von BK-Christian | 05.12.2012 | eingestellt unter: Community, Warhammer / Age of Sigmar

Projekt 500 Woche: Teeps Hochelfen

Unser heutiges Projekt hört auf den klangvollen Namen “Serkeros Herumakil and The Harbingers of Doom” und bietet ein paar wirklich geniale Hochelfen.

P500 teep - Hochelfen - Serkeros Herumakil and The Harbingers of Doom 1 P500 teep - Hochelfen - Serkeros Herumakil and The Harbingers of Doom 2 P500 teep - Hochelfen - Serkeros Herumakil and The Harbingers of Doom 3 P500 teep - Hochelfen - Serkeros Herumakil and The Harbingers of Doom 4

Sie sind die Unliebsamen, verbannt auf eine der nördöstlichen Inseln, eine Expeditionsarmee ohne Hoffnung. Sie sind ihren Brüdern zu fremd, als dass man ihnen in Ulthuan Achtung oder Freundschaft entgegen bringt – zu sehr sind ihre Gesichter und Herzen vom Verlangen nach blutiger Rache gezeichnet. Bei Hofe mit Verachtung bestraft für die Nähe zu den dunkelen Vettern, so schätzt man sie heimlich für die Verrichtung des Werkes des grausigen Khaine, war es doch oft der grimmige Serkeros, der mit seinen Kriegern die Feinde zur Flucht wandt. Sie sind voller Hochmut dem Scheine nach, doch bestimmt nur durch die Wut der Verzweiflung – der Brand der Welt, den die Weisen befürchten, hatte ihre Heimat schon vor Jahren ereilt, und so bleibt ihnen nichts, als den flammenden Widerschein der großen Katastrophe, der ihre Herzen erwärmt in einen Feuersturm des Hasses zu entfesselen, welcher die Heerscharen des Chaos verzehren soll – auch wenn sie selbst dabei untergingen. Den Tod zu lieben anstelle des Lebens ist ihre einzige Wahl – nur allzu gut wissen Serkeros Krieger um das Übel, welches ihre Herzen benagt. Ihre Farben sind kühl, ihre Herzen erkaltet, es sei denn, in der Schlacht, der blutigen. Sie sind wie alles blühende Leben – drängend und prachvoll und dem Tode geweiht. Sie sind die Legion der Verdammten, die Vorboten des Schicksals einer untergehenden Welt.

Gerade angesichts des Zeitdrucks, der beim P500 auf den Teilnehmern lastet, ist das Niveau der Modelle besonders bemerkenswert. Freehands, ein tolles Farbschema und eine unglaublich saubere Umsetzung, hier stimmt einfach alles!

Link: Das Projekt in der Tabletopwelt

Link: Projekt 500 2012/2013

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

Diced: Folge 75 online

15.12.2017
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Community

Gewinnspiel: Die Kev White Challenge! [NSFW]

08.12.201718

Kommentare

    • Also “bestes” finde ich schon leicht übertrieben!

      Aber es kann sich schon sehen lassen, und der Künstler beherrscht sein Handwerk.

  • Auch dieses Projekt verdient Hochachtung.

    Wieder ein Leckerli für die vewöhnten Augen der letzten beiden Tage.

  • Diese Hochelfen sind in der Tat sehr gut bemalt worden. Außerdem sind es ja die besseren neuen Modelle und nicht die mittlerweile sehr schlecht gealterten Speerträger.

    Mal eine Frage: Aus welcher Range stammt denn das Anführermodell? Das ist sicher kein GW. Auch muss ich sagen, dass die Flügelchen auf mich etwas lächerlich wirken und irgendwie nicht zu den Hochelfen passen mögen

    • Ich zitiere mal aus seinem Thread:

      Die Flügeldame stammt ebenfalls wie Alatariel aus dem Hause DarkSwordMiniatures, genauer aus der Gruppe “Thieves of Hearts” – die haben wie gesagt noch ein paar Cousinchen, tolle Minis in den meisten Fällen!

  • der Arm vom standartenträger ist extrem falsch…da stimmt die proportion gar nicht.

    Ansonsten: Hammer geiles projekt!

  • Mein Lieblingsprojekt in dieser Staffel. Als Hochelfenspieler bin ich da aber wohl auch ein wenig parteiisch. Ich hoffe er hält den hohen Standard bis zum Ende hin durch.

  • Ich mag die Eierköpfe von GW ja eigentlich garnicht, aber durch die schicken Schilde und die schicke Anführerin sehen sie doch wieder vernünftig aus.

    Fu, nur noch 10 Tage und dann muss ich auch mit meinen Figuren fertig sein. -.-

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen