von Dennis | 16.04.2012 | eingestellt unter: Reviews, Science-Fiction

Review: Dark Age Forsaken Saint John

Wir beginnen die 3 Tage von Dark Age mit einer kurzen Review zu Saint John von den Forsaken.

Dark Age - Forsaken Saint John

Dark Age ist ein amerikanisches Skirmish-Spiel, in einem post-apokalyptischen Setting. Es setzt auf W20 und bietet die Möglichkeit die Kämpfe der Völker von Samaria ums Überleben auszufechten.

Es gibt aktuell 2 Regelwerke, das Hauptregelwerk und das dazugehörige Armeelistenbuch, welches die 5 Fraktionen, die Kannibalen der Skarrd, die Brood, die Dragyri, die Outcasts und die Forsaken abdeckt.

Aus der letzten Fraktion, den Forsaken, schnappen wir uns Saint John als ersten Blick auf die Dark Age Miniaturenreihe.

Dark Age - Forsaken Saint John

Die Miniatur kommt in einem Blister, wie man sie von anderen amerikanischen Herstellern, wie bspw. Cipher Studios bekommt.

Dark Age - Forsaken Saint John

Dark Age setzt auf Rundlippenbases, die man bei uns unter anderem von Warmachine kennt. Neben der eigentlichen Miniatur, liegt zu dem noch eine Spielkarte mit allen relevanten Kurzinformationen der Spielfigur bei.

Dark Age - Forsaken Saint John

Bei Saint John in seiner stürmenden Pose, hat man die Wahl zwischen einem normalen Kopf und einem mit Helm. Ansonsten gibt es auch wenig Möglichkeiten, die Figur umzupositionieren. Die Details sind gut gegossen, Gussgrate gibt es wenige. Lediglich das Kleben der Miniatur ist ein wenig anspruchsvoll, aber im normalen Rahmen.

Dark Age - Forsaken Saint John

Saint John kommt in einer sehr ausladenen Pose daher, ein Größenvergleich mit unserem Space Marine ist daher nicht ganz passend. Der Maßstab liegt bei etwa 32-35mm, worauf wir in den kommenden Dark Age Reviews noch genauer eingehen.

Dark Age - Forsaken Saint John Dark Age - Forsaken Saint John

Insgesamt ist Saint John eine interessante Miniatur, die Einzelteile sind nicht zu filigran, und liegt als solches Gut in der Hand. Eine Spielfigur, welche als solche konzipiert ist.

Fazit
Ein erster Blick in Dark Age, kombiniert mit dem Ausblick auf kommendes (die kürzlich vorgestellte neue Fraktion der Core) machen Lust auf mehr. Und das ist gut so, denn in den nächsten Tagen gibt es auch mehr.

Bei einem Preis von 9,99 USD erhält man eine solide Miniatur, die nicht unbedingt zu den gelungensten von Dark Age gehört, aber sich immer noch behaupten kann. Der Preis ist i.O., liegt umgerechnet bei knapp 7,50 Euro. Vertretbar.

Die Gussqualität ist zufriedenstellend, die Klebestellen großzügig, lediglich das Spaltmass ist teilweise etwas grob, lässt sich aber durch die Aufteilung der Miniatur gut verstecken.

Link: Dark Age Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Bases
  • Reviews

Review: Laughing Jack Mosaik Base-Topper

13.07.201811
  • Reviews
  • Zubehör

Preview-Review: Armybox Transporttasche

10.07.201827
  • Reviews
  • Terrain / Gelände
  • Wolsung

Review: Micro Art Studio – Wolsung Gelände

29.06.20187

Kommentare

  • Also bei den Forsaken hat Dark Age wirklich ein paar optische Altlasten, die mM schon beim Release sehr Old-School waren.
    Bei den Dragyri haben sie leider dazu im Buch total grottige Bilder der Figuren abgedruckt.
    Wenn man sich die Figuren dann aber in live anschaut, sehen die zumindest teilweise nach guten beeindruckenden Zinn-Brocken aus
    Ciao
    The Count

  • Danke für den (ersten) Blick auf Dark Age. Ich finde den Hintergrund nicht uninteressant und kann nach den „3 Tagen“ vielleicht besser entscheiden, ob sich eine Anschaffung des Systems lohnt oder nicht.

    Saint john ist als Miniatur nicht so mein Fall, aber andere Fraktionen haben schon ziemlich hübsche Minis in ihren Reihen.

  • Danke für das Review. Die Figur würde ich jetzt nicht unbedingt mit Postapokalypse in Verbindung bringen. Ich bin auf die kommenden Reviews gespannt. Super Aktion, ein System im Blockvorzustellen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück