von BK - André | 11.09.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Judge Dredd: Kickstarter

Auch Mongoose Publishing haben sich mit ihrem Tabletop Judge Dredd auf Kickstarter angemeldet.

JudgeDredd_Kickstarter

 

Das erste Pledge ist der Law-Abiding Citizen mit 5,00 USD. Das größte Pledge liegt bei 1000,00 USD mit dem Mayor of Mega-City One.

Das Ganze startet am 13. September.

Link: Mongoose Publishing Blog

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Underhive Matte

17.12.2017
  • Science-Fiction

Clearhorizon: 28mm Banshee VTOL

17.12.2017
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201722

Kommentare

  • Interessant. Jude Dredd ist ja in den USA weitaus bekannter und belieber als bei uns, da kann also auch aus dem kickstarter was werden. Ich werde es mal verfolgen, auch wenn ich persönlich kein besonders großer Fan von Dredd und seinem Universum bin…

  • Bis jetzt konnte ich noch bei jedem Kickstarter widerstehen, aber bei Judge Dredd? WIrd schwierig. Besonders bei dem Judge mit Lawmaster und den (möglicherweise erscheinenden) Dark Judges. Deren Versionen von Wargames Foundry ist auch schon ein wenig in die Jahre gekommen.

  • Ach sieh an, Mongoose hat die Lunte auch gerochen, obwohl Judge Dread schon längst als Spiel existiert. Das ist aber eine Firma die ich nicht im Kickstarter unterstützen würde. Die haben schon so viele Sachen versaut (Battlefield Evolution, Starship Troopers, Babylon 5) denen würde ich sicher nicht im Voraus mein Geld anvertrauen.

    Des weiteren finde ich die Figuren hässlich, ist aber Geschmacksfrage. AMcht euch selbst ein Bild : http://www.mongoosepublishing.com/miniatures/judge-dredd.html?dir=desc&order=position

  • Die Minis sehen wirklich nicht mehr Zeitgemäß aus. Für Fans vielleicht noch ok, aber damit einen Kickstarter zu starten finde ich mutig.
    Wenn es neue Modelle gibt, die schick aussehen, könnte es eventuell noch was werden. Allerdings dürfte das Spiel wirklich nur für Judge Dredd Fans interessant sein. Ich kenne die Comics nicht und finde die Krokodile und Affen etwas merkwürdig.
    Was mir sehr gut gefällt ist, dass Mongoose alle Minis “gratis” verschickt. Bei manch vergangenem KS waren die Versandkosten ja beinahe frech.

  • MGP hat es sich mit sehr vielen Leuten verbaut…

    Es ist klar das sie auf den Zug mit dem neuen Film aufspringen wollen. Das Problem das ich sehe, die Lizenz wird nach dem Film viel teurer werden. Dies war auch bei B5 und SST eines der Probleme die zum “Aus” geführt haben, zu hohe Lizenzgebühren.
    Vieleicht werde ich mir ein paar der neuen Minis anschaffen, aber zum spielen werde ich ein anderes System nutzen.

    Meiner Meinung nach wäre ein BF:Evo KS sinnvoller, gute Mechanik die einfach an verschiedene “Timelines” angepasst werden könnte.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen