von BK-Thorsten | 16.11.2012 | eingestellt unter: Infinity

Infinity: Ajax Preview

Werte Damen und Herren, was jetzt kommt ist der Hammer. Zumindest kommt Ajax mit einem extragroßen Exemplar eines Schnitzelklopfers um den Gegnern von Aleph zu zeigen wo selbiger hängt. Ach… es gibt einfach zu viele schlechte Witze in denen das Wort drin vorkommt. Daher lassen wir lieber Bilder sprechen.

Weitere Bilder gibt es hier zu sehen.

In Deutschland ist Infinity unter anderem über unseren Partner Fantasyladen und Fantasy Warehouse erhältlich und wird über Ulisses Spiele vertrieben.

Community-Link: O-12.de

Link: Studio Giráldez

Link: Corvus Belli
Link: Ulisses Spiele

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Antenocitis: KS Updates und Undertown Preorder

14.12.20173
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Customeeple: Aristeia! Wände

07.12.20171
  • Brettspiele
  • Infinity

Aristeia!: Mehr von Maximus

30.11.201714

Kommentare

  • Boom… ich hab hier vor einiger Zeit mal eine Preview von DeFersen gesehen. Mit dem fiel die entgültige Entscheidung, mit Infinity anzufangen. Ajax hätte den selben Effekt. Mich stört der “unpassende” Hammer kein Stück, und die Bemalung ist einfach nur pervers. Richtig geiles Modell!

  • Wow, selbst als Sensations-verwöhnter Infinity-Spieler beeindruckt mich diese Mini so richtig. Zugegeben, der Hammer fällt etwas aus dem bisherigen Stil-Rahmen, aber Ajax Pose, die Details und vor Allem die Bemalung macht so richtig “BAM!”. 🙂 Krasses Pony…

  • Ich hoffe nur, dass Corvus belli jetzt nicht überall mit diesen übertrieben großen Waffen anfängt.
    Gerade die realistischen Proportionen haben Infinity zu etwas besonderem gemacht…..

    • Ich denke nicht, die Tendenz der Releases der letzten Monate ging eher in die Richtung, die Waffen kleiner zu gestalten um so noch realistischer zu werden

  • Das ist vermutlich die beste Studiobemalung die ich seit langem gesehen habe. Das Gesicht, die Rüstung, hier stimmt einfach alles. Der absolute Oberhammer!

    Und das Modell ist auch klasse!

  • das ist Modell ist sooo geil, dass ich es fast bereuen könnte mir vor 6 Wochen die Adriadna Starter gekauft zu haben.

    Bei dem Modell stimmt einfach alles von der Mini selber bis zur Hammer Bemalung…

  • Oh Mann…
    Obwohl er immerhin nicht so albern wie im Artwork aussieht, passt der einfach mal komplett gar nicht zu Aleph. Eigentlich gar nicht zu Infinity. Dieses Prügelinstrument mit WOW-Anleihen ist hier einfach absurd. Wüsste gern mal wieso Ajax der Große überhaupt mit einem Hammer dargestellt wird. Aber der allein ist es ja nicht mal. Der ganze Typ ist viel zu brachial und bodenständig – auch im Equipment. Und die Haarstoppeln (so gut sie ganz gewiss gemalt sind) kratzen gewaltig am Feeling gezüchteter, steriler, entmenschlichter Klone.

    • Ganz einfach, weil Ajax, der Held aus der Griechischen Mythologie, also wohl das Vorbild, auch mit einem Hammer gekämpft hat.

      Handwerklich sicher nahezu Perfekt, aber einfach nicht mein Stil.

      • Komisch nur, das Hektor mit einem Speer durch Ajax verwundet wurde und sich am Ende ins Schwert gestürzt hat.:)

        *genug kluggeschiessen* – und vor mir steht auch noch eine leere Tasse Kafe Eleniko. 😀

        @Raest: Genau das meinte ich mit meinem ersten Kommentar. Ajax passt ganz und gar nicht zu Aleph. Genial modelliert und genial bemalt ist er eineweg.

      • Stimmt, noch mal nachgelesen. riesiger Schild, riesiger Speer, riesige Steine, kein Hammer. Ok, dann macht di Mini halt keinen Sinn, soll mir auch recht sein 😉

  • Gott, wie ich Angel Giràldez gerade hasse, die Bemalung ist einfach überirdisch, da bekommen sogar meine Nomaden feuchte Augen, wenn sie in den Spiegel gucken.

    Aber die gesamte Mini ist sowieso sowas von HAMMER und mir persönlich gefällt der Hammer.

  • DIe beste Miniatur eines futuristischen Crocket-Spielers, die ich bisher gesehen habe.

    Ich überlege gerade, mir eine Infinity-Fraktion anzuschaffen, und Aleph steht da ziemlich hoch im Kurs. Ich bin mir noch nicht sicher, ob und gegebenenfalls wie Ajax den Entscheidungsprozess beeinflusst.

  • ALEPH ist wirklich eine harte Nuss… Ich habe hier noch eine riesige Yu Jing Truppe stehen, die endlich Farbe will, aber irgendwie ist ALEPH so unglaublich viel cooler… Und Ajax wäre definitiv gesetzt.

    • Signed. Ich ärgere mich gerade richtig, dass ich mit Ariadna angefangen habe-.- Ajax wäre auf jeden Fall gekauft, genau so wie die komplette Steel Phalanx…

  • Eh, den Cent hat der echt gut hinbekommen, Respekt! 100% authentische Bemalung!

    Ach es geht um den Typen daneben?

    Haut mich nicht vom Hocker. Klar klasse Qualität, die sich vor nix verstecken muss. Schlägt definitiv die meisten wenn nicht alle Versuche eines Schenkelklopfer Modells.
    Mir läuft das aber dem recht “grazilen” Stil von Infinity zuwider.

  • Argh, hab noch geschwankt was mein zweite Fraktion wird. Aleph oder Tohaa. HIiermit entscheide ich mich Aleph und Tohaa werden halt die Dritten 🙂

  • Das Gesicht ist so pervers gut bemalt ! Die ganze Figur sowieso, aber das Gesicht muss man echt besonders hervorheben. Nicht von dieser Welt…

  • Uah, wird der auch noch besser? In dem Maßstab kann man doch nicht so malen…

    Ich mein, wenn man die Bilder hier sieht, sieht das gut aus. Aber wenn man dann die Minis in der Hand hat und sieht WIE klein die sind… Arg…

    Also, mir gefällt die Mini. Gerade auch WEIL sie bißchen aus dem sonstigen Rahmen von Aleph fällt.

  • Sieht ziemlich Space Marine aus. Gefällt mir aber gut. Nur werde ich kaum diese Chars zocken. Aber der Hammer ist mal arg ungewöhnlich und irgendwie nicht so recht Aleph.

    • Nein, sind sie nicht.
      Die Qualität liegt aber weit über GW-Niveau. Bei Waffen mit relativ dünnen Läufen oder bei Schwertern findest du kaum Krümmungen (meine Erfahrungen). Bei GW war ja schon zu Zinnzeiten alles krumm.

      • Ähm, alles klar, ich habe aber eigentlich von GW nichts geschrieben 😉

        Ist halt nur schade, dass ich eine so gute Figur selber wohl nicht so schick bemalen könnte ^.^

      • @ferrometall genau so gehts mir auch… ich find die minis unfassbar gut aber meine bemalkünste könnten da einfach nicht mithalten und es gibt eigentlich nichts schlimmeres als coole vorstellungen vom malschema zu haben und dann einfach zu sehen, wie das alles gaaaar nicht geht… -_-

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen