von Dennis | 22.06.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Privateer Press: Video zu Level 7

Privateer Press haben zu Level 7 ein Video auf Youtube online gestellt.

BELLEVUE, WA, June 15, 2012 – Matthew D. Wilson has debuted [WELCOME TO]
LEVEL 7, a short film that introduces the sinister world of LEVEL 7 which
will be explored through various media, including games from Privateer
Press.

Written and directed by Wilson, [WELCOME TO] LEVEL 7 takes viewers on a
terrifying eight-minute thrill-ride into the bowels of a secret
government-run underground facility where humans work side-by-side with
extraterrestrials in an effort to forward a mysterious agenda.

The short film follows John, an unsuspecting abductee, who awakens in this
hostile techno-dungeon with no sense of where he is or how to get away. As
John flees for his life through the perilous labyrinth of horrors, we come
face-to-face with the inhuman denizens that stalk the shadows and gain an
unwelcome glimpse into the dark purpose of this forsaken place.

LEVEL 7 [ESCAPE] is the first game from Privateer Press set in the world
introduced by the film. One to four players take the role of fleeing test
subjects who must work together—or use each other—to find their way out of
the facility with their lives. LEVEL 7 [ESCAPE] releases August 2012.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press

Community-Link: page5

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.20177
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.201713
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Core Space: Kickstarter endet heute!

16.12.20171

Kommentare

  • Hm Sedition Wars: Battle for Alabaster oder Level 7…?

    Die Wahl fällt mir nicht schwer.

  • Das video ist super und die Stimmung, die vermittelt wird, ebenfalls.

    Alabaster ist bei mir gesetzt, aber Level 7 könnte auch interessant werden… Mal ein Auge drauf halten.

    • Findste?

      Ich empfinde es als billig, langweilig und schlecht gemacht. Soundtrack aus dem Fundus, Kostüme bei Kick aus der Grabelkiste und ansonsten alles was einen schlechten crouch-film aus macht: dunkel und voller leute die sinnlos durch gänge kriechen,

      Das Geld was sie da verpulvert haben hätten sie mal leiber in 3D Figuren statt Pappmaker stecken sollen.

      • Wärs nur die Werbung für das Spiel, wär es toll gemacht, da es aber ein Franchise incl. Film werden soll laut Matt, ist das doch etwas arg aus der Akte-X Mottenkiste geplündert. Das Spiel selbst hat schon auf den ersten Blick ein paar Macken (zu große Figurenmarker, eher liebloses Kartendesign. Und das war ihrer Aussage nach ja das endgültige Design, nur auf Karton aufgezogen.

        Da hätten sie das Geld für den Film wirklich besser in das Spiel stecken sollen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen