von BK-Carsten | 23.01.2012 | eingestellt unter: Historisch

Perry Miniatures: Austrian Napoleonic Army

Alltag raus, Österreich rein… Neue Perry Miniaturen.
Den Start der neuen Releases zu den Österreichischen Truppen aus der Zeit Napoleons machen die Ungarischen Truppen.

Perry_Painted_Hungarians_2

Perry_phpThumb_generated_thumbnailjpg Perry_Hungarian_AN 14 Austrian_phpThumb_generated_thumbnailjpg Austrian_1phpThumb_generated_thumbnailjpg

Die Fußtruppen kosten 6,50 GBP, die Geschütze 8,50 GBP.

Link: Perry Miniatures

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Historisch
  • Kickstarter

Oak & Iron: Kickstarter läuft

16.11.201812
  • Historisch

Antediluvian: Konquistadoren Preview

15.11.2018
  • Fantasy
  • Historisch

Warlord Games: Farmyard Animals

15.11.201814

Kommentare

  • Irgendwann muss ich auch mal mit so einem historischen Tabletop anfangen. Mich würde allerdings der 7 jährige Krieg, bzw. spezieller Preußen vs. Österreich mehr interessieren als Napoleon, aber die Nische wäre wohl noch spezieller und interessiert die großen Tabletop herstellenden Nationen sicher eher weniger.

    • Also da gibt es schon ein größeres Angebot an Figuren und Regeln in allen Maßstäben [die Engländer waren ja an den Konflikt beteiligt, insofern wohl von Interesse für einige Hersteller] – allerdings nicht aus Plastik, daher wird es wohl zumindest in 28mm teuer.

      Als Regelwerk kann man es wohl mit eher allgemein gehaltenen wie Blackpowder, Rank&File von Crusader oder Maurice von Sam Mustafa versuchen, die eine größere Epoche abdecken, oder man nimmt speziell für den 7-jährigen Krieg entworfene wie König Krieg, die Kriegskunst oder Might & Reason.

  • …und zeitlich ein halbes Jahrhundert und mindestens eine Uniformengeneration später als der siebenjährige Krieg, von dem hier die Rede ist…^^

    • D’oh, hatte das beim Überfliegen so verstanden dass die Preußen und Österreicher im Napoleonischen Krieg interessanter wären. Ist natürlich mein Fehler und es stimmt dass es dort leider (noch) kein Plastik gibt.

      • Kein Problem.^^
        Ist irgendwie noch die große Frage, wann in der Richtung mal was kommt – die Perries scheinen bis nächstes Jahr schon ihre Plastik-Releases durchgeplant zu haben, Victrix brauchen immer ihre Zeit – am ehesten traue ich das alles noch Warlord zu, mal abwarten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.