von BK-Christian | 23.03.2012 | eingestellt unter: Warmachine / Hordes

Hordes: Siege Animantarax

Privateer Press präsentieren die Battle Engine der Skorne.

Siege Animantarax

Lumbering inexorably across the battlefield, animantaraxes are living siege engines. The ornate houdaas atop their backs bristle with veteran crews of Praetorians wielding spears and Venators manning double-combed reiver guns. Incoming fire serves only to enrage these giant beasts, and their handlers gladly indulge their anger and watch with grim satisfaction as the behemoths smash through their foes and deliver death to everything within reach.

Das Modell liegt bei 94,99 US-Dollar und besteht aus Resin und Zinn.

In Deutschland werden die Privateer Press Produkte über Ulisses Spiele vertrieben und sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und TinBitz erhältlich.

Link: Privateer Press
Link: Ulisses Spiele

Community-Link: page5

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warmachine / Hordes

Warmachine / Hordes Dezember Releases

07.12.201714
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Northkin Hearthgut Hooch Hauler

06.12.20172
  • Warmachine / Hordes

Hordes: Dracodile Preorder

29.11.20173

Kommentare

  • Nach dem Artwork bin ich etwas enttäuscht, ist mir viel zu statisch. Wie an anderer stelle schon geschrieben passt mir beim Modell das Verhältnis Beast zu Aufbauten nicht. Das vieh sollte größer sein und die Aufbauten kleiner. Der Thron von Erverblight bleibt meiner Lieblings Warengine.

  • Sieht irgednwie sehr abgefahren aus und ich mag die diversen “Kriegsplattformtiere” die es so gibt und die Schildkröte ist definitiv eins der coolsten.

  • Von den Hordes Battleengines ist das definitiv die coolste, da ändert auch der Cthullu-Thron oder das riesige Astrolabium nichts dran. Auf die Idee einer Riesenschildkröte für eine Kampfplattform muss man erst mal kommen. Außerdem passt das Design als Gesamtpaket wunderbar zu den Skorne.

  • Dino Riders… yeah!

    Ich mag das Dingen, wobei mir die Hordes-Battle Engines definitiv besser gefallen als die von WM, bei denen ich nur die Khador und Menoth-Engine optisch mag, bei Hordes fällt nur der Thron durch, der Rest ist schlichtweg cool.

  • Sieht klasse aus.

    Da hab ich mal wieder Bock meine Skorne auszupacken.

    94,99 US-Dollar ???

    ….abwarten was das in € wird….

    • Die anderen Modelle die bis jetzt mit 94,99$ ausgepriesen wurden, hatten dann eine UVP von 84,99 €. Was man dann für Rabatte selber rausschlagen kann, ist eine andere Sache.

    • @Mark
      @Falk

      Bisher waren die BE doch nur aus Resin, oder?
      Hier steht “Resin und Zinn”

      Vielleicht ändert das was am Preis…..

      …..nach oben oder unten

  • Etwas unsinnig erscheint mir dieser Koloss schon, aber ich vermute mal es wird einen schönen Hingucker auf dem Schlachtfeld abgeben und passt auch gut zu Skorne.

  • Da wird sich unser Skorne Spieler beherschen müssen. Mit gefällt das Vieh gut aber ich spiele zum Glück (noch) keine Hordes Armee.

  • die regeln sprechen leider dafür, dass diese BE wohl eher mäßig verkauft werden wird. die wenigsten sind bereit für ein model, das die armee nicht gut voran bringt 60 bis 85€ zu zahlen.
    schätze diese BE wird daher vermehrt von fluffspielern und richtigen sammlern gekauft werden. tja aber das kann man leider nicht ändern.

    • Ist das nicht bei allen BE bisher so? Ich habe bisher nur gegen eine einzige gespielt (Cygnar) und weiss nur von 3 Leuten die überhaupt eine besitzen…ist halt ne Menge Holz, dafür kriegt man 2 dicke Viecher oder 2 komplette Units

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen