von BK-Christian | 09.12.2012 | eingestellt unter: Fantasy

Guilds of Cadwallon: Stretch Goals erreicht

Der Brettspiel-Kickstarter zu Guilds of Cadwallon hat inzwischen bereits zahlreiche Stretch Goals erreicht und auch das nächste ist nahezu sicher.

Guilds of Cadwallon 1 Guilds of Cadwallon 2

Der Kickstarter steht bereits über 32.000 Dollar und Cool Mini or Not haben auch ein Vodeo zum Gameplay veröffentlicht:

Quelle: Das Projekt bei Kickstarter

Link: Cool Mini or Not

 

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate
  • SPIEL

Freebooter’s Fate: Mehr Previews für die Spiel

24.10.2018
  • Fantasy

Brother Vinni: Ägyptische Be­diens­te­te NSFW

24.10.2018
  • Warmachine / Hordes

Privateer Press: Oktober Releases

24.10.2018

Kommentare

  • erinnert ziemlich stark an das kartenspiel arcana, finde ich.
    spielt ja auch im cadwallon universum und wurde vor einiger zeit von ffg neu aufgelegt.

  • War zuerst sehr neugierig, da ich das Artwork und das Confro-Universum sehr mag. Aber nach dem Gameplay-Videodachte ich zuerst, das sei ein Witz. Unglaublich uninteressant…

  • gespaltener eindruck- schön viel Bonus aber der Mechanismus erscheint doch sehr simpel – ein Blick in die Regeln wäre gut um zu sehen ob es mehr ist als ein einfaches runterspielen

  • Irgendwie habe ich das Gefühl, das auch hier, wie bei dem Cadwallon – Stadt der Diebe – Brettspiel, zwar eine schöne Aufmachung und schöner Inhalt in der Box steckt, aber dann die Regeln einfach nicht mithalten können… :/

  • Die Spielmechanik finde ich nicht schlecht. Ein einfaches Strategiespiel, das dennoch zum Denken anregt. Nur was das ganze mit Cadwalon zu tun hat erschließt sich mir nicht wirklich. Die Spielmechanik geht überhaupt nicht auf den Hintergrund ein, insofern ist dieser völlig irrelevant.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.