von BK-Christian | 19.07.2012 | eingestellt unter: Fantasy

Red Box Games: Kickstarter

Auch Red Box Games haben einen Kickstarter ins Leben gerufen, mit dem sie die nächste STufe ihrer Produktion finanzieren wollen.


Der Kickstarter soll dabei helfen, einige der bereits bestehenden Miniaturen aus Restic neu aufzulegen und deutlich günstiger anzubieten.

Den Anfang machen diese Chaoskrieger:

Gynnade Krigare Set

Der Kickstarter hat sein avisiertes Ziel bereits erreicht, es ist aber noch viel Luft nach oben. Es bleibt abzuwarten, ob es Stretch Goals geben wird.

Quelle: Red Box bei Kickstarter

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

Adventskalender: Die dunkle Tür 16

17.12.201719
  • Fantasy

WizKids: D&D Classic Creatures Box

17.12.20172
  • Fantasy

Mitches Military Models: 300 Preview

17.12.2017

Kommentare

  • Ich hoffe es klappt. Red Box hat tolle Minis, die würde ich gerne in Restic sehen, nicht nur die “Chaoskrieger”. Scheint aber gut zu laufen.

  • So vage ist das mit den Stretch Goals nicht: Tre Manor (der Herr hinter Red Box Games) ließ im Kommentar-Bereich verlauten, er habe bloß nicht erwartet, dass er so schnell welche bräuchte. (Genau genommen spricht er sogar vom nächsten…)

  • Hui, wenn Tre Manor ein Kickstarter macht, dann ist es für mich ja schon fast Pflicht mitzumachen. Der Mann gehört, meiner Meinung nach, zu den besten Modellierern unserer Zeit und seine Minis sind wirklich genial modelliert.
    Leider hat dieser Kickstarter bisher nur seine Hellsvakt zum Thema und die fand ich bisher nicht so spannend. Mal beobachten, was die zukünftigen Goals wohl bringen werden.

  • Oh, Red Box Games hatte sich bislang erfolgreich vor mir versteckt und ich bin von ihren Figuren wirklich angetan. Sehr hübsch!
    Crowdfunding ist gerade in einem so kleinen (aber engagierten) Markt wie dem Tabletop-/Rollenspielbereich eine großartige Sache und ich finde es gut, dass der Brückenkopf so intensiv darüber berichtet. Daumen hoch!

    • Mich wundert, dass man hier noch nicht über das indiegogo-Projekt von Studio Miniatures berichtet hat.

  • Das Video ist sympathisch amateurhaft.
    Zum Glück sind die Miniaturen im Vergleich dazu wirklich allererste Sahne. Tre macht tolle Sachen und ich freue mich, dass das gewürdigt und unterstützt wird.

  • Wow, habe die Figuren durch diese Info erst entdeckt. Die sehen wirklich gut aus. Bisher ist das Kickstarter-Angebot jedoch für mich nicht interessant. Aber, bei Battle for Alabaster habe ich auch erst am letzten Tag zugeschlagen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen