von Christian/Fritz | 10.05.2012 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Privateer Press: Neuheiten

Auf der Privateer Press Homepage gibt es einiges an Neuheiten, sowohl für Warmachine als auch Hordes.

Als da wären:

  • Gatorman Witch Doctor (Solo) – 17,99 USD
  • Scarsfell Griffon, Circle of Orboros (Light Warbeast) – 18,99 USD
  • Cygnar Heavy Warjack Box (Avenger, Hammersmith Centurion) – 34,99 USD

Mit der Box kann eine der drei genannten Varianten gebaut werden.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Quelle: Privateer Press

Community-Link: page5

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine / Hordes Dezember Releases

07.12.201714
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Hearthgut Hooch Hauler

06.12.20172
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Dracodile Preorder

29.11.20173

Kommentare

  • Der Griffon wird sofort in meine Armee integriert. Endlich mal was anderes als Konstrukte oder Wölfe 😀

  • Geile Minis, aber wo bleibt die Grundbox ala Warmachine für Hordes. Mir langen solche Produktbilder zum anfixen, aber mein Umfeld ist nicht so leicht zu begeistern 😀 .

  • Hmmh, wie sehr das Regelwerk auch gelobt wird, ich kann mich an die Optik von Warmachine einfach nicht gewöhnen. Fast immer sind die Oberkörper(Brustpanzer und Arme/Schulterpanzer gegenüber dem Rest so extrem vergrößert, daß die Miniaturen wie unrealistische Comicfiguren wirken. Das lässt mich dann immer an Kater Carlo von Mickymaus denken.

    • Das sind ja auch Kampfmaschinen. 😉 Die Infanterie sieht ja durchaus anders aus.

      Mir gings am Anfang ähnlich, aber irgendwie passt alles sehr gut zueinander, der ganze Fluff dahinter ist stimmig und dadurch bin ich erstaunlich schnell doch reingerutscht und mag es inzwischen total.

      Die Hordes Neuigkeiten haben mich kalt erwischt, gefallen mir beide total gut. 😀 Vllt. muss ich neben Cryx und Orboros doch noch Krokos anfangen…..

    • Deswegen hab ich auch mit Hordes, statt Warmachine angefangen ;). Aber es stimmt wirklich, die Ästethik wächst einem ans Herz und inzwischen finde ich selbst die anfänglich von mir als pottenhässlich empfundenen Söldner-Jacks ziemlich cool. Da hilft nur: Ausprobieren das Spiel!

      • Mir ging es genauso und mittlerweile habe ich sogar davon abgesehen, einige Figuren durch Fremdhersteller darzustellen, weil PP wirklich ein sehr eigenständiges Design hat.

      • Imo leidet Privateer Press auch am doofer-Paintjob und mistig-fotografiert Syndrom…kommt mir zumindest immer so vor, denn 90% ihrer Minis sehen in Echt oder auf Bildern von normalen Spielern in Blogs, Foren etc. viel besser aus.

  • Der Griffon wird auf jeden Fall meine kleine Armee ergänzen. Die Handtasche ist eine der ersten Krokos, die mir gefallen will. Schöne Neuheiten.

    Bei den Plastikbausätzen bin ich seit meiner ersten Cryx-Battlebox, die ich vorgestern bekam, eher kritisch eingestellt. Die Gußgrate sind sehr stark ausgebildet und verlaufen an extrem störenden Stellen, bei denen man sie kaum wegmachen kann, ohne Details zu beschädigen. Zudem sind die Teile recht lieblos aus den Gußrahmen gebrochen, so dass es hier teilweise Löcher zu füllen gilt. Das verwendete Plastikgemisch ist schwierig zu bearbeiten, da sehr hart und das macht das ganze Schlamassel nicht besser. Da bin ich von den Zinnminis sehr viel besseres von PP gewohnt.

    • ich würde nicht alles an den alten cryx jacks festmachen. wenn du nn blick auf die neuen zirkel oder legion wirfst, dann siehst du recht schnell, dass diese kits nicht so übel sind, wie dein altes cryx kit. (tja, bei den frühen plats kits kann aber gerne davon sprechen, dass die wirklich nicht überzeugen können).

      • Ah, ok. Das ist interessant. Dann schaue ich mir mal die neuen Sachen an. Ich werde wohl sowieso nicht drum rum kommen, da ich ein Getorex haben will und, wenn ich mir die Teile des Upgrate-Kids so anschaue, wird ein Umbau eines Zinnmodels dafür schon sehr aufwendig.

      • @Belakor:
        Da kann ich dir nur das Video von Beasts of War (Romain) zum Zusammenbau des Ghetorix ans Herz legen, falls du es noch nicht kennst.

      • @Galanta: 78 Minuten? Ja, das kenne ich 😉 Er nutzt aber auch das Plastik-Kit. Ich würde mal gerne einen Umbau mit dem Zinn-Warpwolf sehen.

  • Also der Krokomann und der Greifenmann gefallen mir ja ausserordentlich gut!

    Die Warjacks waren und sind einfach nicht meins. Steampunk gern, aber die gefallen mir einfach nicht.

  • Einfach nur geil!

    PP macht halt einen super Job, sowohl von den Regeln als auch den Minis.

    Ich bin mit denen sehr zufrieden und freue mich, dieses Spielsystem für mich entdeckt zu haben 😉

  • Und ich hab mich gestern gefragt, wo denn der Centurion geblieben ist. Das erklärts wohl. ^^ Wiedermal schicke Modelle. Wenn ich anfange, dann eher Khador, aber die Cygnar Jacks gefallen mir alle echt gut und die Dicken hier gleich noch mehr.

  • Der Greif sieht interessant aus. Passend beim Zirkel eben mit etwas menschlicheren Zügen als gewohnt – ist dann also wieder mehr eine Mutation.

    Bei den Cygnarjacks ist das nun auch deren zweite Plastikbox. Insgesamt sieht das gut aus, auch wenn man hier die Plastikherkunft erneut nicht verleugnen kann. Mit gefällt allerdings, dass die Waffe des Centurion nun endlich nach Reach ausschaut und man sich bei den Schulterpanzern anscheinend Gedanken gemacht hat und zwei Varianten anbietet. So bekommt man wenigstens entwas zusätzliche Abwechslung in die Modelle…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen