von Christian/Fritz | 14.09.2012 | eingestellt unter: Malifaux

Malifaux: Rollenspiel geplant

Im offiziellen Forum auf der Webseite von Wyrd Miniatures wird gerade die Möglichkeit einer Rollenspielumsetzung von Malifaux diskutiert und wie eine mögliche Kickstarterkampagne und die Stretchgoals dazu aussehen könnten. Also beteiligt euch an der Diskussion und lasst Euren Wünschen und Anregungen freien Lauf!

The Coming Malifaux RPG Kickstarter

As the title implies, the Kickstarter for Malifaux RPG is on it’s way! We’re extremely excited about how the project is going and this will serve as a boost to both speed the RPG into your hands, but also get you involved earlier.

One of the absolute best things about Kickstarter is our ability to get all of you involved in a project like this at a point that the community can in many ways have a significant impact on the final results. And that is a big reason I’m writing to you all now! Reaching out before the kickstarter is even up helps me even further tailor it to exactly what you might want!

My question to you: What do you want to see included in the kickstarter?

What I mean is what type of special rewards do you want to see available? Obviously you will have the chance to pick up the RPG books through it and other retail associated retail materials, but what else? We’ve of course come up with a ton ideas, but we don’t want to leave out YOUR ideas. So let us know!!

Thanks all!

Eric

Malifaux ist in Deutschland unter anderem bei unserem Partner Fantasy In erhältlich.

Quelle: Wyrd Miniatures

Christian/Fritz

bald 32 Jahre alt, Einstieg ins Hobby erfolgte mit Hero Quest vor nunmehr bald 19 Jahren. Bevorzugt Skirmish-Spiele. Aktuelle Projekte: Warte sehnsüchtig auf den Hell Dorado Inferno Kickstarter KRam, Freebooter's Fate, diverese Kleinbaustellen.

Ähnliche Artikel
  • Malifaux

Malifaux: Produktionsproblem

29.11.20174
  • Malifaux

Malifaux: Twisted Alternatives Rasputina

15.11.20173
  • Malifaux

Malifaux: Handy App veröffentlicht

07.11.20176

Kommentare

  • Endlich, ein Kickstarter. :rolleyes
    Na ja, ich mag den Hintergrund von Malifaux und insofern dürfte das interessant sein. Aber letztlich wäre es für mich wieder nur ein weiteres Spiel, das im Schrank verschwindet und zustaubt.

  • Zuerst dachte ich: geil, Malifaux mag ich vom hintergrund her, den Mini-Stil liebe ich..

    aber dann: noch ein Rollenspiel anfangen? Werds aber beobachten, das Magiesystem (Sprüche, Beschwörungen) könnte interessant werden.

    Aber ich bin schon immer ein wenig skeptisch, wenn ein System zunächst vom Kampf lebt und dann ein Rollenspiel werden soll. Werden es dann ähnlich Shadowrun nur Missionen à la “Hol diese Ressourcen” oder “Eliminiere / extrahiere diesen oder jenen”.

    Aber ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung wie nun ein Iron Kingdoms RPG Abenteuer abläuft (Beispiel für ein RPG zu einem TT Hintergrund). Deathwatch beispielsweise scheint ja auch auf actionlastige Szenarien zu setzen, aber da kann man ja schönen Space Hulk Horror (Dead Space & Co.) draus machen.

  • Das Spiel wird wohl eher ein Hybrid/Kampagnen-System mit starken Tabletop-Einschlag als ein klassisches Pen&Paper RPG . Immerhin wird in dem Thread viel von entsprechenden Zivilisten-Minis etc geredet.

    Das Malifaux-Kampfsystem lässt sich dank der Trigger sehr einfach auf ein RPG übertragen, ich gehe davon aus, dass man Gefechte problemlos mit Minis auf dem Tisch abhandeln kann.

    Kickstarter ist doch genau die richtige Plattform dafür, und ich kann das Gebashe nicht verstehen. Ist im Prinzip doch auch nichts anderes als ne Vorbestellung, UND ich bekomme noch einen Haufen Goodies. Ausserdem kann ja jeder der Kickstarter nicht mag (warum auch immer) gerne warten bis das Produkt regulär erhältlich ist (und dann rumheulen dass er keine Extras bekommt…)

      • Ohne jetzt Emperors Anwalt spielen zu wollen: ich denke, er spielt eher auf die inflationäre Zahl der Kickstarter in letzter Zeit an.

        Mit Kickstartern an sich werden wohl die wenigsten ein Problem haben. Ausser man traut der betreffenden Firma nix zu und hat dann Angst um sein Geld.

        Meine Bedenken gingen ja eher in die Richtung, ob bei einem RPG, das aus einem TT heraus entsteht, genügend Futter für Stories ist. Aber ich lasse mich gerne überraschen, und man kann ja hier seine Wünsche äußern, was ich klasse finde.

      • by the way, Falkal: Du scheinst Malifaux schon zu spielen. Ich lese erst mal gemütlich das Regelbuch durch und habe zwei Starter (die Goblins und Nicodemus) vorwurfsvoll und ohne Farbe im Regal stehen.

        Hast Du einen Tipp, wo man Mitspieler finden kann? Oder jemanden, der einem die Regeln praktisch näher bringt. Bestimmtes Forum etc.? Ich hoffe, diese Frage geht fürn BK in Ordnung?

        (wäre übrigens in Stuttgart daheim…)

      • Wenn das in Ordnung ist, ansonsten bitte löschen.
        Einmal gibt´s http://www.badthingshappen.de/ und als zweite Anlaufstelle ist Tübingen gar nicht weit weg von Stuttgart, hier ist Darios, der ein Henchmen ist und regelmäßig Demorunden gibt. Erreichen tust du ihn unter anderem hier http://www.tuebeltop.de. Es fahren ab und an auch Leute aus Stugi zu uns runter vielleicht können sie dich mitnehmen.
        MfG Frosti

      • @EmperorNorton: Okay, dann nehme ich alles zurück ;(

        @Papa Nurgle: Ist relativ schwierig Leute zu motivieren da Malifax so komplett anders ist als die meisten anderen TTs. Ich hab vor meinem Umzug Anfang des Jahres in einer Stadt (im Ausland) gewohnt wo Malifaux äusserst populär war und sich jeden zweiten Sonntag 10+ Leute im FLGS getroffen haben um zu zocken. Da war es dann einfach, reinzukommen.
        War anfangen will sollte sich am besten einen erfahrenen Spieler suchen, sonst verheddert man sich schnell mit den ganzen Effekten und Sonderregeln.
        Ansonsten hilft es erstmal stumpf die Mechanik mit den Karten zu spielen ohne Trigger, Effekte etc. Wenn man das drauf hat kann man sich um den Rest kümmern.

        Zur Spielersuche würde ich wie Frosti Badthingshappen empfehlen, die Jungs bemühen sich sehr die deutsche Community vorranzutreiben.

  • Danke Leute! Von Tübeltop hab ich sogar schon mal gehört. Vielleicht pack ich auch mal meine Kollegen mit ein und wir machen eine richtige Invasion 😉

  • Hossa, Danke an Frosti fürs aufmerksam machen ^^

    @papa nurgle: nun ich bin besagter Henchmen und mache zusammen mit Koali die Seite Badthingshappen.de, Wir in Tübingen haben inzwischen einen kleinen Spielkreis für das System der auch beständig wächst… wenn du ein wenig mehr wissen magst schau auf http://www.tuebeltop.de vorbei oder im Malifauxbereich auf der GWFW. Wir haben auch tatsächlich 2 regelmässige Mitspieler aus dem Stuttgarter Raum. die findeste ebenfalls aauf der Fanworld. Ich würde mich freuen neue Gesichter zu sehen und mach auch gern ein paar EInführungsrunden mit euch, kein Problem.

    @ Malifaux RPG: In welche Richtung das Ganze letztendlich laufen wird ist noch nicht ganz fix, nur um eventuellen halbgaren TT/RPG Corssover Gerüchten vorzubeugen… die vieleen Wünsche nach MIniaturen zeigen lediglich auf dass die besteheende Kundschaft halt ausm TT Bereich kommt. Offizell gibt es aber afaik noch keine bindende Aussage dazu.

    • Ja, sehr schön! Es wird bestimmt erst mal Zeit vergehen (ich wollte mich nach DystoWars nun etwas den Tiermenschen widmen), aber dann kommt Malifaux dran.

      Oooooder: ich kann beim Demospielchen mit Leihfiguren zocken. Mit eigenen unbemalten mag ich nimmer so.

      Ich trag mich mal im Forum ein demnächst, wahrscheinlich auch mit Nurgle , wegen WIedererkennung…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen