von BK-Christian | 24.06.2012 | eingestellt unter: Community, Warhammer 40.000

Orkarmee vermisst!

Einige von Euch dürften Garthors mächtigen 40k Orkwaaagh aus der Tabletopwelt kennen, umso tragischer ist die Tatsache, dass auf dem Weg zum letzten Turnier ein großer Teil der Armee verloren gegangen ist.

Auf der Fahrt von Norderstedt Glashütte in die Hamburger Innenstadt öffnete sich unbemerkt der Kofferraum des Autos und mehrere Koffer gingen verloren. Die Strecke führte vorbei am Friedhof Ohlsdorf, aufgefallen ist der Verlust in etwa auf Höhe der Busstation Neue Wöhr.

Insgesamt gingen folgende Dinge verloren:
2 Feldherr-Koffer mit folgendem Inhalt: ca. 130 Orkboyz (etwa halb halb Moschaz und Ballaz), 22 Grotz, 2 Treibaz, Snikrot, ein Arm von Ghazghkull, eine Schwarzork-Bannerspitze, 5 Kommandoz, 15 Pluenderaz. Auf den Feldherr-Koffern (Medium mit 108 Faechern) ist das Logo entfernt.

Hier einige Bilder:

Garthors Orks 1 Garthors Orks 2

Mehr Bilder der Armee findet Ihr im Thread der Tabletopwelt: Graznogrulks Boyz

Hinweise bitte per Mail an: Redaktion@brueckenkopf-online.com

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • SPIEL

SPIEL 2017: Brückenkopf Hallenpläne

19.10.201724
  • Veranstaltungen

SaarCon: Dieses Wochenende!

19.10.2017
  • Veranstaltungen

3. PaintPals Weekend 2017

12.10.2017

Kommentare

  • Erstmal viel Glück das du das alles wiederkriegst.

    ABER
    Öffnete sich unbemerkt der Kofferaum?

    Wie? Wie geht das.
    Selbst mit 3 Leuten und MEtal auf 180 dezibel, merke ich es doch wenn es auf einmal pfeifft und ich auf einmal hinten freie sicht habe und der Kofferraumdeckel hoch geht.

    Ausser natürlich es ist ein Bus/Transporter wo vorne und hinten getrennt sind, da könnte es natürlich unbemerkt passieren.

  • Ps: Falls die Adresse innen im Koffer gut sichtbar drinsteht (was ich zb bei meinem habe, man will es nem ehrlichen Finder ja leicht machen) und auch wenn nicht, würde ich mal beim Fundbüro nachfragen.

    Und eben auch die Strecke mal abgehen und im Gebüsch schauen, kann ja sein dass der der hinter euch kam, nicht drüber fahren wollte, aussteig und das ding weggekickt hat.

  • Ich wünsche auch viel Erfolg bei der Wiedererlangung der Armee. Sowas ist sehr ärgerlich, vor allem, wenn man da viel Geld und Zeit reingesteckt hat. Allerdings ist die Art des Verlustes schon eine sehr unglückliche Verkettung von Umständen.

  • Oh Mann, extrem ärgerlich sowas… :-/
    Evtl. auch mal bei der Straßenmeisterei/stätischem Bauhof anfragen. Die arbeiten ja auch mal bei der Pflege am Straßenrand.
    Viel Glück, hoffe das sie wieder auftauchen!

  • Ich mußte schon mal gegen diese grüne Horde ran. Ich vermisse sie nicht.
    Scherz beiseite. Ich hoffe sehr du findest sie wieder oder ein ehrlicher Finder meldet sich.

  • :O

    Oh Mann is das ärgerlich! Die Koffer sind ja nicht gerade klein und sollten auffallen…
    Hoffentlich kommen die über einen ehrlichen Finder zurück!
    Ich drück die Daumen!

  • hab mal meine 7000 pkt orks im feldherr koffer einem kollegen geliehen und der hat die in der reginalbahn stehn lassen, der lokführer war super, hat angerufen weil nr im koffer stand und mir gesagt am welchen bahnhof ich die abholen kann, hat auch einen kleinen finderlohn bekommen wünsch dir glück das du sie wieder bekommst

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen