von Dennis | 12.07.2012 | eingestellt unter: Allgemeines

Feldherr: Neue 40mm Raster

Feldherr veröffentlicht neue Einlagen mit 40mm Raster, u.a. für Farbpöttchen.

Feldherr - 40mm Raster Feldherr - 40mm Raster Feldherr - 40mm Raster Feldherr - 40mm Raster

Die Einlagen sind 40mm und 60mm tief erhältlich, für 5,99 Euro bzw. 6,99 Euro.

Link: Feldherr

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Allgemeines

Adventskalender: Tür 15

15.12.201715
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Chronicle X: Weitere Previews

15.12.20174
  • Allgemeines

Trolls under the Bridge: Lemmy

15.12.20172

Kommentare

  • Warum muß man denn so kleine, sehr stabile Plastik-Töpfe relativ Platz-Aufwendig so schützen?
    Sieht sicherlich sehr aufegräumt aus, aber die Lösung ist mir doch etwas zu sperrig

    Denny Crane

  • Gut, Farbpötte würde ich nicht in eine Schaumstoffeinlage packen. Aber sicher ist das auch für normale 28 mm Minis geeignet.

  • Also wenn ich zu ner Malsession gehe, pack ich mir die Pötte auch immer in ne Rastereinlage, damit nicht alles durcheinander in nem Karton rumfliegt und ich alles passend griffbereit habe. Und jetzt geht das sogar stehend, mMn sehr praktisch!

    • So mache ich das auch. Immer die Farbauswahl, die für die Figuren gedacht sind schön farblich sortiert. Aber ich habe auch Tröpfchenflaschen, da würde mir die Einlage nichts bringen.

  • Ein Traum wird wahr. Meine Farben bewahre ich zwar anders auf – da haben ich mir schon vor Jahren eine praktische Kiste aus dem Künstlerbedarf geholt – aber für sperrige 28- und 32mm-Figuren dürfte das Raster ideal sein. Warlord, Malifaux und vor allen Dingen EDEN fallen mir da als Kandidaten ein.

    Super!

  • Ich find die auch klasse, denn jetzt kann man Modelle mit mittelern Basen effektiv senkrecht (base nach unten) transportieren. Was die Schäden bei Tasch/koffer wo die Minis eh senkrecht drin stehen auf ein minimum reduzieren sollte.

    • Dem Wunsch nach ner Dropperbottle-Einlage schließ ich mich direkt an.

      Ich selbst bewahre meine Farben auch in Rastereinlagen auf – wobei für GW-Töpfen auch die normalen Feldherreinlagen reichen, um sie waagrecht zu lagern. Die sitzen dann halt recht eng.

      Bei den Fläschchen hingegen kann man es derzeit wirklich nur recht suboptimal lösen.

  • Schade nach dem Titel dachte ich das wären Raster mit 4cm auf 4cm…
    Das wäre perfekt für meine Hordes-Trolle gewesen. 🙁

  • Meine liegen hier bereits und zum Transport sind die Dinger top.

    Auch wenn die News-Diskussionen nicht meins sind aber hätte echt schneller kommen können. Ich besuche ja den Brückenkopf weil ich aktuell sein möchte ^^

    • Zu dem Thema, dann schreib du das nächste mal den Beitrag, wie es scheint hast du die ja länger und kannst was dazu beitragen. Also warum ist der Beitrag oben dann bitte nicht von dir?
      Das ganze bitte nicht böse nehmen.

      Aber jeder der Neuigkeiten hat, kann sich sicher an die Redaktion wenden und dann würde es vielleicht früher online sein, die machen ja auch noch andere Sachen wie ihren normalen Job und so komische Sachen. Das hier ist ja Freizeitbetätigung.

      • Meine Email zu dem Thema ging bereits am 14.06. an die Brückenkopf Redaktion. Drum gekümmert hat man sich anscheinend nicht.

  • Naja, also das ist schon eine schwache Ausrede wenn man nen knappen Monat für einen Einzeiler, wie oben zu lesen, Zeit hat ^^.

    • Wir hatten dir auf deine E-Mail auch geantwortet und geschrieben, dass wir noch auf Feedback von Feldherr warte(te)n. Daher hatte sich das verzögert.

  • Die machen das in ihrer Freizeit, melde dich als Redakteur dann haben sei einen mehr, der so was machen kann.

    Aber Interessanter ist, Feldherr hat derzeit auch eine Aktion Portofrei in Deutschland zu verschicken. Leider steht nicht wie lange sie diese Aktion noch haben.

    Aber falls man nur mal 1 oder 2 Kleinigkeiten braucht, wäre das nun genau die richtige Zeit.

    • Ich weiß das die Jungs das in ihrer Freizeit machen, aber auch das ist kein Argument. Ich habe keinen Blog weil ich eben keine Zeit dafür habe und die muss man nunmal mitbringen. Ist ja auch nicht böse gemeint.

      Ich weiß ja nicht was hier so für Nutzerzahlen hinter stehen aber es gibt durchaus Leute die so einen Blog hauptberuflich haben. Wäre das vielleicht eine Option?

      • Dazu müsste sich die Werbung etwa um den Faktor 10x hochfahren um davon jemanden zu bezahlen, der sich nur um den Brückenkopf kümmert.
        In anderen Märkten lässt sich das sicher umsetzen, aber nicht im Bereich Tabletop.

        Anyhow, das möchten wir aber hier nicht zum Thema machen, das wird sich in den kommenden Wochen auch wieder bessern. Aktuell ist die Redaktionsleitung im Umzugsstress, daher möchte man es uns etwas nachsehen.

      • Ok, bei Umzügen habe ich durchaus Verständnis. Die sind stressig 🙂

        Gibt es hier eigentlich eine Jahresstatistik in der man Einblick auf die Nutzerzahlen hat?

  • gut, gut…
    alles was jetzt noch fehlt sind ordentliche Raster für Modelle auf Flugbasen (Full Thrust etc). Hat jemand ne Idee wo man welche bekommen könnte?

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen