von Dennis | 08.02.2012 | eingestellt unter: Herr der Ringe, Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

Games Workshop: Neue Farben

Die Gerüchte standen schon lange im Raum, im März ist es dann soweit.

Games Workshop - Citadel Paints

Games Workshop wird die Farben wieder umstellen. Von den Änderungen sind primär die regulären Farben (also nicht Washes und Foundation) betroffen. Gerüchten zufolge soll die Anzahl der verfügbaren Farben stark aufgestockt werden, einige Farben wohl auch aus dem Sortiment genommen werden.

Wie dem Bild zu entnehmen, wird es wohl eine neue Aufteilung mit Base und Layerfarben geben (wohl mit unterschiedlicher Deckkraft bzw. Pigmentdichte). Einige der Namen sollen etwas Warhammer-lastiger werden, also bspw. nicht mehr Red Gore sondern Khorne Red.

Zu dem hat Games Workshop wohl den Zulieferer gewechselt, dafür aber die Pötchen beibehalten.

Quelle: Faeit 212

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe

Forge World: Guritz & Gothmog’s Enforcer

14.10.20181
  • Herr der Ringe
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Amon Hen bauen

10.10.20183
  • Herr der Ringe
  • Reviews

Unboxing: Die Schlacht auf den Pelennor-Feldern

25.09.201817

Kommentare

  • Mal ungeachtet aller anderen Beiträge, hier meine Meinung:
    1. Das sorgt doch nur wieder für Verwirrung (zumindest bei mir ;)), wenn die alten Farben umbenannt werden.
    2. Wenn die neuen Farben vom Verschluss her noch schlechter werden (falls das möglich ist :D), bin ich echt fertig mit dem Zeug. Ich kann garnicht in Worte fassen, wie sehr ich diese Foundation-Töpfchen hasse, bei denen die Lasche fehlt, die das Töpfchen offen halten sollte. 🙁
    3. Werde dem ganzen jedenfalls eine Chance geben. Als die Inks wegfielen und die Washes kamen, war ich auch erst skeptisch aber danach überzeugt. Mal abwarten…

  • So wie ich das sehe, wird es nur eine Erweiterung der Farbpalette um die besagten Layer und Basecoats geben, die alten Farben bleiben mit Ihrem herkömmlichen Namen erhalten. Die neuen Farben sollen wohl vielmehr die Anwendungsmöglichkeiten aufstocken (Grundierfarbe, Schichtfarbe…). Alles andere wäre auch echt zu dumm.

  • Hab gestern mit einem Shopleiter gesprochen. Er sagte, dass die Farben wohl erst im April kommen sollen und was ich wichtiger finde, dass ALLE GW Mitarbeiter eine 1 Wöchige Schulung zu den neuen Farben bekommen sollen. Er sagte ebenfalls, dass dies bis jetzt noch NIE der fall war (13 Jahre bei GW), wenn es um neuen Farben ging. Zudem äußerte er die Angst, dass es vielleicht Ölfarben sein könnten oder eine ganz andere Zusammensetzung. Was nun dran ist wird sich zeigen. Ich kaufe mir zumindestens meine lieblingsfarben noch einmal nach. Aber es gibt ja noch Vallejo 😉

    Mfg: Ragnar

    • Eine einwöchige Schulung für alle Mitarbeiter?
      Das würde ja ein Vermögen kosten.
      Und ich kann mir auch nur schwer vorstellen, dass es so viel über die Farben mitzuteilen gibt.

  • Wahnsinn!!! ich freu mir n Loch ins Knie: „Mann ey, neue Farben mit neuen Namen!!!“

    Jetzt weiß ich wofür ich mein Geld gespaart habe…

  • Die Farben kommen im laufe des Tages auf die Website. Ab dem 24 März sind sie in allen Hobbyzentren kostenlos zu testen.

    Preis bleibt bei 3 Euro und der Deckel kann so aufgeklapt werden das die Farbe offen bleibt.

    Probiert sie aus und überzeugt euch selbst!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.