von BK-Christian | 17.07.2012 | eingestellt unter: Godslayer

Godslayer: Hopliten

Megalith Games haben die ersten Modelle der Halodynes-Fraktion angekündigt.

Halodynes_Hoplites_Leader Halodynes_Hoplites_Trooper1 Halodynes_Hoplites_Trooper2 Halodynes_Hoplites_Musician

These city-state militia are not particularly experienced warriors, but they are well equipped and well drilled in several effective tactics.
When using Phalanx, they form an excellent defensive unit which can survive charges relatively unscathed except from enemy elites.
Their long spear allows them to fight from outside the range of many enemies, and also enables them to fight over the bases of other models in the unit.

Quelle: Megalith Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Godslayer

Godslayer: Weitere Avatare

08.12.2017
  • Godslayer

Godslayer: Avatare

26.11.2017
  • Godslayer

Godslayer: Preview Baleking

18.11.20172

Kommentare

  • Die gefallen mir richtig gut, diese Fraktion werde ich im Blick behalten. Und wo kann man schon mit Hopliten gegen Zwerge kämpfen? 🙂

    Größere Bilder wären aber wirklich wünschenswert.

    • Hehe noch besser ist Dwarf Wars, da kann mean mit Zwergenhopliten gegen Zwergenassyrer o.ä. kämpfen.

  • Aha, angeblich Stadtmilizen, die aber sehr deutlich an die Spartiaten aus “300” angelehnt sind. Insgesamt haben wir auch hier einen sehr guten Gesamteindruck. Schöne und detaillierte Miniaturen, das gefällt einem doch immer.

  • Wow! Sowohl die Minis als auch die Konzeptzeichnungen auf der Homepage! Und dass die “Milizen” wie die Spartiaten bei “300” aussehen, stört mich nicht im Geringsten. 😀

  • Wenn man die details betrachte dann fällt einem schon auf das sich dort an 300 orientiert wurde.
    Einer mit Bart und ein anderer mit einem verletztem Auge…
    “Die Götter waren so schlau und gaben ihm ein zweites Auge”

  • Echt schicke Jungs. Schade, dass die mit dem 32mm-Maßstab wohl wieder für viele gängigere Systeme zu groß sind. Gibt es schon irgendwo Größenvergleichsbilder?

  • schöne minis, aber bei dem letzten steht das er musiker ist, aber wo ist sein instrument? oder is damit gemeint das er schreit weil ein auge hin ist?

  • Ahoi!

    Hier ist der André von Megalith Games! Freut mich, dass die Miniaturen so gut ankommen, auch wenn sie den ein oder anderen zu sehr an 300 erinnern mögen 🙂

    Wir hören immer wieder, dass es schade ist, dass sie sich im 32mm Maßstab bewegen, allerdings ist das nunmal der Maßstab unseres Spiels und wir müssen leider vorrangig daran denken passende Figuren für unser eigenes Spiel herauszubringen 🙂

    @Shion: Der Musiker hat ne Flöte um den Hals hängen! Das sieht man auf diesem Bild nicht unbedingt, aber größere Bilder folgen, wenn der Mailorder Live geht. Dort wird es dann von jeder Figur ein Popup mit größerem Bild geben.

    Hoffe, ich konnte ein paar Fragen beantworten!

    Wäre übrigens nett, den ein oder anderen in unserem Forum begrüßen zu dürfen! Da ist dann auch Platz für eure Fragen etc.: http://forums.megalith-games.com

    Danke!

    Gruß
    André

  • Habe mir das ganze auf der HP angeschaut und es lässt sich sehr schön an. Ich fühle mich zurück versetzt in die Tage von Chronopia, Celtos und Confrontation. Ich hoffe das Regelwerk wird voll von Geschichten und fängt die Stimmung des Spieles gut ein, ähnlich einem RPG Regelwerkes. Dann wäre ich auf jeden Fall für das Spiel zu haben. Die Figuren gefallen mir bisher sehr gut, und alles was da noch kommen soll lässt das Wasser im Mund zusammen laufen 😉 Etwas schade finde ich das man noch so lange warten muss 🙂
    Es ist natürlich immer sympathisch, wenn sich einer der Macher persönlich meldet, dafür danke André, ich hoffe du behältst es bei.
    Ich freue mich auf weitere Minis und Neuigkeiten.

    • Voll auf deine Welle lameth… 🙂

      Ich verfolge das Projekt ebenfalls in letzter Zeit. Bin mal gespannt wie es weitergeht.

      Gruss,

      Coki

  • @lameth: WIr haben das Regelwerk sozusagen aufgeteilt. Es wird zwei Bücher in einem Pappschuber geben, eines davon behandelt nur die Regeln und die Modelle und das zweite Buch beinhaltet eine Einführung in die Welt von Calydorn, zusammen mit der Geschichte, der Mythologie und den Fraktionshintergründen. Ebenso findet man darin reichlich Kartenmaterial etc. Somit sollten alle bedient sein, die sich für mehr als nur für die Spielregeln interessieren und durch die Aufteilung , muss man zum Spielen nicht immer das Ganze Paket mitschleppen, sondern nur das Regelwerk! 🙂

      • Klasse Sache, da hat jemand mit gedacht 😀 Ich freue mich immer mehr auf das Spiel.
        Zwei Sachen stören mich:
        – es dauert noch so lange und
        – die Hörnchen an den Helmen der Nordgaard Fraktion 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen