von Dennis | 27.10.2012 | eingestellt unter: Freebooters Fate

Freebooters Fate: Indiegogo Update

Freebooters Fate zieht ein kurzes Fazit nach der Halbzeit des Indiegogo Starters.

Freebooters Fate - Legends Indiegogo Freebooters Fate - Legends Indiegogo Freebooters Fate - Legends Indiegogo Freebooters Fate - Legends Indiegogo

Die Hälfte ist fast um!
Zwischenfazit der Indiegogo-Kampagne
http://www.indiegogo.com/FreebooterLegends

Die Kampagne ist fast zur Hälfte vorbei und da wird es Zeit, ein erstes Zwischenfazit zu ziehen.

Erst einmal vielen Dank an alle, die sich an der Aktion bisher beteiligt haben. Das wir zum jetzigen Zeitpunkt schon dort stehen, wo wir stehen, hatten wir nicht erwartet.

Im Laufe der letzten Tage haben wir etliche Stretch Goals frei geschaltet und ein Ende ist bislang nicht in Sicht.

Der Captain Perk umfasst inzwischen:
Die 6 Captain-Perk-Charaktere
Alternativer Fernkampfarm für alle 6 Captain-Perk-Charaktere
Alternativer Kopf für alle 6 Captain-Perk-Charaktere
Sidekick-Charaktere für: El Almirante (Standartenträger) und Ixchelcoatl (Gefiederte Schlange)
Begleiter auf der Basis für: Calamite (der Skelett-Pulveraffe)

Außerdem wurden die beiden Charaktere Freebooter Goblin Captain und Mercenario Capitan Virgo Despiedad freigeschaltet, die mit einem Deckhand-Perk erworben werden können. Wir sind also bereits bei 8 Charakteren, wieviel fehlen da wohl noch zum 10-jährigen Jubiläum?

Das nächste Stretch Goal, der alternative Nahkampfarm für alle 6 Charaktere, steht kurz vor dem Fall. Danach kommt ein weiterer Sidekick, dieses Mal für den verrückten Goblin-Wissenschaftler Cerebro. Ein paar Bilder von ihm könnt ihr bereits jetzt bewundern.

Vor ein paar Tagen haben wir einen neuen Perk-Level in die Kampagne eingefügt – den Codex. Mit diesem wollen wir auch Neueinsteigern die Chance, in die Welt von Freebooter’s Fate einzutauchen. Die regulären Artikel dieses Perks (Buch, Kartenset und Mannschaftsbox) werden natürlich bereits nach dem Ende der Kampagne verschickt, so dass Neueinsteiger nicht lange darauf warten müssen. Die entsprechende Legende folgt dann im März 2013. Natürlich ohne zusätzliche Kosten für den Neueinsteiger.

Ach ja, noch etwas. Zur Halbzeit der Kampagne haben wir für euch eine ganz besondere Überraschung parat, aber wir verraten noch nicht, was das sein wird. Schaut also zum Wochenende dringend nochmal in die Kampagne rein.

Cheers, Christian

Freebooter’s Fate ist bei unseren Partnern dem Fantasy Warehouse und Radaddel erhältlich.

Quelle: Freebooter Miniatures

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: Dezember Neuheiten

10.12.201714
  • Freebooters Fate

Freebooter’s Fate: November Neuheiten

13.11.201718
  • Freebooters Fate

Tabletop Workshop: Ironball

24.10.201712

Kommentare

  • Eigentlich finde ich das Indigo(go) von den Freebooter super!
    Sogar, dass es vornehmlich “bloß” Modifikationen für Figuren als Stretches gibt, finde ich recht gut – so kann man schließlich sehr geschmeidig die Miniaturen etwas nach dem eigenen Gusto modifizieren.

    Wofür ich denen nicht ungerne Steine an den Kopf werfen würde, ist die Zugänglichkeit zu den einzelnen Produkten. Ich will doch nicht sämtliche Modelle kaufen müssen bloß um an Calamite und ihren Kapuzenkopf kommen zu können! Und den Coatl will ich auch. Aber nix von den vier Modellen der anderen Fraktionen interessiert mich.
    Also: Liebes Freebooter-Team, “Bitte, bitte bitte mit Zucker oben drauf” lasst uns doch sinnvoller auch an die Sonder-Bits und -Modelle kommen! Und wenn’s nur als zusätzlich dazuzukaufende Option ist.

    • Sorry Raest,
      Es ist weder aus logistischen noch finanziellen Gründen möglich, die Kampagne in eine Art Einzelteilservice umzuwandeln. Das Ganze kann für uns nur in der Form funktionieren, wie wir es anbieten. Das wurde vorher genau durchüberlegt und gerechnet. Die Dollar-Euro Umrechung, Gratisversand, eine Unmenge an benötigten Formen. Wenn man dann am Ende noch Stückwerk mit immer anderen Gussmengen hat, werden sowohl der Gießer als auch wir beim Sortieren/Packen bzw. beim Aufschlüsseln der Contributions über Indiegogo wahnsinnig. Ganz davon ab, dass das dann ewig dauert, was wieder die Kosten der Aktion explodieren lässt und uns die Möglichkeit zu der Menge an Beigaben, die wir anbieten wollen, nehmen würde.
      Deswegen, geht das leider absolut nicht, tut mir leid.
      Gruß, Cholu

      • Das habe ich wohl zu missverständlich formuliert (und die zT flapsige Ausdrucksweise hat wohl auch in die falsche Richtung gewirkt…).
        Einen “Einzelteilservice” oder ähnliches meine ich keinesfalls. Sondern zum einen einfach die Figuren immer mit ihren ganzen Boni als Pack zu halten (egal bei welchem Deallevel). Und zum anderen Calamite nicht erst ab dem 100-Tacken-Level bekommen zu können.
        Verstehe ja auch, dass das zu den entsprechenden Leveln Anreiz bieten soll. Und dass sich vor allem jene als Hersteller lohnen.

        Trotzdem: in meinen Augen ist der Weiterverkauf limitierter Dinge ziemlich grenzwertig (euphemistisch ausgedrückt), was für mich aber eigentlich als Käufer oder Verkäufer die einzige Möglichkeit wäre, an die erwünschten Miniaturen zu kommen.

  • Bonus Stretchgoal!

    Wir sind so überwältigt von dem Erfolg dieser Kampagne, dass wir uns spontan dazu entschlossen haben, dem Captain Perk einen kleinen Sonderbonus zukommen zu lassen. Ja, den haben wir nicht vorher angekündigt, so dass ihr nicht wusstet, dass er kommt, aber wir sind halt nette Leute, die wirklich dankbar für ihre treuen Fans und Kunden sind und das wollen wir euch auf diesem Wege zeigen. Also auf gehts:

    “Ihr Schatten”, der Sidekick der Rabenkönigin wird ab sofort den Perk Levels “Captain”, “Commodore”, “Treasure Hunter” und “Gobernador” hinzugefügt! Ganz für umsonst.

    Nachtrag:
    Huch, es scheint als hätte unser Bonus Stretch Goal der Kampagne neuen Schwung verliehen.

    Das 30.000 USD Stretch Goal, der Nahkampfwaffenupgrade für die sechs Captain Level Charaktere ist nun erreicht. Als nächstes kommt Cebo, Maestro Cerebros zweiter kleiner Helfer.

    Noch ein Nachtrag:
    Werner hat die ersten vorläufigen Charakterkarten gepostet: Maestro Cererbo und Cebo, seinen Sidekick.

    Cheers, Christian

    • Gibt es dazu auch ein Bild oder nur den kleinen Schattenriss in der Übersicht?
      Klingt spannend und ich würde gern mehr sehen.

      • Okay, vorherigen Kommentar bitte ignorieren. Ich war wohl vorher mit Blindheit geschlagen, habs aber jetzt gefunden.

  • was ich mir wünschen würde: das die diesjährige Sondermini über die Kampange erhältlich wird

    was ich zZ nicht verstehe: bei Kickstarter kann ich mein Level nach belieben verändern und zahle erst am Ende- bei Indigogo muss ich anscheinend ein neues Level auswählen wenn ich zB noch Deckhandfiguren im Laufe der Kampange zusätzlich will- stimmt das oder überlese ich etwas?

    • Nein das stimmt leider, aber Kickstarter ist deutschen Firmen leider noch nicht zugänglich, deswegen der Weg über Indiegogo. Außerdem bietet Indiegogo Bezahlung via Paypal, was Kickstarter afaik nicht anbietet. Kreditkarten sind nicht so weit verbreitet in D, wie man glaubt. Das ist eher so ein Ami-Ding.

      Die Sondermini? Du meinst LIM 013 Gunpowder Mary? Warum, die kriegt man doch so, was soll die in der Kampagne? Hinzu kommt: Für 16 USD könnten wir die einfach nicht anbieten, also bräuchte die einen eigenen Perk und man hat bei Indiegogo nur 12 zur Verfügung. Die sind natürlich schon alle verplant.

      • für 16 wäre sie natürlich nett gewesen ( wobei das ist sie auch so- konnte leider nicht zur Spiel) freue mich schon auf die weiteren Überraschungen der Kampange
        Ach so Danke für die schnelle Antwort

      • Hach, den Hinweis mit der Möglichkeit, bei Indiegogo per Paypal zu bezahlen, hättest du dir sparen können, jetzt komme ich ja doch noch glatt in Versuchung. 😉

  • Also ich halte das Captain Level für einen wirklich guten Deal.
    Als Piraten und Gobo Spieler hoffe ich natürlich darauf, dass wir die nächste Stretch Goals noch erreichen, schließlich fehlen uns noch die kleinen Begleiter.
    100$ (~80€) für 9 Minis sind jetzt schon ein guter Deal.

    • Kommt drauf an, womit man das vergleicht.
      Wenn ich bedenke, was man bei anderen Crowdfunding-Projekten zum Teil hinterhergeschmissen bekommt, nimmt sich das Angebot hier recht bescheiden aus.
      Andererseits verstehe ich, weshalb Freebooter das eigene Produkt nicht so weit abwerten will und kann. Und die Qualität des Produkts rechtfertigt den Preis (deshalb habe ich auch schon am ersten Tag meinen Beitrag geleistet).

      • Mir kommt es bei Crowdfunding-Projekten nicht mehr auf Quantität an.
        Damit hab ich schlechte Erfahrung. Da wurden die Zugaben hochgeschraubt und das wa ich nachher bekommen habe war eher halbgar.
        Davor habe ich bei Freebooter keine Angst, denn hier bin ich überzeugt die Qualität zu bekommen, die ich erwarte.
        Dafür bin ich bereit einen vernünftigen Preis zu zahlen.

      • Vollkommen unantastbar ist ja wohl die qualitative Unversehrtheit des Produktes – das sollte sowieso außer Frage stehen.
        Trotzdem wird man sich vermutlich kaum beschweren, wenn man mehr davon bekommt. Auf der anderen Seite finde ich es auch wiederum angenehm übersichtlich. (Ich hoffe sowieso, dass FF so schön übersichtlich bliebt und nicht im Laufe der Zeit aus den Nähten platzt, weil dann es pro Fraktion Unmengen an Auswahlen gibt. Da finde ich den Weg über Söldner und neue Fraktionen tausend Mal angenehmer: das bringt frischen Wind und gleichzeitig kompliziert es nicht das Bestehende.) Selbredend sind da “Ladenpreise” in Ordnung (wobei man ja bei sowas hier vorstreckt) oder auch mal etwas mehr, wenn ich dafür ein entsprechend gutes Produkt bekomme bzw. eben das, was ich genau haben möchte.

      • Naja, hier kommen ja pro Fraktion nur 2-3 Modelle dazu. Ich spiele zwar Amazonen, will aber trotzdem alle Figuren haben. 🙂
        Und wenn man das mal durchrechnet, war das Captain-Pack schon ohne zusätzliches Gesummse sehr cool. Sind 13,20 pro Modell mit der theoretischen Option auf weitere Extras. Rosso kostet auch schon 13,50, also ist das ein recht normaler Preis.

      • @ Gregor:
        mag sein, aber ich zum Beispiel würde nur die Amazone haben wollen und von den übrigen keine. Nichts gegen das Team von FF, die Qualität der anderen Modelle wird trotzdem gewohnt hochwertig sein. Mal so eine Frage am Rande: ich habe an jeder Menge Stellen jede menge gelesen, was ich aber nie genau in Erfahrung bringen konnte – werden die Hohepriestern Ixchelcoatl und die übrigen Charaktere denn auch in “freien Verkauf” zu finden sein … und wenn ja,wann…?

  • @Jormugand
    Du kannst ja auch jetzt schon die Amazone einzeln kaufen; das wäre der erste Perk für 16$.

    Die Minis (5 Hauptcharaktere) werden ein Jahr lang (oder bis Ende Vorrat) nach der Kampagne zum Verkauf stehen. Dann allerdings für 18$…

    Also kauf sie dir am besten jetzt! =P

    • Nach meinem Verständnis werden die nach der Kampagne im regulären Handel nur als Set erhältlich sein. Einzeln nur bei Freebooter auf Messen.

      • Stimmt!
        Kleines Detail, das mir da entgangen ist…

        Also verstärkt dies mein vorheriges Argument: kauft euch die Charaktere jetzt! ^^

    • Na, in dem Punkt greift Jormungands Kritik aber schon, denn bei der Amazone fehlt ihm natürlich die geflügelte Schlange…
      Aber es ist Freebooter… man wird auch ohne das Modell noch gewinnen können. 😉

  • Weiß man eigentlich schon, ob das Anführer, Spezialisten oder eine Mischung aus allem werden? Der Imperiale sieht für mich eher nach Anführer aus, der Goblin eher nach Spezi…

  • Der Werte der Charaktere (Pirate Perk Version) können ab sofort in der Galerie betrachtet werden!

    Gestern Abend haben wir sie dort für euch platziert.
    Schaut euch die Werte und die neuen Optionen an, die diese Legenden euch ermöglichen. Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht jede der neuen Eigenschaften schon preisgeben können, aber ein paar Spoiler sind erlaubt.

    Antoinette:
    Sie ist eigentlich kein Anführer, aber genau so gut. Entdecke die Möglichkeiten!. Seefest? Wir werden se(h)en!

    Almirantes Oberbefehlshaber:
    Seine Eigenschaft, Befehle zu erteilen ist überragend.

    Maestro Cerebro:
    Kleiner Mann, Dicke Plempe! Seine BBK ist ein kleiner Hinweis darauf, was die Stretch goals aus den Legenden machen.

    Capt’n Ragg:
    Alle Macht den Kleinen!

    Raven:
    Will überhaupt irgendjemand in der Bruderschaft die Eigenschaft Befehl haben?

    Ixchelcoatls mystische Fähigkeit:
    Naja, sie ist eine Mystikerin und eine Anführerin, die Befehle erteilen kann – eine seltene Kombination.

    Calamite:
    Sie ist ein Charakter der Piraten und des Kultes. Zombiemeisterin? (Kult-Spoiler, wobei hier der Name der Eigenschaft veraltet ist)

    Viel Spaß damit!

    Cheers, Christian

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen