von BK-Christian | 24.09.2012 | eingestellt unter: Veranstaltungen, Warhammer 40.000

Games Day UK: Erste Bilder

Wir durchforsten gerade die Weiten des Internets nach Bildern vom Games Day UK und hier kommt die erste Fuhre.

GW Games Day Necron Konstrukt GW_Games Day Abaddon Diorama Games Day Cerberus Tank Destroyer

Games Day Heavy Marines Games Day Lightning 2 Games Day Necrons Upgradeset

Games Day Sons of Horus Cataphracti Games Day World Eater Contemptor K'daii Destroyer Gamesday

Quelle: fonzarelli17 bei Flickr

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

BitBox Südwest: Noch 2 Monate

27.06.2018
  • Terrain / Gelände
  • Veranstaltungen

Workshop: Geländebau mit Thomas Hahn

26.06.20181
  • Saga
  • Veranstaltungen

Saga: Grand Meele 2018 Rückblick

24.06.20188

Kommentare

  • Ist das letzte Bild wohl ein K’dai-Zerstörer?
    Es hat das Potential, ein richtig gutes Modell zu werden. Aber da fehlt noch etwas. Optimisus 4tw.

  • Immerhin wartet noch Forge World beim Games Day mit ein paar Neuheiten auf, da es ja bei GW selber wohl wieder nichts neues zu sehen gab.

    Ein paar der Neuheiten sind denn auch wirklich sehr schick. Vor allem die Heresy Minis gefallen mir, darunter der Cerberus-Panzer mit der 3 Läufigen AT-Kanone oder die Terminator-Vorgänger.

    Die Necron-Upgrade Kits sind allerdings noch sehr Work-in Progress, vor allem die Zusatzteile bei der Nachtsichel erschließen sich nicht auf den ersten Moment. (Mehr Panzerung? schneller?)

  • Loyalisten Autocannon-Marines in Servorüstung? 0_o Oha.

    Die neuen Necrons sagen mir nach wie vor nicht zu. Irgendwie wirken sie durch die vielen glatten Flächen recht plump. Wo da jetzt der Unterschied zwischen Necrons und den Warmachine Scyrah oder den Eldar, die ebenfalls viele glatte Flächen aufweisen, ist weiß ich nicht, denn letztere gefallen mir beide.

    • Normalerweise sind das Probegüsse, die bei so großen Modellen während des Designprozesses immer wieder gemacht werden, damit die Modellierer nicht mit einem riesigen Klumpen Modelliermasse dasitzen.

      3D-Prints macht GW bisher noch nicht, zumindest fehlen hier die sonst dort üblichen kleinen Treppenstufen.

    • …welche ich zB nicht teile. 😉
      Angrons Modell hat mich auch nicht begeistert (wobei ich ihn für ziemlich ok halte).
      Diese Abaddon-Version ist grundsolide, was mMn äußerst angebracht ist. Ist ja erst der Kriegsausbruch und nicht seine Blütezeit als CSM-Obermotz. Andererseits – hatte er schon vor Horus‘ Tod eine Energieklaue?

      • Stimmt mit der Energieklaue, die sollte doch von Horus persönlich sein. „KLAUE DES HORUS“ auch genannt. Hat er sich erst nach Horus tot geschnapt.

  • Die Klaue ist wohl nicht „die“ Klaue, sondern Standardausrüstung für die Termis. Im Buch hatte er sie jedenfalls auch als er Loken die Fresse poliert hat.
    Nebenbei bemerkt find die Abandonmini ganz gut gelungen. Auch wenn ich sie gern bemalt gesehen hätte.

  • Also ich finde die richtig gelungen!
    Abaddon ist doch sehr passend und wie gesagt, aus der Anfangszeit des Bruderkrieges, weswegen ich persönlich auch Angrons Modell sehr gut finde. Die ganzen Heresy Modelle sind sehr gut.

    Bei den Necron Fliegern würde ich noch ein wenig warten. Sehen noch sehr unfertig aus.

    Mit dem neuen Lighting steht für mich allerdings fest, dass ich mindestens einen davon zusammen mit nem Avenger brauche.

  • Also mir gefällt der Flieger sehr gut schade das es bisher nur diese Perspektive gibt.

    So langsam habe ich das Bedürfniss einen Imperialen Flottenangriffsverband zu haben.

    Und das obwohl ich mich sonst noch nie für Flieger interessiert habe.

  • Dem Link folgend findet man auch bilder von Plasmawerfern und schweren Boltern dieses Stils. Und Terminatoren mit einem Multimelter.
    Sehr geil.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Tracking & Analyse):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur Cookies zur verbesserten Nutzung der Website zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück