von Dennis | 27.03.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Tartaros Pattern Terminatoren

Nach den verschiedenen Mk-Servorüstungen für die Space Marines, folgen nun neue Terminatorrüstungen.
Forge World - Tartaros TerminatorsForge World - Tartaros Terminators Forge World - Tartaros Terminators Forge World - Tartaros Terminators

Tactical Dreadnought Armour, or Terminator Armour as it is more usually known, is the most resilient form of personal protection available to the Adeptus Astartes. Originally developed during the closing years of the Great Crusade, and adapted from the heaviest of industrial gear, several types and patterns were developed concurrently.

Of these, the Indomitus pattern is perhaps the most widespread, due to its template being held on key Forge Worlds such as Mars, although Tartaros Pattern Terminator armour is also issued to the Veterans of a Chapter’s 1st Company. Perhaps the most advanced form of Tactical Dreadnought Armour, the Tartaros pattern shares many systems with the MkIV ‘Maximus’ pattern of power armour, and provides greater mobility for its wearer than the Indomitus pattern with no loss in durability or protection.

The Tartaros Pattern Terminators set, models designed by Will Hayes, is a full resin kit that comprises five Terminators, armed with power fists, a power sword, storm bolters, a heavy flamer and enough optional attachments to arm four Space Marines with chainfists. This detailed squad will be available to purchase in limited numbers at the Forge World Open Day on Sunday 1st April, and is also available to pre-order now for despatch from 10th April.

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz und Fantasy Warehouse bezogen werden.

Quelle: Forge World

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Forge World: Space Marine Tank Doors

17.10.201715
  • Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Codex Craftworlds Vorschau

16.10.201718
  • Warhammer 40.000
  • Watchdog

Weekly Watchdog: Iron Within, Iron Without!

15.10.201759

Kommentare

  • Ja sehr schön! Hoffe auch später dann auf die Pre-Heresy Terminatoren.
    Preislich sind die ja auch abssolut im Rahmen. Umgerechnet knapp 36,00€ das ist absolut OK!!!

  • Bin jetzt nicht so fit was das Thema angeht aber was macht man damit? Kann ich meine Dark Angels Terminatoren durch die ersetzen oder ist das ein eigener Orden?

  • Sehen deutlich “mariniger ” aus als die jetztigen. nicht schlecht. un für , ma nachrechnen, knapp 40 euronen nicht zu teuer. aber nichts für meine gk.

  • Ich dachte immer, dass gemäß Fluff die Terminatoren-Rüstungen dereinst zivile Aufgaben übernommen hatten (Arbeiten unter großem Druck oder bei extremer Strahlung). Auch wenn die Modelle zweifelsohne sehr schick sind, finde ich es schade, dass der Fluff hier ignoriert wird.

  • Die Beine wollen mir nicht so recht gefallen. Die sind irgendwie zu gerade, glatt und statisch. Dafür sind die Köpfe jetzt besser positioniert.

  • the Indomitus pattern …(?)

    Können wir annehmen das hier die geläufige Termirüstung aus den ganzen Heresy-Artworks gemeint ist?…

  • An sich nett, sehen aber eher wie eine Zwischenstufe von Servo- und aktueller Termirüstung aus. Mir sind die einfach nicht bullig genug, um als Alternative durchzugehen, aber Geschmackssache. 😉

  • ich finde, die sehen aus wie kleine Contemptor-Cybots. Also quasi die Killabots der Space Marines ^.^

    • Wohl ehr nicht so leicht, das hier wurde zur produktbeschreibung noch hinzugefügt:
      “Please note that these models are not compatible with our range of Terminator Shoulder Pads.”

  • mh, glaube die sind so fertig aber stell mir grad vor dass die bestimmt besser aussehn mit original GW/FW Termi-schulterpanzer mmmh

    • Im Text auf der FW Seite steht das sie nicht kompatibel sind:

      “Please note that these models are not compatible with our range of Terminator Shoulder Pads.”

      Ich find die jungs auch echt schnieke und werd mir davon mit sicherheit 2 Sets holen.

      MfG
      Monkey Boy

  • Also als Präbruderkriegs-Terminatoren kann man sie ja eigentlich nur spielen, wenn man die Crux Terminati abfeilt → wurden ja erst nach dem Sieg des Emprah über Horus gefertigt.

    • UND du Emperor’s Children spielst, da die Terminatoren dort oben eindeutig den Adler auf der Brust tragen was zu Prä-Heresy Zeiten nur der III. Legion erlaubt war.

    • ich denke, dass es sich nicht mal um Prä-Bruderkriegs Terminatoren handeln soll. So wich ich den Webetext lese, handelt es sich eher um ein alternatives Schema zu der bisherigen Terminatorrüstung, dass kurz nach dem Bruderkrieg entwickelt wurde, sich im Gegensatz zur normalen Terminatorrüstung aber nicht weit verbreiten konnte und nur von einigen wenigen Forgeworlds gebaut wird.

  • Und genau dazu passen die ja.

    Prä-Heresy Emperor’s Children in MKIV Rüstungen und dann diese Termis 😉

  • Ohne großes Hintergrundwissen und rein vom persönlichen Empfinden her, gefallen mir diese Terminatoren sehr gut! Die Posen wirken organischer ohne den Eindruck schwer gepanzerter Krieger zu zerstören. Dazu tragen auch die massiven Torsoteile mit den geschützt liegenden Köpfen bei.

  • Für diejenigen unter uns, die des englischen nicht gar so mächtig sind, wage ich mich mal an eine recht grobe Übersetzung:

    Taktische Cybot-Rüstung, oder Terminator Rüstung, wie sie in der Regel bekannter ist, ist die zäheste Form persönlichen Schutzes welche dem Adeptus Astartes zur Verfügung steht. Ursprünglich in den letzten Jahren des Großen Kreuzzugs entwickelt, und angepasst von den schwersten der Industriegetriebe, wurden verschiedene Arten und Muster gleichzeitig entwickelt.

    Von diesen ist das Indomitus Muster vielleicht am meisten verbreitete, da dessen Schablonen auf den wichtigsten Schmiedewelten wie dem Mars vorliegen, obgleich die Tartaros Muster Terminator Rüstung ebenso an die Veteranen der ersten Kompanie einiger Orden ausgegeben wurden. Als die vielleicht am weitesten fortgeschrittene Form von Taktischer Cybot-Rüstung, teilt das Tartaros Muster viele Systeme mit der MkIV ‘Maximus’ Servo-Rüstung, und bietet eine größere Mobilität für seinen Träger als das Indomitus Muster ohne Einbußen bei Haltbarkeit oder Schutz.

  • Danke, aber bitte nicht wortwörtlich übersetzen:

    industrial gear -> [schwere] Arbeitsschutzkleidung
    template -> Bauplan

  • Ein absolutes must have für mich.
    Terminatoren Rüstungen an das Design der Mk IV Rüstung angelehnt, herrlich!
    Jetzt kann man auch die Rüstung vom Ordensmeister der Minotaurs besser nachvollziehen

  • Weiß man schon ob die Körper aus einem Guß sind?
    Oder ob die Oberkörper und die Beine separate Teile sind.

  • Danke!
    Das wäre echt klasse weil man dann super Umbauten daraus machen könnte.
    Z.b. mit den Crusader legs von Micro Arts.
    So nen eigenen Ordenslord in einer seltenen und alten Termirüstung, das hätte schon was.

  • Hab mittlerweile Bilder gefunden.
    Die Körper sind separat und alles ist in kleinen Gussrahmen.
    Sieht irgendwie aus wie GW’s Finecast.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen