von BK-Christian | 09.12.2012 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Gale Force 9: Kristalle und Giftpools

Gale Force 9 veröffentlichen zwei neue Sets der Reihe Battlefield in a box.

Energon Crystals 1 Energon Crystals 2 Toxic Pools 1 Toxic Pools 2

Beide Sets kosten jeweils 22 Euro.

Quelle: Gale Force 9

 

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

PWork: Dark Gotham Matte

15.12.20173
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Antenocitis: KS Updates und Undertown Preorder

14.12.20173
  • Terrain / Gelände

Adventskalender: Tür 12

12.12.201720

Kommentare

  • Die Toxic pools sind nette Sümpfe des ewigen Gestanks, die Kristalle finde ich immer noch zu sehr “aus dem Ponyzauberlandset der kleinen Schwester geklaut”. Vielleicht bin ich ja zu unwissend aber ich glaube, Menschengroße Kristalle sind nicht einfach nur die Form der kleinen in groß.

    • Es gibt schon sehr große sog. Einkristalle, aber die besitzen immer auch Einschlüsse sichtbare Fehler, die im Kristallgitter entstanden sind. Die hier angebotenen wirken definitiv viel zu künstlich. Lieber mal bei eBay nach echten Halbedelsteinen oder Calciten gucken…gibts auch für kleines Geld.

    • Gib mal “Naica” bei Google-Bildersuche ein. Das ist eine Höhle in Mexiko, in der es riesige Kristalle gibt.

  • Ich finde die Kristalle z.B. für den Relic Knights Hintergrund interessant und passend. Könnte ich mir da sehr gut vorstellen.

  • Wäre auch Super wenn da nicht die Preise aus Neuseeland stehen würden , gibt genug Möglichkeiten auch die € Preise in Erfahrung zu bringen . Oder ist das etwa zuviel Journalistische Arbeit ?

    • Wenn man sooo freundlich darauf hingewiesen wird, wird man das in Zukunft sicherlich gerne machen.

      Und wie Vlado bereits schrieb, liegen die beide bei 22 Euro.

      • Ich sag ja nur , liegt ja an Euch wieviel Mühe sich einige machen und andere nicht . C&P Beiträge gibts wie Sand am Meer etwas mehr Mühe kann man bei den heutigen Ansprüchen schon erwarten oder ned ?^^

    • Ganz ehrlich? Nachts um 12 war es mir tatsächlich zu viel Arbeit.

      Und da es ja wie Du selbst so schön sagst “genug Möglichkeiten” gibt, die €-Preise rauszufinden, dürfte das auch kein Problem sein, oder?

      Ansonsten hat Dennis bereits alles gesagt.

  • Ich finde die klasse! Die ersten waren mir zu Necron, die zweiten zu rot und diese sind genau richtig! Die blubber-Sümpfe gefallen mir auch.

  • Frage mich gerade, ob die Sümpfe eher so stumpf sind wie auf dem Bild rechts oder lackiert wie die Flüsse.

    Aber mit bißchen Mühe, leuchtenden Farben und Lack sind die ziemlich genial. So Blasen dürfte man selbst kaum hinbekommen…

  • Da haben sie tatsächlich neue Kristalle modelliert, anstatt die alten in noch ‘ner Farbe rauszubringen. Respekt!
    Die Giftgruben sind ein bisschen fad, aber das ist nix, was man nicht mit ein bisschen Gepinsel noch pimpen könnte. Und, wie schon gesagt, nicht so leicht selbst zu machen mit den Blasen. Da könnten mal 22€ draufgehen…

  • Blasen dieser Art selber zu machen ist gar nicht so schwieriig. Halbe getrocknete Erbsen für die Blasen selbst und Ringe, die man von einem Plastikröhrchen oder so abschneidet, für die konzentrischen Kreise.
    Aber der Preis ist durchaus vertretbar, wenn man sich die Mühe sparen will.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen