von BK-Thorsten | 24.01.2012 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Januar Neuheiten

Das neue Jahr hat begonnen und auch von Corvus Belli gibt es wieder Nachschub für Infinity.

  • Ariadna – 2nd Irregular Cameronian (Chain Rifle)
  • Haqqislam – Janissary (AP Rifle)
  • Nomaden – Morlock Gruppe
  • PanOceania – Teutonic Knight (Combi Rifle, Panzerfaust)
  • Vereinigte Armee – Shasvastii Noctifer (Missile Launcher)

Bei dem Janissary handelt es sich um das Modell aus der Haqqislam Starterbox, beim Teutonic Knight um das Modell aus dem Military Order Starter, allerdings mit anderen Armen.

In Deutschland ist Infinity unter anderem über unseren Partner Fantasyladen und Fantasy Warehouse erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

Link: Corvus Belli
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Antenocitis: KS Updates und Undertown Preorder

14.12.20173
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Customeeple: Aristeia! Wände

07.12.20171
  • Brettspiele
  • Infinity

Aristeia!: Mehr von Maximus

30.11.201714

Kommentare

  • Wenn ich mir diesen “Werwolf” so angucke … oh man … um den genauso gut zu bemalen, braucht man schon mehr als pro-skills. Das würde ich nie so hinbekommen.

  • Nach den eher mauen Morlocks zeigt der Werwolf von Ariadna wie eine genetische Kreuzung von Mensch und Tier DNS auszusehen hat. Aber auch der Janitschare und der Deutschritter gefallen mir sehr gut. Die Ritter von Pan-Ozeanien wären wohl meine Fraktion, wenn ich mit Infinitiy anfangen würde…

    Die Bemalungen sind natürlich wie immer erstklassing mit Sternchen und weit über meinen Fähigkeiten.

    • Die Morlocks sind keine genetische Kreuzung. Die haben sich einfach nur umoperieren lassen um schick auszusehen.

      • Ah, ok, danke. Wieder was gelernt. Das macht dann die Modelle verständlicher – auch wenn ich sie immer noch nicht wirklich hübsch finde…

  • So gut der Wolf aussieht, sieht er keinem anderen der Dogwarriors ähnlich. Das ist etwas seltsam.

    Aber dafür war der erste Dogwarrior und der Söldner auch nicht grade hübsche Modele, deswegen macht es wahrscheinlich Sinn.

  • Wow, der Wolf ist der Wahnsinn. Der Rest schön wie immer. 😉

    Was ich mich frage: Bei der Positionierung des Janissary ist ja auf jeden Fall irgendwas unter dem Fuß notwendig, damit er aufrecht steht. Ist da was an der Base vorgesehen? Ich mein, ich bau das so, wie’s mir gefällt, eh klar. Aber Mr.0815-Gam0r, der die Mini aus der Packung nimmt und gerade aufklebt wundert sich wohl etwas oder kann man davon ausgehen, dass das gehobene, qualitative Niveau der Minis auch entsprechende Käufer anzieht?

  • Uiii, Verdammt sieht der Werwolf aber mal geil aus….
    Der Rest ist auch gut, auch wenn ich es nicht sooo gut finde daß CB anfängt halbe Gebäudeteile mit aufs Base zu klatschen (Shasvastii, Posthumans Box usw…)
    Entweder sie machen Vitrinenmodelle oder “Spielgerät”, das muss sich nicht gegenseitig aussschließen wenn mans nicht übertreibt. Tun sie aber, zur Zeit.

  • Ist bei Infinity-Minis selten bei mir und ich scheine die Ausnahme zu sein, aber nee, mir gefällt der Wolf garnicht. Sieht von der Art her viel zu sehr nach Märchenbuch aus (vermutlich schaut er nach der Schlacht noch bei den drei kleinen Schweinchen vorbei) und passt nicht wirklich zu den anderen Ariadna-Wölfen. Der Wulver ist cool, in den Stil hätte es weitergehen können.
    Die anderen Minis sind aber wieder prima, insbesondere der Janissaire und der Ritter.

    • Den Märchenbuchvergleich kann ich SEHR gut nachvollziehen. 🙂 Find ich aber nicht so schlimm, denn auf der anderen Seite passt er ganz gut in das kaledonische Thema rein. 😉

  • Geht es nur mir so oder empfindet noch jemand eine fahlen Beigeschmack bei dem Noctifer? Stehen denn alles Noctifer auf der selben Treppe? Und was ist das denn für eine vollkommen verquere Pose?

    Die restlichen Minies sind großartig, alle voran der Wolf und die Morlocks. ^^

      • Wahrscheinlich zoomte er kurz zuvor mit dem Missile Launcher auf seinen riesigen linken Fuß.

        Oh man, ich bin sehr von der Mini enttäuscht. Dabei mag ich die Shasvastii sooo gerne. 🙁

    • Was, der ist doch sooo geil! Klar, der schiesst gerade nicht, sondern hat die Waffe gesenkt, weil er die Position wechselt, wahrscheinlich nach dem Schuss. Aber beim Teutonenritter hat sich ja auch keiner beschwert, dass er nicht guckt, wo er hin schiesst!

      Man kann dem Modell ja sogar die Drehung, die es gerade gemacht hat, ansehen! Die Dynamik ist unfassbar, gefällt mir von allen Modellen hier am Besten! (Und die sind alle echt stark!)

      Ich finde der hat so n richtiges “Ok, T.A.G. tot, jetzt nichts wie weg!”

      • Oder: “Boa, habe ich große Füße. Hoffentlich falle ich mit der schweren Knarre nicht die Treppe herunter. Wer hat die eigentlich hier mitten in die Wildnis gebaut?”

        😉

      • Habt Ihr denn alle kein Fantasie? 😉 Und wer das eventuelle Haus, an dem die Treppe noch dran hängt, mit auf dem Base haben?
        Das wäre doch ein bisserl unhandlich.

        Nein, für mich machts schon Sinn. Wie tigr schrieb: Schuss angebracht (erfolgreich oder er flüchtet schnell auf Grund Gegenwehr) und dann schnell einen Ortswechsel.

        Die Treppe kann ja durchaus in der Wildnis stehen, die Natur erobert sich eben Ruinen wieder zurück. Und es ist ja nicht ausgeschlossen, dass es hinter der Treppe gebäudetechnisch weitergeht.

  • Zuerst etwas Off-Topic:
    einmal mehr hat Angel bewiesen, daß er der beste und absolut unerreichbar ist.

    Zum “Werwolf” fällt mir spontan eines auf; Corvus Belli geht ja in die Richtung, ihre Waffen “Realitätsnäher” und somit kleiner/handlicher zu gestalten. Aber wenn der Cameronier so wie die Dogwarrior mit Chainrifles bewaffnet ist, dann ist diese Mini entweder sehr groß oder die Waffen noch kleiner geworden.

  • Ja, der Janissary ist sehr schick. Habe den ja schon aus der Starterbox, der ist schick. Vielleicht hätte man ihm aber auch andere Arme gegeben, damit man ihn sich noch mal kaufen könnte…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen