von BK-Christian | 05.09.2012 | eingestellt unter: Historisch

Fireforge Games: Sergeants zu Fuß

Auf Facebook wurden weitere Bilder der Sergeants zu Fuß vorgestellt.

Foot Sergeants 1 Foot Sergeants 2 Foot Sergeants 3 Foot Sergeants 4

Foot Sergeants 5 Foot Sergeants 6

Foot Sergeants 7 Foot Sergeants 8 Foot Sergeants 9 Foot Sergeants 10

Quelle: Fireforge Games bei Facebook

Link: Fireforge Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Napoleonisch

Perry Miniatures: Neue Portugiesen

26.04.2018
  • Historisch

Victrix: Greek Light Cavalry

23.04.2018
  • Saga

V&V Miniatures: Priester

22.04.20184

Kommentare

  • Ein gut gemachter Gussrahmen mit einer Vielzahl an Optionen. Der wird auf jeden Fall seine Käufer finden. Ich finde es nur schade, dass man die Modelle nicht ausschließlich mit einer Sorte Waffe ausrüsten kann, da es von den einzelnen Waffen nicht genug Bauteile auf dem Gussrahmen gibt.

    • habe ich auch gedacht… 😉 allerdings ergibt sich durch die gebückte haltung ein doch immer sehr ungeordnet aussehender haufen, der zwar vlt. den wilden anstrum gut darstellt, für leute wie mich, die auf geordnete schlachtreihen stehen, aber eher negativ wirkt…

    • Sehr wahrscheinlich sind die von Fireforge viel zu klein für GW Bretonen, wie das bei historischen Figuren in der Regel der Fall ist (siehe deren Ritter).

    • Wie Thomas schon sagte sind ide Figuren um einiges kleiner. Beim Fußvolk könnte es aber vielleicht noch klappen, nur mischen wurde ich sie mit GW Figuren nicht.

  • Sieht alles sehr schön aus und man wird es munter mit der “Ritter zu Fuß” Box mischen können. Ich befürchte nur, dass sich keine Bogenschützen aus Plastik bekomme 🙁

  • Schicke Modelle, vielfältige Optionen.
    Könnte gut der Kern meiner Kreuzfahrerinfanterie bilden.
    Ich muss mir wohl mal ein paar Modelle zur genaueren Betrachtung beschaffen.

    • Weißt Du zufälligerweise auch, was die Box kosten soll? 25€ wie die Kavallerieboxen wäre ja echt ein Traum, da rechne ich mit mehr.

      • Nein das weiß och noch nicht, aber ich rechne schon mit ca 25-28€ je nach dem wie der Euro so steht. Gripping Beast hat in ihren Boxen den gleichen Figurenumfang und die kosten auch nur 20 Pfund, das sollte hier ähnlich sein.

  • Ist der Euro-Stand nicht recht egal für eine italienische Firma? Rechne ehrlich gesagt mit dem gleichen Preis, wie bei den Rittern, weil das in etwa gleichviele Gussrahmen sein dürften, wenn man die Pferde mit einbezieht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen