von BK-Christian | 15.12.2012 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Hordes: Skorne Gargantuan

Im Internet ist ein offizielles Bild des kommenden Skorne-Gargantuan aufgetaucht:

Skorne GargantuanSkorne GargantuanSkorne Gargantuan

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press

Community-Link: page5

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Previews für März

12.12.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press – November Neuheiten

08.12.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: 2019 Preview

07.12.20189

Kommentare

  • Hm, weiß nicht. Auf der einen Seite sehr cool und mächtig. Auf der anderen wirkt es ein bisschen wie ne billige Actionfigur. Für 100€+ …

  • Ich finde das Modell gut, hätte mir aber gewünscht, dass noch mal eine neue Rasse Monster eingeführt wird und nicht einfach ein bestehende aufgeblasen. In den Texten heißt es ja immer, das da noch einiges draußen schlummert.

    • Oh, das tut es. Etliches diffundiert ja immer wieder vom IK-RPG rüber zu Warmahordes. Irgendwo selbsterklärend, ich weiß. Jedenfalls gibt es da noch sehr viel rauszuholen. Andererseits sind viele Viecher aber auch nicht aus dem RPG übernommen. Wie dieser Junge hier.

      Die Kanonen-Technik ist echt, nunja, speziell. Mit Magazin und scheinbar rupft das zweite kleine Armpaar an den Zündungsschnüren. Allerdings sieht es so aus, als seien die ganzen Läufe daran befestigt…

  • Hmm, die Stoßzähne finde ich zu übertrieben. Ja, es soll an die Mumaks aus dem 3. Herr der Ringe Film erinnern – mir sind sie aber einfach zu groß. Dafür ist die dicke Kanone auf dem Rücken sehr geil. Insgesamt bin ich also eher zwiegespalten, was diesen Gargatuan angeht.

    • SOLL es das, ja?
      Gut dass manch User die Hintergedanken der Designer kennt UND uns Unwissende einweiht. Ich Ahnungsloser dachte schon, dass einfach der klassische Stil von PiP in Bombastigkeit und stiltreuer Überttiebenheit beibehalten wurde. Stupid me!

      /ironie
      Ich finde den Dicken großartig!
      Die Kanonen, die Pose und die kompakte Agressivität von Skorne finde ich sehr gelungen. Mein Mountain King und ich sind äußerst eingeschüchtert! 😀

    • Mich stört eher das Verhältnis von drangezimmerten Dornen zu den Stoßzähnen selbst.
      Die ganze Kopf-Nackenpartie hätte ich etwas anders arrangiert. Andererseits finde ich es so auch angenehm eigen. Wirkt mehr wie ne große Eidechse/Molch/Schildkröte als eindeutig Ceratopsier oder Elefant.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.