von BK-Carsten | 16.10.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Formula Waaargh: Spielfeld als Download

Ein nie veröffentlichtes GW Projekt.

Ralph Horsley
bekam 1999 von Games Workshop den Auftrag ein geplantes Ork Rennspiel zu illustrieren. Nachdem er das Spielfeld in mehreren Wochen Arbeit fertig gestellt hatte wurde das Projekt von GW wieder verworfen.
Nun hat Horsley den Spielplan zum freien Download auf Deviant Art hochgeladen.
Das Original (Acrylic on board, approx 56″ x 31″) bietet er für 5000$ an.

Full board - web size

Da Booze Thw pits Da squigs

The board was a mammoth undertaking; I created it at 200% print size, and it measures 31″ x 56″. The track was relatively straightforward, the epic part was the spectators. Trackside I painted hordes of orcs, goblins and squigs brandishing their team colours and up to all manner of mischief.

I can’t even recollect how many weeks it took to paint, but weeks it did, and that wasn’t even accounting for the cards designs I also created. It felt like the accumulation of my entire career up to that moment.

It never got published.

Higher ups decided on a change of direction for the company, and the project was shelved.

This work never got seen by anyone outside of the company, until now.

Link: Formula Waaargh auf Deviant Art

BK-Carsten

Carsten, Brückenkopf Redakteur. Im Hobby seit Adam und Eva. Erstes Tabletop: Warhammer 6. Ed. Aktuelle Projekte: Blood Bowl, Pulp, Fantasy Skirmisher..., Malen und Modellieren

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • Interessant. Eventuell entstand das im Zuge des Gorkamorka-Release, der ja auch so um 1998/99 war. Eigentlich schade, dass das nie veröffentlicht wurde. Das Spielbrett sieht in jedem Fall hochwertig aus und fängt den damaligen Stil der Orks gut ein.

  • Puh, das muss für ihn frustrierend gewesen sein. Wochen Arbeit einfach für die Katz. Naja, immerhin dürfte er gut daran verdient haben.

  • Cool, vielen Dank! Ich hänge seit einiger Zeit über dem Gedanken, das Spiel etwas abgewandelt wieder zum Leben zu erwecken.

  • Sehr schönes Spielfeld, vorallem diese Liebe zum Detail! Oo Jetzt müsste sich jemand nurnoch hinsetzen und ein paar interessante und (orktypisch) lustige Regeln dafür entwerfen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen