von BK-Thorsten | 16.05.2012 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: PanOceania Mulebots Preview

Bei Beast of War wurde eine Preview der PanOceania Mulebots vorgestellt.

Quelle: Beasts of War

In Deutschland ist Infinity unter anderem über unseren Partner Fantasyladen und Fantasy Warehouse erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

Link: Corvus Belli
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Customeeple: Aristeia! Wände

07.12.20171
  • Brettspiele
  • Infinity

Aristeia!: Mehr von Maximus

30.11.201714
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Warsenal: Neues Infinity-Gelände

24.11.201711

Kommentare

  • Nur in kürze, bin Wertetechnisch nicht mehr auf dem laufenden…sind das auch wieder mobile Waffenplattformen wie andere Remotes oder haben die eine andere Funktion? (+Minimalwaffen)

    • der mule dient hauptsächlich als support bot – als minerunner oderm mit evo relais (hacking unterstützung). die 3, variante hat ein kombigewehr und kann im aro kompletten stoss feuern, was ihn dann schon wieder bissig macht;) alle 3 varianten haben nen nahkampf puls.

  • Infinity entwickelt eine solche Masse an klasse Figuren. Ich frage mich mittlerweile, verlassen die bald die Schiene des Skirmishsystems mit Einzelfiguren und führen erweiternde Armeeregeln ein? So in der Schiene, wie es GW mit HdR und Ringkrieg gemacht haben?

    • außerdem hat CB bei weitem noch nicht alle Miniaturen rausgebracht die lt. Regeln(buch) möglich sind. Deswegen ein solch (hoher) Miniaturenausstoß 🙂

  • Vermutlich nicht. Dafür sind die Regeln – viel – zu komplex.
    Und ich hoffe sie haben von Confrontation und anderen Versuchen, ein gutes Skirmish in ein – mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit – nicht so gutes Regimentskampfsystem zu verwandeln, gelernt.

    mfg
    Tobias

    • seh’ ich genauso! die regeln sind für kämpfe zwischen einzelnen individuen ausgelegt… grosse schlachten wären unüberschaubar. der reiz bei infinity liegt genau in diesem taktischen mikrokosmos.

  • Für mich, der ich mich für das Spiel interessiere, aber noch nicht spiele, wird es mittlerweile echt schwer, einschätzen zu können, was man für einen Start und erste Spiele so braucht. Mir gefallen z.B. die gesamten Knights. Kann man nur die Spielen? Ich kenne bisher nur die Schnellstartregeln.

    • Japp.

      IdR ist ein Start über die entsprechenden Starter-Boxen auch der richtigste Weg, in das Spiel zu kommen.

      Du kannst nur die Knights spielen, dies ist über die entsprechende PanOceania Sektor-Liste dargestellt, die Regeln dafür findest Du in der 1. Erweiterung “Human Sphere”. Die Regeln findest Du auch als kostenlosen legalen DL auf http://www.o-12.de z. B.

    • Wobei gerade die Ritter stark limitiert sind. Du wirst niemals alle gleichzeitig aufs Feld bekommen. In einer “normalen” PanOceania-Liste ist lediglich ein einziger Hospitaler und ein einziger anderer Ritter erlaubt.

      In der entsprechenden Sektorliste entscheidest du dich für eine Sorte Ritter als Primärorden (davon darfst du dann 4 Modelle aufstellen) und darfst zwei weitere beliebige andere Ritter aufstellen. Die Magister Knights fallen nicht unter diese Beschränkung und haben ihr eigenes Limit.

      Für diese Sektorliste (die wirklich sehr speziell ist) gibt es auch einen Starter, den PanOceania Military Order Starter, der neben einigen Order Sgts (quasi das Gefolge/die Knappen) und einem Magister Knight außerdem einen Teutonic Knight beinhaltet (siehe auch hier).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen