von BK-Christian | 24.04.2012 | eingestellt unter: Historisch, Veranstaltungen

Salute 2012: Fireforge Games

Wir haben auf der Salute in London auch die Jungs von Fireforge Games besucht und uns ihre Demominiaturen und die Neuheiten angeschaut.

Besonders spannend war natürlich das Preview-Regelbuch zu Deus Vult:

Salute Fireforge Games Regelbuch 1 Salute Fireforge Games Regelbuch 2 Salute Fireforge Games Regelbuch 3 Salute Fireforge Games Regelbuch 4

Auch diverse Neuheiten waren in den Vitrinen zu sehen:

Salute Fireforge Games 14 Salute Fireforge Games 9 Salute Fireforge Games 6

Salute Fireforge Games 13

Salute Fireforge Games 7 Salute Fireforge Games 5

Salute Fireforge Games Greens

Präsentiert wurden die Minis außerdem auf einem schicken Demospielfeld:

Salute Fireforge Games 2 Salute Fireforge Games 3 Salute Fireforge Games 4 Salute Fireforge Games 8 Salute Fireforge Games 10 Salute Fireforge Games 11 Salute Fireforge Games 12

Morgen geht es weiter mit unserer großen Salute-Woche. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern!

Link: Fireforge Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Pike&Shotte: Samurai Armee

17.12.20179
  • Weltkriege

Rubicon Models: 88mm FlaK Preview

16.12.2017
  • Fantasy
  • Saga

Brother Vinni: Hero of Nord

16.12.20173

Kommentare

  • Ja, wie geil ist das denn?! Die Frage, wo ich die Infanterie bestelle, hat sich dann wohl erledigt. Bis die veröffentlich ist, hab ich eh die Ritter noch nicht fertig. Alter Schwede, wenn das die nächste Box wird, haben die echt alles richtig gemacht: erstmal eine Fraktion fertig machen. Vor allem haben sie die generische Truppe zuerst gemacht und auch noch voll in die Lücke getroffen, den Modelle für Ende 12. Jh bis Ende 13. Jh. findet man ja nicht sooft. Da kann man die Hersteller sonst an einer Hand abzählen und die kommen mit verdammt gut gemachten Plastikmodellen… Da hüpf icch doch durchs Zimmer!

    • Bis auf das “hüpfen” schliesse ich mich Deinem Post an. Gute Sache was da geliefert wird, resp. werden soll.

  • Huch, da gibt es ja tatsächlich eine Firma die es schafft, galoppierende Pferde in einigermaßen natürlichen Posen darzustellen. Den Glauben daran hatte ich schon fast verloren 😉

    Insbesondere die Ritter gefallen mir gut; trotz der recht einfachen Bemalung sehen sie als Einheit einfach großartig aus.

  • Das sieht alles wirklich toll aus. Und die Tatsache, dass infanterie kommt macht mich ebenfalls sehr glücklich. Für das eigene Regelwerk braucht es dann aber auch noch eine zweite Fraktion 😉

  • Ich glaube nicht, dass es sich bei der Infanterie um Fireforge-Modelle handelt.

    Die Einheit mit dem Gesicht auf dem Banner hat schräge und hohe Bases. Fireforge verwendet normalerweise aber Reneadra-Base und deren Infanteriebases sind flach und ohne schräge Kante. Und die Infanterie links untern auf dem selben Bild ist eindeutig von Perry.

    Und diese “wilde” Infanterie mit Bögen und Äxten hat ebenfalls die falschen Bases.

    Aber die Ritter sind schon schön, leider nur mit wenigen verschieden Posen und wenig verschiedenen Pferden.

    • Lameth bezog sich auf die drei Greens, die man auf einem der Bilder sieht. Die sind nämlich sehr wohl von Fireforge und werden auch bald als Bausatz kommen.

      Mal ehrlich: Wie kann man sich die Bilder so genau anschauen, dass man sogar die Baseunterschiede nennen kann, aber dann übersicht man so etwas offensichtliches? 😉

      • Ach, da ist ja tatsächlich Infanterie.
        Mea culpa.
        Die Ritter kannte ich schon von der Facebook-Seite der Firma, da habe ich mir nicht alle angeschaut, Dafür bei den Spieltischbildern eben genauer^^

  • Egal. Bleiben wir beim Thema und feiern, dass man sehr bald hochmittelalterliche Armeen komplett aus Plastik ausgeben kann. Zumindest Fenster Kern.

    Weiß man sehr dann, wie bald die kommen? Die Templer und Sergearnten kamen ja jetzt recht fix hinterher.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen