von BK-Christian | 15.09.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Dreamforge Games: Weitere Bilder des APC

Bei Dreamforge Games modifiziert man bereits den APC. Die Anleihen bei bekannten historischen Vorbildern sind recht offensichtlich, trotzdem machen die Sci-fi-Elemente den APC zu etwas neuem.

DFG_APC_Previews_Nebelwerfer_1 DFG_APC_Previews_Nebelwerfer_2

Sneak peak at the next stretch goal 😉

WIP: The details of the model still will need to be worked out but this should give you a good idea.

Quelle: Dreamforge Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Horizon Zero Dawn: 3D-Druck Modelle

15.12.20173
  • Science-Fiction

Crooked Dice: Wasteland Warriors Preview

15.12.2017
  • Star Wars

Adventskalender: Möge die 14. Tür mit euch sein!

14.12.201718

Kommentare

  • Man sieht ganz offensichtlich dass hier das Deutsche KFZ 251 mit Wurfrahmen (Stuka zu Fuss) als Vorbild genommen wurde, auch wenn dieses Teil kein Halkettenfahrzeug ist.

    Aber egal, warum nicht?

    Mir gefällt es sehr gut.

  • Das Design ist gut, das stimmt. Allerdings halte ich den Wurfrahmen für ein SciFi Szenartio doch etwas antiquiert. Als würde man eine Vorderladerkanone des 19. Jahrhunderts auf einen Leopard 2 schrauben…

      • Da anachronismen inzwischen beim Scifi TT so häufig vorkommen, daß man sie eigentlich als normal ansehen kann, sehe ich die Wurfrahmen eher als logische Fortführung an.
        Sowas paßt mMn besser als hätte der gute Mark irgent ein realistisch, modernes Waffensystem verbaut.

        So unmodern ist das anbringen von Zusatzbewaffnung auch nicht. Die Lfk-Starter die heut zu tage oft verbaut werden sind eigentlich auch nichts anderes.

        Mein Kritikpunk wären die Raketen. Die sehen irgentwie langweilig aus. Beim orginal Nebelwerfer sehen die Raketen zwar so flaschenförmig aus aber man muß sich ja nicht daran halten.
        Eine Form ähnlich des “Wasserfall” Lfk oder der PC1400X “Fritz X” würden von der Inspiration her passen, wären auch schön anachronistisch aber sehen mMn halt viel besser aus. Die könnten dann auch schwere Lfk darstellen und nicht nur eher unelegante, ungelenkte Raketen.

  • Mark schreibt auch, dass er da wohl zwei alternative Werfer einpacken will, es haben wohl ein paar über die Optik ‘gemeckert’.

    Wie auch immer, unsere Gruppe hier hat für etliches Geld investiert, unter anderem auch für drei der Fahrzeuge. 🙂

  • Leider kann man ja nur mit Kreditkarte bezahlen,ansonsten hätte die von mir auch schon eine Bestellung erhalten.

    Da fand ich die Bezahlung mit Paypal bei indigogo angenehmer.

    • Ich weiß nicht genau ob es stimmt, aber ich habe irgendwo gelesen, dass man auch per Amazon-Payments bezahlen kann.
      Paypal dürfte evtl. ungünstig sein, weil der Geldempfänger dabei relativ hohe Gebühren zu zahlen hat.

  • Gibt es eigentlich einen deutschen Shop, wo man die Jungs kaufen kann?
    Ich habe mich gerade auf deren Homepage mal umgesehen, aber um den “Kaufen”-Button zu finden, bin ich wohl zu blöde…?

  • Das ganze paßt irgendwie nicht, dadurch das der APC schon recht breit ist, wird er durch die Wurfrahmen noch breiter – das muss was “moderneres” dran. Der ebenfalls neue Umbau Zeus sieht da schon 3x besser aus und bietet eine gute Basis für zahlreiche Umbauten, z.B. Falk – Vierling.

    • Was modernes… genau! Wie der Zeus.
      Oben offen und einen kurzrohrige Waffe in Kasemattanordnung…
      Wenn das nicht der Inbegriff eines modernen Gefechtsfahrzeuges ist. Genauso wie ein Flak-Vierling.

      Wie schon erwähnt finde ich den Wurfrrahmen durchaus schick.
      Wenn Stil schon alles andere schlägt kann man sich mMn auch die volle Ladung geben.

  • Das einzige was mich am Modell ein wenig stört ist die enorme Länge.

    Ich möchte ihn u.A. als Chimäre spielen und da ist er leider gute 2″ länger.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen