von BK - André | 24.12.2012 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Kickstarter: Super 3D Dungeon

Zu Weihnachten zeigen wir euch heute ein besonderes Kickstarter Projekt.

Super Dungeon Explore Custom Board

Der Kickstarter läuft noch bis zum 29. Januar 2013 und liegt bei 7,595 USD (Stand: 23.12.).

Das niedrigste Pledge liegt bei 7 USD, für das man ein paar Spielfeldaccessoires wie Truhen und Vasen bekommt.

Link: Super 3D Dungeon Board Kickstarter

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Unterwassertür 18

18.12.201715
  • Necromunda
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Underhive Matte

17.12.20171
  • Terrain / Gelände

PWork: Dark Gotham Matte

15.12.20173

Kommentare

  • Jupp, das ist schon ziemlich cool. Leider relativ teuer und warum das “Full Set” ausgerechnet 5 Kacheln beinhaltet und nicht 6 verstehe ich auch nicht so ganz…

  • Man sollte auch erwähnen das das gezeigte Board nicht das ist was verkauft wird.
    Die Bilder sind von einem Board das aus Hirst Arts Steinen besteht und das eigentliche Produkt soll komplett aus eigener Feder stammen. Daher sehen wir zur Zeit nur das die Leute da in der Lage sind Hirst Arts Steine zusammenzukleben, von den eigenen Prototypen ist bisher nichts zu sehen.

    • Oh, und ich hatte mich schon gewundert, warum da jemand ein aus Hirst Art-Steinen gebautes Labyrinth abgießen und verkaufen darf. Vielen Dank für die Info (ich lese schon lange keine Kickstarter mehr genauer durch, die mich nicht interessieren).

  • Ich stehe diesen Kickstarter auch sehr kritisch gegenüber Hirts Arts Formen kann jeder bestellen, giessen und bemalen. Wobei die Bemalung auch gut aussieht. Wie die Bemalung wirklich am Ende aussieht (gibt da ja auch ein Angebot) kann man nicht wirklich sagen. Auch brauch man mal mehr als 5 Platten, wenn man das Spiel ein bißchen varieren will.

  • Kann man eigentlich irgendwo Abgüße der HirstArts Molds kaufen? Ich erinnere mich noch an damals, als ich die Dungeontiles für Descent gegossen habe. Das hat mich Wochen gekostet. Für SDE bietet sich sowas wieder an, aber diesmal will ich nicht Ewigkeiten mit dem Ausgießen der Formen beschäftigt sein. ^^

    Ansonsten scheint mir dieser KS eine Art Eintopf zu sein: man durchforste mal das Internet nach coolen Sachen für SDE, packe alles zusammen und mache einen KS daraus. Die Potions und Truhen zB findet man als simple Bastelanleitung mittels google. Da ist einfach wenig eigenes dabei bzw noch nicht richtig erkennbar.

  • Ja du kannst HirstArt Teile verkaufen. Aber du musst dich vorher mit Bruce Hirst verständigen. Ich meine du kannst Modelle und Bricks verkaufen, aber keine Gußformen VON seinen Bricks – außer natürlich diejenigen die du von ihm selbst beziehst.

    Solange du privat ein paar verkaufst, passiert da auch nicht viel. Größere Sachen müssen gemeldet werden und zahlen Lizenzgebühr. Es gibt aber IMHO ein paar Läden in Deutschland die Sachen von ihm verkaufen, darunter auch Großpackungen an Ziegeln und Bodenfliesen.

    Gruß
    Tobias

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen