von Dennis | 12.03.2012 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Forge World: Chaos Decimator

Als Gegenstück zum Contemptor Pattern Cybot erhalten die Chaos Space Marine nun den Decimator.

Forge World - Chaos Decimator Daemon Engine Forge World - Chaos Decimator Daemon Engine Forge World - Chaos Decimator Daemon Engine

The Decimator is a brutal and hellish creation; the essence of a creature of the Warp bound and fettered within the armoured bulk of a bipedal war machine. Great slab-shoulders of tainted and defiled ceramite and adamantium, and a low-set ‘head’ give the Decimator a characteristic hunched posture which exudes brooding and vicious menace.

Inquisitorial savants do not know for sure what malefic party is responsible for this sinful innovation as the Decimator is capable of fielding a wide range of armament: rapid-firing Butcher Cannons, multi-barrelled Stormlasers, and great raking Siege Claws to name but a few. Towering over even the mighty Contemptor Pattern Dreadnoughts of the Adeptus Astartes, the Decimator is believed to be an attempt to bolster the ranks of such ancient devices that still serve the Traitor Legions. If this is the truth, then it is feared that many warriors of the Imperium will fall before these deadly war machines

Ähnlich wie bei den anderen Cybotwaffen werden Korpus und Bewaffnung einzeln verkauft.

Forge World - Chaos Decimator Daemon Engine Forge World - Chaos Decimator Daemon Engine Forge World - Chaos Decimator Daemon Engine

In Deutschland können Forge World Produkte unter anderem über unseren Partner Tinbitz und Fantasy Warehouse bezogen werden.

Quelle: Forge World

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

Adventskalender: Tür 11

11.12.20179
  • Herr der Ringe
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Dark Angels und Hobbit Modelle

09.12.201723
  • Warhammer 40.000

Forge World: Türen und T-Shirts

09.12.20177

Kommentare

  • So langsam kommen wir in die richtigen Größenverhältnisse zwischen Cybot und Infanterie.
    Sehr schickes Material.

    • Die Luke an der Rückseite ist definitv die gleiche wie bei den Blutschlächtern des Khorne, den anderen netten Kriegsmaschienen auf der FW Seite. Aber ich glaube die ganzen Designs dieser “Kampfläufer” ähneln sich, entweder als Warjack oder wie die “Hühnchen” bei Star Wars 🙂

  • Haha, wie lustig, ein Warjack bei 40k 😉
    Dazu auch noch ein sehr hübscher Warjack 😉

    Ich tippe auf SPD:5, Str:11, Mat:6, RAT: 5, DEF: 12, ARM: 18 😉
    (Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen)

  • Sehr genial! Und auch aus Malersicht sehr verlockend, viele schöne Flächen.
    Was ich auch gut finde, ist, dass die Mini zwar ein etwas ”Khorniges” Design hat, aber auf konkrete Zugehörigkeit verzichtet wurde

  • Ich bin nicht wild auf das Design (eben weil es den Warjacks nicht unähnlich aussieht), aber die Türen die auch rauskommen sehen nützlich aus. 😀

  • Für mich hat der weniger was mit Warjacks als mit den Knights aus Titan Legions gemeinsam. Von denen sich übrigens Privateer insbesondere bei den Cygnar-Jackx einiges abgeguckt hat.

  • Generell sehr ansprechend, auch wenn ich bei der Maschinenkanone (?) das Gefühl habe das bei dem Bild irgendwie nicht das Paradestück darstellt worden ist.

  • Schon ganz schick, erinnert mich an das Modell für den Warlord Titanen bei Epic.
    Mir gefallen nur die Beine nicht wirklich, allerdings sollte es nicht allzu schwer sein, das Mittelstück zu amputieren.

  • @Womb: Ich meinte damit eher die geniale Frage ob man das für Warmachine benutzen kann. Andersherum ist das ja quasi Alltäglich, aber so?
    PP hat es endlich geschafft!

    Gruß
    Tobias

  • @Wombel, was man dir sagen wollte ist folgendes, nein ich möchte es in eine Frage verpacken.

    Gab es vor den Bruderkrieg Chaos Space Mariens o. Korumpierte Kriegsmaschinen auf Seiten des Imperiums?

    (Die beiden Verschollenen Legionen sind hier ausgenommen, niemand weiß was da wirklich los war)

    • ja, die gab es, die Word Bearers… die haben sich, nachdem sie vom Imperator nen anschiss bekommen haben, den Chaosgöttern zugewandt.

      • Ich finde die Frage nicht sooo abwegig. Immerhin mag es vieles vor dem Bruderkrieg gegeben haben (Contemptor), was dann korrumpiert wurde. Einzig bei dem Modell ist im Text sehr eindringlich beschrieben, daß es eine Ausgeburt des Warp ist, also keine Kriegsmaschine aus dem 30. Jahrtausend.

  • @wombel
    die jungs/mädels hier wollen dir mitteilen das diese maschine erst nach dem bruderkrieg aufgetaucht ist.(muss net jeder die komplette geschichte auswendig können:-))
    der bot ist so ähnlich wie die chaosgeißel.die hat die selbe in ketten gelegte luke am rücken um den dämon der die maschine steuert,an ort und stelle zu halten.
    und das wurde alles erst nach dem fall der legionen eingeführt…

    ein geiles model,bestellung ging gerade raus:-)

  • Wenn ich den Text von Euch mal korrigieren dürfte …. Der Dezimator ist NICHT das Gegenstück zum Contemptor ….. auch Chaos Space Marines können Contemptors einsetzen, es existieren sogar Regeln dafür im neuen IA Apokalypse …

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen