von Gregor | 21.10.2012 | eingestellt unter: Flames of War

Flames of War: Open Fire

Battlefront hat für Open Fire einen Bereich auf der Flames-of-War-Homepage – den Open Fire Hub – eingerichtet. Dort könnt ihr u. a. auch einige PDFs der in der Grundbox enthaltenen Materialien herunterladen.

 

In Kürze werden dort weitere Materialien veröffentlicht. U. a. eine Bemalanleitung und ein Video mit Spielbericht. Behaltet die Seite also im Auge!

Link: Flames of War Open Fire Hub 

Ähnliche Artikel
  • Flames of War
  • Moderne

Battlefront Miniatures: Neuheiten

10.12.20173
  • Flames of War

Flames of War: Late War Starterboxen

19.11.20173
  • Flames of War

Flames of War: Fighting First Preorders

17.08.20175

Kommentare

  • Hab mir die Box ja heute auf der Spiel geholt und auch schon ein erstes sogenanntes “Unboxing” durchgeführt. Auf jeden Fall eine sehr schöne Box mit einer Menge inhalt für’s Geld. Gut finde ich vor allem, dass die beiden Armeen absolut spielbar sind. Ich höre oft, dass Spieler überlegen, FoW in ihrer Gruppe vorstellen wollen, allerdings davor scheuen, sich zwei Armeen für Demorunden zu kaufen. Durch “Open Fire” reicht jetzt quasi die einmalige Investition von 60 Euro für diesen ersten Schritt.

      • Sollte jetzt auch nicht sooo negativ klingen, aber bei 15mm und “Hmm, ja, alle haben nen Helm und ein Geweher…”-Figuren ist das halt schon etwas störend. Man muss halt was genauer hinschauen.

        Was ich sonst noch sehr gut finde, ist, dass die Panzer ähnlich schnell zusammengebaut sind, wie die von Zvezda

      • Nicht alle haben einen Helm und deutsche und amerikanische Helme lassen sich ganz gut unterscheiden. Außerdem sind auf den Gussrahmen Buchstaben mit denen man es sehr schnell findet.

        Habe gestern ca. 25 min gebraucht um die Amis rauszuschneiden. 😉

        Was fehlt sind halt Decals 🙁

      • Bei Battlefront selbst gab es keinen, dafür kriegte man einen Gratis-Panzer (Sherman oder StuG nach wahl) dazu

        Allerdings sind auf der Spiel auch einige TableTop-Händler vertreten, die Rabatte anbieten.

  • Haben uns gestern ebenfalls die Box geholt und ich muß sagen: klasse sehr schöne und saubere Gußrahmen, tolle Regelbücher und sebst Magnete für die Panzertürme liegen bei.
    Die Aufteilung der Gussrahmen ist etwas zeitaufwendig (weil deutsche und Amis in einem Rahmen sind, diese dann teilweise identisch sind) aber anhand der Anleitung zu händeln.

    Ich finde man bekommt eine Menge für das Geld (11 Panzer 😉 ), ein schöner Einstieg.

  • Im Januar soll dann das Kampagnenbuch (od. wie das heißt 😉 – fange gerade erst an)bekommen zur Box herauskommen 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen