von Dennis | 01.04.2012 | eingestellt unter: Historisch

Forged in Battle: Landkreuzer P-1000 Ratte

Forged in Battle hat den Landkreuzer P-1000 zu ihrer Rang hinzugefügt.
Forged in Battle - P1000 Ratte ForgedinBattle_Landkreuzer

Hi guys we just recieved the first production castings for the P 1000 Ratte.
We will have a few of these available for Salute in April. If you really want one then please pre-order it from West Wind. We should have some prices up on the website as soon as we weigh the metal parts, which are BIG!

Link: Forged in Battle

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Napoleonisch

Perry Miniatures: Neue Portugiesen

12.12.20171
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017
  • Historisch

Perry Miniatures: Pre-Painted ACW

10.12.20176

Kommentare

  • Ziemlich große Nieten für so einen Riesenpanzer. Das geht kleiner. Mir ist er im ganzen zu Detailarm. Da ist noch zu viel Platz für weitere Geschütze. Dadurch wirkt er auf mich wie ein Panzer im falschen Maßstab

      • ich wollte’s nur klarstellen, bei der Größe sieht man wohl keine Datails mehr… (;-)

        Ich vor Jahren mit einem Nachbarjungen auf einem Con/Messe, da stand eine Dora inmitten einiger Baneblades und Leman Russ – da meine er: “So langsam spinnen die 40k’ler oder?”
        Der konnte sich auch nicht vorstellen, dass es sowas wie eine Dora “wirklich” gab – alleine das Modell war knapp 1,50m lang (in 1:35 oder 1:48)

      • Die Ratte war nur eine Designstudie, ebenso wie das Monster und viele der H-Serie Schiffe. Ebenso die Panzer IX und X, die nur zur Täuschung der Alliierten gedacht waren. Der Löwe und die E-Serie waren hingegen wirklich für die Produktion vorbereitet worden, ersterer wurde für die E-Serie aufgegeben und letztere kam ja produktionstechnisch verständlicherweise nicht mehr in die Hufe.

  • Die deutsche Wehrmacht: die einzige Armee, die je versucht hat, Computerspiel-Endgegner zu bauen.

  • Nun ja, eins der spinnerten Designs aus der NS Zeit mal im Modell umgesetzt, Da bekommt man jedenfalls mal ein Gefühl dafür, wie groß die Medium Tanks und Landschiffe von Dystopian Wars eigentlich so sein sollen…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen