von Dennis | 05.07.2012 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Stronghold Terrain: Tutorial Sandsackstellung

Auch die Sandsackstellung wird von Stronghold Terrain mit einem Bemaltutorial bedacht.
Stronghold Terrain - Sandbag Painting Tutorial

Ab sofort haben wir ein neues Step by Step Bemal Tutorial unserer Sandsackstellung online.

Viel Spaß beim stöbern und sich inspirieren lassen.

Euer Stronghold Terrain Team!


Hobby ON!

Quelle: Stronghold Terrain

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neues Gelände

18.11.2018
  • Terrain / Gelände

Tabletop Art Strohballen

16.11.20183
  • Kickstarter
  • Terrain / Gelände

Modular Dungeon: The 3rd Level Kickstarter

15.11.20189

Kommentare

    • Also, über englische Regelbücher kann man ja diskutieren. Aber ein Tutorial, welches eigentlich nur aus Bildern besteht und im Hintergrund die Materialien sogar abgelichtet sind? Da habe ich schon mehr Englisch gelesen als ich meine Kaffeemaschine programmiert habe… Ansonsten einfach mal die Seite mit dem Google Übersetzer übersetzen lassen! Der Text am Rand ist aber eigendlich bei genauerem Bilderstudium sowieso überflüssig. 😉

  • Also ich find das echt super, dass sie zu ihren Geländestücken auch gleich ne Bemalanleitung dazu schieben. Und die Sachen sehn ja auch schick aus, da bekommt man einen sehr viel besseren Eindruck vermittelt wie das Zeug aufm Tisch aussehen könnte.

      • Ich sehe zwei Möglichkeiten:
        Entweder du übersetzt dieses Tutorial mit Hilfe von Babelfisch oder Google Translations oder Du könntest eine nette Email an Stronghold Terrains schicken, mit der Bitte, das Tutorial einmal auf Deutsch zusammenzufassen, bevor du dich echauffierst.

        Aber beides bedeutet ja aktives Schreiben im Gegensatz zum passiven „einfach reinziehen“…

  • Und wieder muss ich zugeben, dass ich zur Minimalbemalung neige: ich hätte nach dem ersten Wash-Durchgang aufgehört oder max. noch ein bisserl Kanten akzentuiert oder anderweitig highlights reingebracht.

    Aber es lohnt, das Ergebnis. Und Schritt-für-Schritt Anleitungen sind eh immer top. Schöner Service, das!

  • Hm die Sandsäcke von Stronghold sind eigentlich keine schönen Dinge,

    die paar packungen die ich bisher in der hand hatte waren alles weniger gut bis merkwürdig gegossen. Und für die gebotene Qualität zu teuer.

    Aber das Tut ist gut und wenn sie die Qualität der Sandsäcke (und nur von denen Rede ich hier) noch etwas anheben greif ich da auch mal zu.

      • Da sie die Sandsäcke in einer offenen Form gießen hab sie unten immer eine Hässliche Stelle, also da wo sich das Resin zusammen zieht.

        Die sie man nicht im Normalfall aber die Tüten mit Säcken die ich in der Hand hatte waren alle zu stark geschrumpft und bei knapp 15€ für paar Sandsackbarrikaden erwarte ich halt das die eben nicht so stark geschrumpft sind das die der untersten Reihe Detail bzw höhe Fehlt.

        Wenn sie das in den griff bekommen oder um nen drittel runter gehen (bei material kosten von knapp 2€) wärs das auch recht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.