von Dennis | 13.07.2012 | eingestellt unter: Fantasy, Reviews

Review: Heresy Miniatures Big Boris

Ein Barbar kommt selten allein, weshalb wir euch hier den nächsten limitierten Barbaren präsentieren. Big Boris von Heresy Miniatures.
Heresy Miniatures - Big Boris

Die 3. Edition des Big Boris ist anläßlich des 10 Jährigen Jubiläums von Heresy Miniatures erschienen. Die Miniatur ist dabei auf 500 Stück limitiert und kommt mit einer schweren Zinnbase.

Heresy Miniatures - Big Boris Heresy Miniatures - Big Boris Heresy Miniatures - Big Boris

In unserem Fall war die detaillierte Base aus Zinn enthalten und eine 40mm Rundbase. Die Plastikbase kann beim bestellen freigewählt werden, je nach Wunsch ganz ohne, eckige oder Rundbase in diversen Größen. Man kann auch auf die Zinnbase verzichten und der Preis reduziert sich von 25 GBP um 7,50 GBP.

Heresy Miniatures - Big Boris Heresy Miniatures - Big Boris Heresy Miniatures - Big Boris

Die Gussqualität ist hoch und das Modell ein wirklicher Hüne. Die Miniatur ist unverkennbar Heresy, was an den Details und vor allem den Gesicht ersichtlich ist.

Heresy Miniatures - Big Boris Heresy Miniatures - Big Boris

Im ersten Bild haben wir den Vergleich mit anderen Barbaren gewählt, im zweiten sieht man wie unglaublich massiv das Modell ist, fast Ogergröße.

Heresy Miniatures - Big Boris Heresy Miniatures - Big Boris

Auf der Heresy Miniatures Seite sieht man die Evolution über die Jahre bis hin zur aktuellen Miniatur.

Fazit
17,50 GBP sind für das Modell sicherlich ein stolzer Preis, aber man erhält auch ungemein viel Miniatur / Material für das Geld.

Es fehlt etwas an Variationsmöglichkeiten, aber es ist eine limitierte Miniatur, weshalb Pose und Design der Vorlage geschuldet sind. Das Modell ist zwar überzeichnet, wirkt aber insgesamt harmonischer als die Vorgänger. Es handelt sich nicht unbedingt um die typische Vitrinenminiatur, dennoch ist Big Boris ein gelungenes Charaktermodell.

Wer ein Fable für Barbaren hat und eine Schwäche für limitierte Modelle macht hier nichts falsch.

Link: Heresy Miniatures

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Unheilvolle Zauberei

21.06.201822
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Shrine of the Lawgiver preorder

21.06.201816
  • Reviews
  • Warhammer / Age of Sigmar

Review: Age of Sigmar Soul Wars

20.06.201832

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück