von Dennis | 28.07.2012 | eingestellt unter: Flames of War

Flames of War: Panzer IV J

Battlefront hat ein neues 5er Set Panzer IV Ausf. J veröffentlicht.

Flames of War - Panzer IV J Platoon Flames of War - Panzer IV J Platoon Flames of War - Panzer IV J Platoon Flames of War - Panzer IV J Platoon

Next weekend the new Panzer IV J Platoon will be hitting the shelves at a store near you, complete with a new plastic track and accessory sprue!

The Panzer IV J Platoon box set (GBX68) includes five Panzer IV J Medium tanks, ten plastic part sprues, two Stowage sprues, two Tank Commander sprues, five sets of metal Schürzen, ten Rare-earth magnets & one Decal sheet.

Flames of War ist in Deutschland unter anderem bei unserem Partnern Fantasyladen und FantasyIn erhältlich.

Link: Flames of War

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront Miniatures: Neuheiten

10.12.20173
  • Flames of War

Flames of War: Late War Starterboxen

19.11.20173
  • Flames of War

Flames of War: Fighting First Preorders

17.08.20175

Kommentare

  • Nette Sache, allerdings bleibt natürlich die Frage, ob sich die Box lohnt. Panzer IV kriegt man ja auch günstig bei der PSC (hier allerdings die Ausführung H) und überhaupt sind die Panzer IV vor allem im Vergleich zu den Großkatzen bei FoW ja eher so etwas wie eine Einheit für “Fluffspieler”. o.o

    • BF bietet aber 5 unterschiedliche Modelle mit Decals, Magneten etc. das lohnt sich definitiv, außerdem sehen die Dinger nicht aus wie Spielzeug…und spielerisch sind PzIV auch gut, wenn man damit umzugehen weiß. Gerade die Großkatzen sind schwer zu spielen und kein Allheilmittel und wenn der Gegenüber weiß was er macht, können sie auch sehr schnell vom Tisch sein…

      • Da tust du aber PSC Unrecht, oder verwechselst sie mit Zvezda. Deren Modelle sind mindestens so nah am historischen Orginal wie die von BF. Meine Stugs ließen sich auch sehr schön durch offene Luken, Laufräder und Besatzungsmitglieder personalisieren.

        Zur spieltechnischen Eignung kann ich allerdings nichts sagen, da ich nur Dioramen baue.

      • So schaut’s. PSC ist da ein Mitbewerber auf min. Augenhöhe. Die Proportionen stimmen, die Details auch, lediglich das Gewicht ist niedriger. Dafür das Preis-Leistungsverhältnis deutlich besser.

      • > BF bietet aber 5 unterschiedliche Modelle

        wirklich? für mich sehen die Rümpfe aber alle gleich aus und es steht auch nichts dabeo von individual sculpted wie bei früheren Boxen. Und zumindest bei den letzten Platoonboxen, die ich mir geholt habe (alle neuen Shermans, Panther), waren die auch alle gleich…

  • Ich habe nur die 1:72er von PSC, und finde diese einfach klasse.
    Besonders im Vergleich zu Armourfast..^^

    Aber was ist denn der große Unterschied vom H zum J..?
    Der J hatte, Ostketten? Größeren Tank? Turmdrehung dafür wieder Handbetrieb
    und statt Seitenschürzen hatte er da nicht Seitengitter..gegen die neuen
    Hohladungen bzw. Hohladungen ähnlichen Geschossen?
    Und hat dann der FoW J nicht die falschen Seitenschürzen…?
    Fragen über Fragen.
    😀

  • Der J hatte die Thoma-Schilde das ist schon korrekt, außerdem den Turmschwenker wieder auf Handbetrieb und einen zusätzlichen Tank. Also optisch waren nur die Schürzen und die Mündungsbremsen die einzigen wirklichen Unterschiede.

    @PSC
    Die Modelle sind etwas empfindlicher und brauchen beim Zusammenbau schon etwas länger.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen