von BK-Christian | 23.10.2012 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Zubehör

PK-Pro: Barrikaden und Sekundenkleber

Der Pinselknecht überrascht uns einmal mehr mit zwei Neuheiten.

barrikaden-preview

Hallo Freunde des Hobbys,

der Knecht hat sich mal wieder was ausgedacht. Für euren Spieltisch oder eure Dioramen hat er seine Beton-Barrikaden erschaffen. Erhältlich werden sie im Maßstab 1:48 (28 mm) und 1:188 (Dropzone-Commander) sein!

sekundenkleber-preview

Und es gibt schon wieder was neues von der Werkbank des Knechtes!

Seinen eigenen Sekundenkleber in Dünn-, Mittel- und Dickflüssig. Die kleinen Fläschchen haben eine sehr feine Dosierspitze mit Dorn im Deckel. Die Verpackungseinheit wird 20g Kleber pro Sorte sein!

Quelle: PK-Pro

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Tür 12

12.12.201712
  • Terrain / Gelände

GamersGrass: Neue Tufts

11.12.20171
  • Terrain / Gelände
  • Zubehör

Kraken Wargames: Neuheiten und Previews

11.12.20176

Kommentare

  • Die Barrikaden haben mir schon vor 2 Wochen nicht gefallen. Der Sekundenkleber klingt interessant, kommt auf den Preis an.

    • Nein ist sie nicht.

      Das ne ganz normale Jerseyroadbarrier. Die es schon von gefühlt 1000 Anbietern gibt und bei 750 davon billiger oder besser aussehend (wobei letzteres Persönlicher geschmack ist).

      Und die Hohen Blastwalls gibt es für 1:48 seit Jahren von diversen Scale Modellbauern.

      • Mal eine ganz klare Warnung:
        Solche albernen Kommentare, die a.) keine Beispiele bringen und b.) völlig sinnfrei sind, solange noch keine Preise für die oben gezeigten Dinge bekannt sind, werde ich künftig kommentarlos löschen. Ich habe langsam die Nase voll davon, dass einige der Ansicht sind hier immer dieselbe Leier fahren zu müssen…

        Kritik geht auch sachlich und begründet!

      • Fast alles was es bei PkPro gibt gibt es wo anders Günstiger (wenn man etwas Mühe aufs suchen aufwendet), dafür muss man halt Zeit für die Suche aufwenden und bekommt das alles nicht so gebündelt.

        Jersey Barrikaden gibt es z,B von AW (15 und 28mm) oder Secretweapon (letztere in intakt und zerschossen je 5stück 10USD(was recht Teuer ist für das bissle Resin aber sie sind gut gemacht) als Tabletopvariante.

        Die Großen Blastwalls und Jerseys in der Polizeiversion schon von Padulon (deutscher Hersteller und die Barrikaden sind wirklich günstig).

        Im Masstab 1:48 gibt es die von PlusModel, BlackDog und Verlinden(die sind aber recht teuer) in 1:35 von mehr Herstellern als das Zeichenlimit erlaubt.

        Tankmodell (russischer Hersteller) bietet sie für 1€ das Stück an, in Deutschland bei diversen Modellbauschiebern für etwa2,50 das Stück zu bekommen (Resin 1:35 was sie höher als einen Leman Russ mit Turm macht).

  • Und wieder einmal beweisen einige Besucher hier ihr hellseherisches Können.
    Vor allem die Stimme aus dem Off muss sehr gut darin sein. Vor allem was die Preise angeht! Es stimmt, bei den Preisangaben würde ich auch nicht eine Kaufen sondern liebe von einem der anderen Hersteller, die es so viele in Deutschland gibt.
    Deswegen sind die Werbungen ja auch voll davon und jeder nutzt die!

    Meiner Meinung nach gibt es die in dieser Art und Weise in Deutschland noch nicht und ich finde die super! Was die Preise angeht lasse ich mich von PK-PRO mal überraschen!

  • Kann denn schon jemand was zur “Güte” des Sekundenklebers sagen? Es gibt ja diese Industriekleber, an die man als Normalsterblicher nicht rankommt, die auch schwere Teile ohne zu stiften sicher aneinander kleben. Ist dieser hier auch sehr stark oder ist es einfach die Vielfalt der Viskosität, die hier angestrebt wurde.

  • Hallo Freunde des Hobbys,

    vielen Dank für eure Anteilnahme an meinen neuen Projekten! Aber bitte, lasst doch wegen unseres Hobbys keinen Streit aufkommen!

    Der Kleber ist ein Industriekleber von Haus aus, nur eben unseren Bedürfnissen angepasst. Er ist von mir mit entwickelt worden! Ich selber nutze ihn schon seit einiger Zeit und bin sehr davon überzeugt. Sonst würde ich ihn ja auch nicht verkaufen! 20 g des Klebers werden höchstwahrscheinlich 4,50 € kosten.

    Die Barrikaden sind ein persönliches Projekt, da ich für den Tabletop-Maßstab in D-Land leider noch keine passenden gefunden hatte. Es wird sie in “heile” und “zerstört” geben. Gefertigt werden diese in grauem Resin, so dass sie sofort auf das Spielfeld gestellt werden können!

    Go on

    PK

    • Hört sich gut an, den Kleber werde ich dann bei Gelegenheit mal testen. Ich bin es nämlich leid, meinen Sekundenkleber immer aus England bestellen zu müssen.

    • Vielen Dank für die Infos. Das hört sich gut an. Mir ist schon klar, dass Du nur Produkte verkaufst, hinter denen Du stehen kannst, aber es gibt ja unterschiedliche Anforderungen und daher war meine Frage explizit auf die Klebkraft gestellt. Genauer gesagt, kann er mit dem Förch Blitzkleber K131 (den ich leider nicht beziehen kann), was die Klebkraft angeht, mithalten? Falls Du den kennen solltest wäre ich Dir für eine Einschätzung dankbar.

    • Der Preis ist normal, aber sag mal bitte ob Deiner bei der Nutzung eines Soforttrockners auch keine weißen Schleier macht? Dein Angebot kommt genau mit einem weiteren eines anderen Onlineshops (Modellbau). Wirst Du auch die ganze Range anbieten? Kleber bestelle ich bei Bestellungen gerne mal nebenbei mit um Porto zu sparen.

  • @Pinselknecht
    Der Preis für den Kleber klingt schonmal sehr gut! 🙂
    Kennst du die Produkte von a) Army Painter und b) Zap a Gap?
    Das sind meine Favoriten, ist dein Kleber deiner ehrlichen Meinung nach besser?

    • Hallo Sackratte. Zap a Gap nutze ich auch. Ich würde zu gerne einen anderen Kleber nutzen, der besser ist, da ich mit der Klebkraft (sagt man das so) nicht so zufrieden bin. Gerade bei kleinen Teilen, die schwer oder gar nicht zu Stiften sind, habe ich mit dem nicht so gute Erfahrungen gemacht. Hingegen der Förch Blitzkleber K131 klebt so Teile problemlos zusammen. Gerade bei den vielen tollen Anbietern wie Freebooter oder auch Wyrd gibt es ja viele kleine Klebeflächen.

  • Hallo Freunde des Hobbys,

    vielen Dank für euer Lob und Kritik! Ich weiß das sehr zu schätzen!

    @Belakor, den Förch Blitzkleber K131 kenne ich leider nicht. Wenn du mir aber mal eine Email schickst mit Link zum Hersteller, dann werde ich den bestimmt besorgen können 🙂
    Ich weiß, dass die Klebkraft aller drei Versionen meines Klebers mit denen der oben genannten Mittbewerber locker mithalten kann und sogar übertrifft.

    Punkt 1. mein kleber wird immer firsch sein und nicht 1 Jahr auf lager liegen. (Was im überigen das größte Problem bei Sekundenklebern ist, denn nach einem halben Jahr verlieren diese enorm an Klebkraft durch Zersetzung)

    Punkt 2. Es handelt sich um Industriekleber für Montagezwecke.

    @Opa, ich werde auch einen eigenen Beschleuniger anbieten, der vom gleichen Produzenten für genau dieses Produkt angefertigt wurde. Ich werde alles auf genau dieses Problem hin untersuchen und dann gerne berichten!

    @Sackratte, lese weiter oben 🙂
    Ich bin von meinem Produkt überzeugt und kaufe extra kleinere Chargen, damit der Kleber immer schön frisch ist 🙂

    Habe ich einen vergessen?

    go on

    PK

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen