von AsuraStrike | 17.01.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Predastore: Jungle-Predette in Farbe

Nachdem die auf 100 Stück begrenzte, weibliche Predatorin mit gestalteter Jungle-Base nun nicht mehr taufrisch ist, wurde ihr vom professionellen Maler Angel Giraldez ein farbiges Gewand angelegt, dass zu überzeugen weis.

Predastore - Jungle-Predette - front Predastore - Jungle-Predette - schräg Predastore - Jungle-Predette - hinten

Predastore - Jungle-Predette - front, painted Predastore - Jungle-Predette - Multi, painted

Wo die Green schon für ein entzücktes Augenklimpern bei Fans der Reihe “Alien vs. Predator” gesorgt hat und auch SciFi-Freunde eine Freudenträne herauspressen konnten, werden die Vorzüge der tödlichen Dame durch die Farben nur noch mehr heraus gearbeitet. Großes Ein großes Lob an den Farbenkünstler.

Die Miniature aus dem französischen Entwicklerstudio ist übrigens im 28mm Maßstab. Für CHF 19,00 bekommt der Käufer ein Resin-Modell mit gestalteter Base. Trotz der Limitierung auf 100 Stück ist das Modell noch zu haben also ran halten, wer diese Killerin sein Eigen nennen möchte.

 

Quelle: Predastore

Quelle: Studio Giraldez

AsuraStrike

Robert, Redakteuraspirant. Tabletopspieler seit 2008. Warmachine/Hordes, Infinity, Freebooter's Fate. Offizieller Infinity Demogeber (Dresden, Chemnitz, Freiberg).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40.000: Codex Craftworlds

21.10.201713
  • Warhammer 40.000

Forge World: T’au Tiger Shark AX-1-0

21.10.20178
  • Star Wars

X-Wing: Alpha-Class Star Wing

21.10.20176

Kommentare

  • Sehr tolles Modell und heiße Bemalung!

    Ich hätte mir nur irgendwie ne Predator-typische Waffe gewünscht. Schulterkanone, Diskus und/oder Speer.

  • Sehr gute Bemalung. Haben die Predators nicht eher bräunliche Haut? Über die Sache Frauen und Rüstungen sage ich mal lieber nichts weiter, außer das es mir in diesem Kontext nicht gefallen will…

  • Ich meine mal in einem Roman gelesen zu haben, weibliche Preddies wären an die 3 Meter groß und das starke, dominante Geschlecht bei denen… und daß die Männer den ganzen Jagdspaß nur veranstalten um sich das Recht auf…. “Ihr-wisst-schon-was” zu verdienen…. Dann müsste die Gute aber doch um einiges fleischiger sein 🙂

    Also non-Kanon, die Dame

    • Soweit ich weiß, gibt es bei den Predators keinen Sexualdimorphismus. Jedenfalls wenn Aliens/Predator: Deadliest of the Species Kanon ist. Der dortige Predator ist weiblich, sieht aber wie jeder andere Predator aus. Keine Ahnung, wie genau Dark Horse da so ist. Habe bis jetzt keinen anderen Comic gelesen, wo der Aspekt der Predators näher beleuchtet wird.

      Die Mini ist dennoch schick und ebenso schick bemalt.

  • Was die Romane angeht hat Belechem absolut recht. Bei den Preds haben die Frauen die Hosen an, gehen aber dafür nicht zum Jagen :-).

    Hm, irgendwer muss ja die ganze Technik erfinden / bauen….

  • Die Gute würde eine hübsche Shasvastii für Infinity abgeben und Angel hat sie auch ziemlich ähnlich bemalt.

    • …also klassische Prolls… draußen den dicken Max markieren, zuhause gibts Dresche vom Schatzilein 🙂

  • Boa, wie geil! Der Predastore war bisher meiner Aufmerksamkeit entgangen. Die sind ja extrem schick, die Biester.

    @Deus: “Jedenfalls wenn Aliens/Predator: Deadliest of the Species Kanon ist”
    Nach meiner Auffassung sind exakt 3 Werke Kanon: Nämlich die beiden ursprünglichen Filme und “Predators” vom Rodriguez. Der Rest, insbesondere die AVP-Sachen sind sehr geil, ich liebe sie. Aber sie sind auch voller Widersprüche. Als Kanon kann man da gar nix werten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen