von Dennis | 18.06.2012 | eingestellt unter: Steampunk

Leviathans: Pre-Order Preise bekannt

Leviathans haben die Preise für die Vorbestellungen zu Monsters in the Sky bekannt gegeben.
Monsters in the Sky - Leviathans - Core Box Lid

Catalyst Game Labs is incredibly exited to announce that limited quantities of the Leviathans Core Box Set, British Fleet Box and French Fleet Box are now available for pre-order.

  • Leviathans Core Box Set Pre-Order: $99.95 (+ shipping)
  • British Fleet Box Pre-Order: $49.95 (+ shipping)
  • French Fleet Box Pre-Order: $49.95 (+ shipping)
  • Bundle 1A: Core Box Set & British Fleet Box Pre-Order: $140 (+ shipping)
  • Bundle 1B: Core Box Set & French Fleet Box Pre-Order: $140 (+ shipping)
  • Bundle 2: Core Box Set & French & British Fleet Boxes Pre-Order: $175 (+ shipping)

Mit einer Auslieferung ist ab August zu rechnen.

Quelle: Monsters in the Sky

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Steampunk

Twisted: Neue Previews

07.04.20181
  • Science-Fiction
  • Steampunk

Brigade Models: Neuerscheinungen

05.04.20184
  • Steampunk

Twisted: Launcelot & Regeln

16.03.20183

Kommentare

  • Siehe mal eure Links unter der Meldung. Da war die Starterbox noch 20 Dollar günstiger. Seitdem war es aber auch sehr still um das Spiel. Na mal abwarten, wenn es einen deutschen Vertrieb gibt, schaue ich es mir mal an. Denn so schlecht haben die Regeln ja nicht ausgesehen. Und man sollte ja bedenken, dass die Minis schon fertig zusammengebaut kommen sollen…

  • An und für sich finde ich die Preise zwar hoch, aber noch vertretbar, vor allem wenn man sich anschaut, mit welchen Schwierigkeiten die Firma bei dem Spiel zu kämpfen hatte… aber solange es die Figuren lediglich bemalt (und nicht, wie z.B. bei DUST, nur grundiert) gibt, bin ich wenig interessiert.

    • > vor allem wenn man sich anschaut, mit welchen Schwierigkeiten die Firma bei dem Spiel zu kämpfen hatte <

      Hm…., sehr interessante Einstellung!
      Das heist, wenn dein Bäcker Schwierigkeiten in seiner Firma hat kaufst du die Brötchen auch für 3,25 Eur das Stück?
      Eine wirklich noble Einstellung.

  • Der Preis ist auf den ersten Blick wirklich hoch. Wenn man aber sieht was alles so in der Grundbox drin ist, da kann man mal überlegen.

    • Der Preis der Grundbox geht, aber schau dir mal an, was du in den Erweiterungen für 50$ bekommst, da musste auch ich schlucken.

  • Ich weiß nicht so ganz. Meiner Meinung nach haben sie ihren Hype bereits gehabt und damals das Spiel nicht verkaufsbereit gehabt, sprich Timing verfehlt. Jetzt das Spiel mit noch dazu so einem Preis auf den Markt zu werfen, ist ja schon fast traurig für die Entwickler. Ich werds jedenfalls nicht holen…

  • Too little, too late…

    Das Spiel hat den Zug leider verpasst. In den Flottenboxen für 50 Dollar sind gerade mal vier Schiffe drin, das reicht einfach nicht.

    Schade um das Spiel, im Grunde könnte das vermutlich echt Spaß machen, aber naja…

    • Hat sich bis heute eigentlich ein Pre Painted System durchsetzen können?
      Dust zähle ich nicht dazu, dort sind die Figuren zwar gebaut, grundiert und mit Abziehbildern versehen, aber bis zum Pre Painted fehlt mir da noch was.

      Sind die Kosten für Pre Painted Produkte so groß, dass diese Figuren zu solchen Preisen angeboten werden müssen? Dust ist nicht billig, aber die Grundbox für 80€ bot damals 2 Armeen mit je 11 Modellen und 2 Läufern, wenn ich mich richtig erinnere. Da stimmte Preis Leistung, hier kann man das vergessen.

      Könnte aber auch dran liegern das Dust FantasyFlight im Rücken hatte, vllt ist da ein Vergleich nicht so ohne weiteres möglich.

      • Die Grundbox ist bei Leviathans nicht das Problem, die Regeln sind gut und die Bodenplatten auf gutem Brettspielniveau. Das Problem fängt bei den Erweiterungen an, vor allem mit Blick auf die DW-Starter. Vor 2 Jahren wären die Schiffe auch optisch noch gut gewesen, inzwischen hat aber Spartan mit DW die Latte deutlich höher gelegt bei den Details.

  • Also an der Box überzeugt mich eigentlich alles, auch den Preis finde ich nicht sonderlich schlimm,
    ABER die Schiffe, die gehen echt nicht. Sehen aus wie Spielzeug, das man für ein paar Euro irgendwo kauft. Und wie wie jetzt wissen, sehen manche von den Sachen (Tedi) sogar besser aus.

    Sehr schade, die Artworks sehen genial aus die Geschichte ist richtig toll die dahinter steckt. Aber ob das schon reicht, weiß ich nicht.

  • Vor zwei Jahren gab es kein Dust Warfare, kein Dropzone Commander, Dystopian Wars war nicht auf dem aktuellen Stand.
    Mit einem Satz: Catalyst hat es verbockt. Vom Hype zum Flop.
    Es gibt innovativeres, bessere Minis, und günstigeres. Aber Catalyst bekommt ja auch Battle Tech nicht wirklich auf die Reihe, wenn man bedenkt wie groß das Potential ist…

  • In der Fleet-Box ist der gleiche Satz Schiffe wie in der Grundbox einer Fraktion und ein Satz Würfel.
    In der Grundbox sind beide Fraktionen und 2 Satz Würfel und ne Menge anderer Krempel.

    Warum soll ich mir dann Fleetboxen und nicht ne weitere Grundbox holen???

  • Ich habe große Probleme die Franzosen von den Briten auseinander zu halten, geht das noch jemanden so?

    • Yep. Liegt aber auch an der Bemalung (…oder besser Grundierung? 😉 ). Hoffen wir mal, das die deutschen und italienischen Schiffe sich etwas mehr abheben.

  • An sich finde ich die Box schon interessant, und das Setting interessiert mich auch. Die Schiffsmodelle gefallen mir auch, wenn ich daran denke, sie trotz Pre-Paint nochmal selber zu bemalen, aber die Preise dafür? Näh. 60, 70€ für die Grundbox wäre bei mir echt das höchste der Gefühle, und dann noch mir Zähneknirschen. Und die Zusatzboxen sind eine Frechheit, preislich wie inhaltlich. Da hätten sie dann vielleicht gleiche Schiffsklassen wie in der Grundbox, die dafür etwas anders gestaltet wurden, reinpacken können.

    Aber mal abwarten, vielleicht wird’s ja ein Ladenhüter und die Preise sinken in erträglichere Bereiche, dann kann man sich das immer noch überlegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen