von Dennis | 21.12.2012 | eingestellt unter: Fantasy

Norsgard: Name the Witch!

Norsgard suchen noch nach einem Namen für ihre Hexe.

Norsgard - Witch Norsgard - Witch

Name the Witch

We still need a name for first undead witch!!! Give her the name and if we will choose it than you will get this miniature for free in Janaury 2013!!! What’s more if Norsgard will reach more than 300 likes on the Facebook you can also get a chance to win a copy of this miniature! Like the article on the official Norsgard Facebook page and share it before December 24th. Four lucky winners among the “likes” will be contacted and will receive a copy of the miniature for free after its initial release!

http://www.facebook.com/pages/Norsgard/204145149680535

Es handelt sich um 28mm Fantasy Miniaturen.

Link: Norsgard

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Runewars
  • Star Wars

FFG: Organized Play und X-Wing Wellen 12 & 13

10.12.20172
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Fantasy
  • Science-Fiction

Scibor: Neuheiten

10.12.2017

Kommentare

  • Mal ganz davon abgesehen, dass ich die Miniatur nicht gut gemacht finde, zumindest was man oben erkennen kann, finde ich mich als TTer bei so knapp bekleidetem Weibsvolk immer etwas verarscht. Warim? Haltet mich nicht für prüde, aber ich kann diese fast nackten Top-Model Charaktere schon nicht mehr sehen. Das heißt, gefallen tun sie mir zum teil sogar, aber ich finde dieses sex-sells einfach sowas von billig. “Bringen wir doch noch eine halbnakte Tusse raus. Die hormongesteuerten Nerds werden uns die aus den Händen reißen. Die sind eh froh, wenn sie mal ne hübsche Frau anfassen dürfen, auch wenn sie nur 35mm groß ist.” So kommt mir das vor. Ich finds billig…

    • Amen. Diese Softporno-Minis mögen ja manchmal tatsächlich gut aussehen und mit viel “Liebe” modelliert sein, lassen aber das Hobby als Ganzes wie eine pubertäre Nerd-Veranstaltung aussehen.

      Zur Frage nach dem Namen: Was reimt sich auf “witch”? Eben!

  • Ganz so hart würde ich das nicht sehen. Fantasymodelle sind bei den meisten Herstellern unglaublich kitschig, und zu diesem Kitsch gehört nun mal, dass Frauen viel Haut zeigen. Diese Dame ist sogar noch relativ prüde. Die Brüste sind bedeckt und die Proportionen sind, soweit ich das erkennen kann, angenehm zurückhaltend. Ich verweise immer wieder gerne auf diese schrecklichen Tittenschwestern von Banelegions. DA hat man´s total übertrieben.

    Ich finde diese Figur ganz einfach unglaublich langweilig. “He, wir bringen eine untote Hexe raus! Wie soll sie aussehen?” “Hm, machen wir sie doch einfach jung, sexy und im knappen Outfit.” “Wow, klasse Idee!” Sowas hab ich schon von gefühlt jedem Hersteller in unterschiedlichen Qualitätsstufen gesehen, und das entlockt mir nicht mal mehr ein Gähnen. Die Frau ist untot, verdammt. Macht doch mal was cooles draus, statt ein generisches 0815-Fräulein, dass ich bei jedem Fantasyvolk einsetzen könnte.

  • Ich denke nicht das es sich hierbei um ein TT-Phänomen handelt. Es gehört zu den geschlechtsspezifischen Rollenbildern, welche in der Gesellschaft nach wie vor verankert sind. Genau so läuft es doch auch an Halloween und ähnlichen Verkleidungsfeiertagen: Männer sind Ärzte, Feuerwehrmänner, Agenten. Frauen sind sexy Krankenschwestern, sexy Feuerwehrfrauen, und sexy Bondgirls.

    Da es sich hierbei jedoch um eine fiktive Figur handelt kann ich vollends über diesen Sexismus hinwegsehen und statt dessen einfach die gute Arbeit genießen. Dadurch fühle ich mich trotzdem weitaus weniger Präpubertär als man mir vielleicht unterstellen mag.
    Meckern ist wie onanieren. Jeder Mensch macht es und es führt zu nichts außer die Befriedigung der eigenen Bedürfnisse.

  • Wenn ich mir die Comments hier durchlese, sollte ein Hersteller wohl mal weibliche Modelle in der Burka-Variante herstellen.
    Einen Absatzmarkt scheint es dafür ja wohl zu geben… 😀

  • Ich würde mir einfach mal richtige Kriegerinnen in Vollplatte wünschen, als immer nur diese halbnackten möchtegern Playboy Babes. Es wird einfach mal Zeit für Plastik Soros von GW, denn der Markt ist ja praktisch überflutet mit diesen halbnackten Nerd-Fantasien. Richtige Kriegerinnen sind eher Mangelware, was leider sehr schade ist.

    • Allein aus dem Warmachine Universum in Plattenrüstung:
      – Alexia
      – Ashlynn D’elise
      – Fiona the Black
      – Feora
      – Kara Sloan
      – Victoria Haley
      – Thyra
      etc, etc, etc…
      Gibt schon ne ganze Menge in dieser Richtung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen