von BK-Christian | 31.03.2012 | eingestellt unter: Dystopian Wars

Dystopian Wars: Neuheiten der Franzosen

Spartan Games haben weitere Modelle der Franzosen angekündigt.

Dystopian Wars Franzosen Dreadnought Dystopian Wars Franzosen Kreuzer Dystopian Wars Franzosen Zerstörer Dystopian Wars Franzosen Fregatten

Dystopian Wars Franzosen Scout Flieger Dystopian Wars Franzosen Leichter Flieger Dystopian Wars Franzosen Bomber

Dystopian Wars Franzosen Mobiles Airfield Dystopian Wars Franzosen Kleiner Panzer

Spartan Games Produkte sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und Fantasyladen erhältlich.

Link: Spartan Games Blog

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Wars
  • Wild West Exodus

WarCradle: The Dystopian Age

07.12.201716
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada
  • Uncharted Seas

WarCradle: Übernahme der Spartan Games Spiele

27.09.201741
  • Dystopian Wars
  • Firestorm Armada

Spartan Games: Update zur Insolvenz

31.08.201752

Kommentare

  • Die Franzosen sind wirklich schick geworden.
    Zwar nicht der Oberhammer, aber eigentlich keine ausfälle.

  • Ich bekomme gerade wieder richtig Lust, euch andere mit meiner FSA über den Haufen zu schießen.

    Der Dreadnought ist nicht der schönste und ich hätte mir ihn als fliegende Festung gewünscht. Insgesamt sind die Eifelturm und Bastion- Anspielungen aber schön anzusehen

  • Alles wieder sehr schöne Miniaturen. Ich finde den Dreadnaught mit dem Doppelrumpfdesign extrem gut gelungen. Daumen hoch @Spartan.
    Ebenso genial ist das mobile Flugfeld mit der Andeutung auf den unteren Teil des Eiffel-Turms. Ich freue mich schon auf Ende April…

  • Die Franzosen find ich echt stark. Ich würde unverzüglich einsteigen, gäbe es das Regelbuch auf Deutsch.

  • Das rollende Flugfeld ist in der Tat sehr schön. Wie bereits angesprochen, wurde der Fuß des Eifelturm hier schön integriert, ohne zu aufgesetzt und comichaft (;-)) zu wirken, wie z. B. dieses eine Landschiff der Amerikaner, dass ja im Grunde das Captiol auf einem Panzer war.

    Aber unabhängig davon ist es schon interessant, wie viele Modelle Spartan Games so im Durchschnitt raushaut o.o

      • Ich meinte das Landschiff mit St. Paul oben drauf. Da muss ich mich wohl bei den Federated Stares entschuldigen ^.^

  • Ja, das ham die Jungs wieder fein hinbekommen. Werd sie mit zwar nicht holen, aber freu mich sie wegzumachen. Wenn man genau hinschaut, haben die Panzer ganz kleine Rückspiegel. Warum? Damit sie auch mal die Front sehen.
    Bin schon gespannt, was SG als nächstes bringt…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen