von BK-Christian | 08.05.2012 | eingestellt unter: Dropzone Commander

Hawk Wargames: Weitere Previews

Wir haben einmal mehr einige Previews zu Dropzone Commander für Euch zusammengetragen.

Zum einen gibt es weitere Infanterie: die Scourge Warriors (infizierte und übernommene Menschen) und die Braves der Shaltari, eine Einheit aus mechanisierter Eliteinfanterie.

Scourge Warriors Shaltari Braves

Dann gibt es noch den Archangel-Interceptor der menschlichen Kolonien:

Archangel Interceptor

Zu guter Letzt bekommt auch die Post Human Republic einen Jäger:

PHR Athena air superiority fighter 1 PHR Athena air superiority fighter 2

Quelle: Hawk Wargames bei Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropzone Commander

TTCombat übernehmen Hawk Wargames

25.10.201747
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: UCMS Avenger wird verkauft

30.07.201712
  • Dropzone Commander

Dropzone Commander: Zweite Edition

22.07.20175

Kommentare

  • Also die Infanteriemodelle gefallen mir jetzt nicht. Aber die Jäger finde ich sehr schick.

  • Für 10 mm sieht die Infanterie der Scourge wirklich gut aus. Schade nur, dass das halt einfach übernommene Menschen sind und nichts Fremdartigeres. Die Shaltari Infanterie fällt dagegen deutlich ab und ist irgendwie zu statisch und unspektakulär.

    Bei den Jägern fällt das “Retro”-Design der Kolonisten erneut positiv auf. Wie schon von mkvenner erwähnt könnte man den auch gut im Star Wars Universum verorten. Gefällt mir.
    Der Flieger der Poshumanen ist dann nochmal deutlich besser, wobei ich da schon eher meinen würde, dass das ein Bomber ist bei der schweren Bewaffnung.

    Insgesamt setzt sich der positive Eindruck der Dropzone Miniaturen fort.

    • Bei den Scourge – dachte ich – hätte ich auf deren Facebook Posts etwas in der Richtung gelesen, dass es eine Art facehugger-mäßig gesteuerte Infanterie auf Basis von übernommenen Menschen sei.

  • Die Post Human Republic gefällt mir immer besser. Mist, leider hat mir schon jemand die Option auf diese Fraktion vor der Nase weggeschnappt :/ Bei der Athena bin ich mir nicht sicher, ob es sich dabei tatsächlich um einen Jäger handelt; auf der Herstellerseite wird der Flieger als “air superiority fighter” beschrieben (ein Jagdbomber?), was seine Masse und die schwere Bewaffnung besser erklären würde.

    Auch mit den Tribes und den Kolonisten kann ich als Fraktion gut leben. Der Abfangjäger ist chic und die mechanisierte Infantrie gefällt mir ebenfalls. Da bei den Tribes aber nur drei statt der üblichen fünf Figuren auf einer Base stehen bedeutet das vermutlich, dass diese Truppen vermutlich einerseits hervorragend qualifiziert sind, man andererseits aber höllisch auf sie wird aufpassen müssen. Also erinnert nicht nur die etwas hölzerne Haltung an Phantomdroiden 😉

    Die Fußtruppen der Scourge sind die ersten Minis der Reihe, die mir nicht wirklich gefallen, was allerdings am mangelnden Fluff liegt. Infantrie aus Aliens hätte mir besser gefallen als die olle “hey, wir versklaven mal wieder die Menschheit”-Nummer …

    • Nö, Jäger ist schon richtig. Air Superiority Fighter = Luftüberlegensheitsjäger. Die können auch in der Realität schon sehr massig rüberkommen, weil die Bewaffnung inzwischen im Inneren “versteckt” ist um das Radarprofil klein zu halten. Wichtiger ist aber: Er schaut richtig gut aus, allerdings würde Ich gerne mal mehr von den Shaltari sehen.

      Generell fällt mir auf das die United Colonies Einheiten alle christlich angehauchte Namen haben, im Gegensatz zur Posthumanen Republik. Könnte Zufall sein, kann auch bedeuten das der Hintergrund von Hamiltons Commonwealth Romanen inspiriert ist.

    • Die Scourge bekommen noch deutlich fremdartigere Infanterie, diese Jungs sind nur das billige Kanonenfutter. Und für die Atmosphäre des Spiels ist die Idee mit den übernommenen und versklavten Menschen nicht verkehrt, weil sie Potential für Szenarios bietet.

    • Die Scourge haben auch Wurmartige Infanterie. Hat man doch längst im Video der Salute sehen können.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen