von BK-Christian | 04.12.2012 | eingestellt unter: Community, Warhammer 40.000

Projekt 500 Woche: JimmyGrill’s Dämonen

Heute weht ein ranziger Hauch von Pest und Verfall durch unsere Projekt 500-Rubrik. Auf dem Plan stehen die fauligen Dämonen von JimmyGrill!

Dieses Projekt glänzt neben der stimmigen Bemalung vor allem durch die unglaublich kreativen und gelungenen Umbauten. Gerade die Aashunde des Nurgle sind einfach nur richtig schön krank und verdorben, also genau so, wie man sich Sci-Fi-Ausgeburten des Nurgle vorstellt.

P500 JimmyGrill Aashunde des Nurgle 1 P500 JimmyGrill Aashunde des Nurgle 2 P500 JimmyGrill Aashunde des Nurgle 3

P500 JimmyGrill Aashunde des Nurgle 4 P500 JimmyGrill Aashunde des Nurgle 5 P500 JimmyGrill Aashunde des Nurgle 6

P500 JimmyGrill Nurgle 1 P500 JimmyGrill Nurgle 3 P500 JimmyGrill Nurgle 4 P500 JimmyGrill Nurgle 2


Wir sind schon jetzt auf das gespannt, was uns da noch in den kommenden Wochen erwartet, und wünschen bis auf weiteres viel Spaß beim Umbauen!

Link: Das Projekt in der Tabletopwelt

Link: Projekt 500 2012/2013

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community

Diced: Folge 75 online

15.12.2017
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Community

Gewinnspiel: Die Kev White Challenge! [NSFW]

08.12.201718

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen