von Dennis | 10.06.2012 | eingestellt unter: MERCS

MERCS: Texico Master und Karten

Über ihren Twitter Account haben MERCS Minis Bilder der Master und Karten der kommenden Texico Fraktion veröffentlicht.

MERCS - Texico Masters MERCS - Texico Cards

MERCS ist in Deutschland unter anderem bei unserem Partner Tinbitz erhältlich.

Quelle: MERCS Minis

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Fantasy
  • MERCS

Megacon Games: Ungewisse Zukunft

27.08.201720
  • MERCS

MERCS: Neuheiten zur 2. Edition

16.08.201628
  • Kickstarter
  • MERCS

MERCS Recon: Neues Update

13.02.201616

Kommentare

  • Finde das Design der Minis teilweise echt schlecht – beispielsweise die Beinposition der Mini oben links und der beiden Minis unten links und 2. v. links… Zusammen mitd em Preis von MERCS, den ich im Hinterkopf habe – dislike

  • Ich würde mich von dem Schnappschuss nicht täuschen lassen. Die Minis von MERCS (die ich kenne) sind große Klasse.

  • Oha, Dann sind sie ja hoffentlich bald da, meine Zweitfraktion. 🙂

    Zu den Minis kann ich nur sagen: Ich dachte auch lange: “Häh? Wasn dat? Schaut aus wie ne Mini aus den 90ern. So knubbelig und ohne Details. Bäh.” Und dann, auf der diesjährigen RPC habe ich die Figuren mal selbst in der Hand gehabt und war sofort begeistert. Zwar durchaus nicht von allen Fraktionen, aber doch immerhin von mehr als der Hälfte. Und die Regeln sind wirklich toll. Selbst als jemand der leidenschaftlich gerne Infinity spielt muss ich sagen: Mercs lohnt sich. Es ist einfach nochmal eine ganze Ecke anders und macht unheimlich Spass.

  • Ich bin sehr gespannt, auf dem kleinen Schnappschuss sehen die Minis in der Tat nicht so gut aus wie die der übrigen Fraktionen. Aber bisher war MERCS immer ein Garant für Top-Qualität, deshalb bin ich einfach mal voller Hoffnung. 🙂

    • Ähm… was außer in etwa den Posen kannst du denn auf dem Bild erkennen? Ich sehe hier nix, was mich eine Aussage über die Qualität treffen lassen kann. Es ist zu klein, die Qualität vom Bild zu schlecht und einige der Minis liegen so geschickt da herum, dass man nicht mal genau sagen kann wie die endgültige Pose denn nun ausschaut.

      Aber es schaut so aus als hätte man sich sehr stark an die Artworks gehalten, das finde ich schonmal gut. Die Wummen passen auch gut vom Maßstab her (hatte Bedenken wegen der Six Shooter beim Marshal) und der Wauwau ist sogar aus einem Guß.

      • Also ich erkenne auf dem Bild ja durchaus etwas mehr…

        Z.B. dass der Marshall anscheinend aus einem Stück besteht, dass der Mantel am Rücken nicht ganz so dynamisch wirkt wie ich es mir vom Artwork erhofft hatte, dass es eine fehlende Unterschneidung zwischen Hut und Kragen gibt, etc.

        Auch wirken einige Kanten nicht ganz so scharf wie gewohnt und die Modelle sind generell etwas “flach (weil sie nur aus wenigen teilen bestehen), aber das kann am Bild oder am Masterstatus der Modelle liegen.

        Deshalb warte ich auch erstmal ab, ich will mir die Jungs nämlich eigentlich auch holen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen