von BK-Christian | 24.08.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Spellcrow: Zahlreiche Orkbits

Wer seine Orks ein wenig modifizieren will, hat dank Spellcrow jetzt noch mehr Möglichkeiten.

Desert Dogs Orks Heads Standard Orcs Heads Standard Orcs Heads 2 Orks Heads in Gas Masks

Orks Claws

Und für Templer gibt es auch etwas:

Templar Heavy Large Shields

Die Sets kosten jeweils 8,91 Euro

Quelle: Spellcrow

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Horizon Zero Dawn: 3D-Druck Modelle

15.12.20173
  • Science-Fiction

Crooked Dice: Wasteland Warriors Preview

15.12.2017
  • Star Wars

Adventskalender: Möge die 14. Tür mit euch sein!

14.12.201718

Kommentare

  • Hmm, die Orkköppe mit den Gasmasken finde ich geil. Ob man noch Bedarf an einzelnen Energiekrallän hat weis ich jetzt nicht – ich spiele keine 40k Orks.

    Die Schilde finde ich auf der Vorderseite auch genial. Schade, dass die auf der Rückseite einfach nur flach sind und da keine Struktur a la Holzlatten, Metallverstrebungen, Energiegenerator etc. haben

    • ich hätte vor zwei Jahren einen Riesenbedarf an Energiekrallen gehabt, da die ja nicht wirklich oft in den Boxen vorkommen.

      So habe ich mir jetzt schon mit gelooteten Chaoskrallen etc. oder anderen Umbauten beholfen.

      Aber manchem Neu-ork der seine Bosse zum Büx’nknack’n ausrüsten möchte, dem kommen sie bestimmt gelegen.

  • Die FW-Schilde haben hinten auch keinerlei Struktur. Braucht man auch nicht wirklich, da man aufgrund der Schildarmposition eh so gut wie nichts von der Rückseite sieht.

  • Schon wieder jemand mir Orkköpfen? Weil Es gibt noch nicht genug? Wenn man schon Köpfe für 40k machen muss, wieso nicht mal Eldar oder Tau?

  • Nein, es gibt nie genug verschiedene Orkköpfe…
    Inzwischen kann man gut zwei bis drei 30er Orkmobs aufstellen und kein Ork sieht aus wie die Anderen.

  • Die Beduinenorks sind echt schick – sowas hatte ich eh irgendwann mal vor. Mit Waaaghboss Izsehrbös (er will Imperator werden anstelle des Imperators), mit Krummsäbeln und allem was sonst so dazugehört – nur die Köpfe waren ein echtes Problem (mal eine Robe oder so – das kriegt man hin, aber Köpfe von 101 Orks mit diesen Tüchern bedecken…).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen