von bkredaktion | 12.01.2012 | eingestellt unter: Allgemeines

Nachruf: Tobias „Techpriester“ Reinold

Wie wir heute erfahren haben, ist Tobias Reinhold am 6. Januar 2012 an Leukämie gestorben. Am 19. Februar wäre er 29 Jahre alt geworden.

Tobias techpriester Reinhold

Tobias war für viele Jahre Co-Webmaster des Sphärentors und Co-Produzent des Warhammer 40.000-Fanfilms „DAMNATUS“.

Im Namen der gesamten Brückenkopf-Redaktion möchten wir seinen Angehörigen und Freunden unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Damnatus-Homepage.

bkredaktion

Der Brückenkopf existiert seit 2002 und bietet täglich News aus dem Tabletop Hobby.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Grabblecast: Neue Betten

18.08.2019
  • Postapokalypse
  • Terrain / Gelände

Modiphius: Fallout Scatter Terrain

17.08.2019
  • Terrain / Gelände

Zen Terrain: Modular Platforms

17.08.2019

Kommentare

  • Oh, das ist aber sehr, sehr traurig. Mein Beileid für die Angehörigen. Ich kannte ihn ja auch dem Namen nach vom Sphärentor. Wirklich ein Verlust für die Szene. So jung sollte keiner sterben müssen (er war jünger als ich…).

  • Auch mein aufrichtiges Beileid an dieser Stelle.

    Leider ist das aber kein Einzelfall, auch in meinem Bekanntenkreis ist zwischen den Feiertagen jemand seiner Krankheit erlegen.

    Darum habe ich mich, wenn ich aus eigenen gesundheitlichen Gründen schon kein Blut spenden darf, als Knochenmarkspender registrieren lassen.

  • Auch mein Beileid.

    Und ich kann wirklich nur empfehlen sich als Knochenmarkspender registrieren zu lassen. Allein im letzten Jahr konnte bei uns in der Umgebung so zwei Dutzend Leukämiekranken geholfen werden.

  • ich kannte den jungen mann leider gar nicht und bis eben, war mir sein name auch komplett unbekannt. aber tut mir sehr leid hören zu müssen, dass jemand so junges schon von uns gehen musste.

  • Das ist sehr traurig zu hören. Ich kann mich noch recht gut an sein Wirken auf dem Sphärentor erinnern. Mein Beileid für die Familie.

    Ich muss mich dringend auch als Knochenmarkspender registrieren lassen. Komisch, dass man erst durch so was daran erinnert wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.