von Dennis | 15.09.2012 | eingestellt unter: Dystopian Legions

Dystopian Legions: Inhalt der Starterboxen

In den PDFs stellt Spartan Games die umfangreichen Inhalte der Starterboxen der ersten 4 Fraktionen vor.

Dystopian Legions - Britsh Starter Dystopian Legions - Prussian Starter Dystopian Legions - US Starter Dystopian Legions - Empire of the Blazing Sun Starter

Spartan Games Produkte sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasy Warehouse und Fantasyladen erhältlich.

Quelle: Spartan Games

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Angebot der Woche: 30% auf Dystopian Wars/Legions

17.10.2016
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Spartan Games: Umfrage und Gewinnchance

16.10.201612
  • Dystopian Legions
  • Dystopian Wars

Dystopian Wars/Legions: Vertriebsänderungen

28.09.201614

Kommentare

  • Sehr, sehr geil. DIe Preußen sind gesetzt mit ihren Elementarrüstungen. Danach entweder Briten oder FSA, beide haben was. Japaner wäre blöd neben den Preußen (die sind ja alliiert im Hintergrund).

    • Und wir freuen uns dann schon auf die Review!

      Ich war ursprünglich nicht sonderlich am 28 mm-Spiel interessiert, sondern ausschließlich am “normalen” Dystopian Wars… aber so, wie die Figuren aussehen, ändert das alles – haben will!

  • Ich kann mich echt nicht entscheiden, jede der Fraktionen hat was. Bei den Briten finde ich die Sky Hussars großartig, bei den Preußen – dank der Pickelhauben – die Grenadiere, obwohl mir die Teutonic Knights weniger gefallen. Bei den Japanern stechen natürlich die Shinobi heraus und bei den Amis gefallen mir die Offiziere und die Scouts am besten.
    Während ich gestern noch am ehesten zu den Briten tendierte, sind es heute die Amis oder die Japaner, und ich bin mir sicher, morgen werden es die Preußen sein.
    Vielleicht sollte ich erstmal die Regeln abwarten, vielleicht machen die eine Entscheidung leichter.

  • Ich finde den Indianer und die Truppen im Stil von NewYorker Gangs episch genial. Also doch Preußen und FSA, verdammt.

    Gruß
    Tobias

  • Wieso habe ich bisher nichts von einem 28mm Spiel von Spartan Games gehört? Und was man da alles für Möglichkeiten für eine KAmpagne hätte, wenn man das mit Dystopian Wars verbindet….
    … verdammt, jetzt brauch ich Dystopian Wars und Legions. Nur welche Fraktion?

      • Raumflotte Gothic, Epic Armageddon und Warhammer 40.000?!

        Zum Thema: Sieht interessant aus. Mal sehen, was unsere Gruppe dazu zu sagen hat. Schön, dass man so viele verschiedene Minis in den Sets bekommt.

      • Naja, wenn’s im Sparta-Haus bleibt, Studio Sparta bietet mit Firestorm Invasion and “integriertes” Spielesystem for “Planetary Invasions” and… fängt an mit 10mm “Planetfall”, geht weiter mit 15mm “Conquest” und endet mit 28mm “Special Ops”.

        Optional dazu dann noch Firestorm Armada als Raumflotten-Spiel.

        Wer 3-4 Armeen sammeln möchte/kann um die ganze Linie zu spielen hat da Kampagnienpotential ohne ende.

        http://blog.pinsofwar.net/firestorm-invasion-project/

      • @ Stinger: Wenn man die von dir benannten Systeme und Minis bereits besitzt, mag das stimmen. Ansonsten kommt man nicht gerade ohne Probleme und finanziellen Großausgaben an entsprechende Figuren heran

  • Ich werd’ mir wohl die Amis holen; die haben die Nase leicht vor den Briten. Nur das offizielle Farbschema finde ich öde…

  • Naja, das Studio Farbschema hat was von den Brown Coats von Serenity. Dennoch werd ich wohl auch auf das historische Feldgrau setzen…

  • Und das beste ist, man kann sowohl Fantasy Terrain (Europa 19. Jh.; z. B. Warhammer-Fachwerkhäuser oder Friedhöfe) wie auch SF Terrain (Steampunk, WH40K-Bunker, Landeplattformen usw.) verwenden .

  • Jawoll… Preußen, Briten, Amis oder doch lieber abwarten ob das CoA auch noch kommt… Was soll ich bloß tun……….

  • Dabei fällt mir ein, wenn die Russen kommen, werden wohl auch Kossacken und Strelitzen erscheinen. Da wart ich vielleicht noch ein wenig mit der zweiten Fraktion.
    Die Französische Elite wird wohl mit weißen Fahnen bewaffnet sein…

    • Napoleon war (na ja) Franzose. Ich möchte wirklich niemandem auf die Füsse treten und ich weiss, dass die englischsprachigen Foren (Spartan Games) sehr/zu häufig mit solchen Aesserungen und Klischees spielen, aber muss das wirklich sein? Wenn man das zu weit treibt,, kommt irgendwann mal – wie bei den Franzosen-Klischees und unter Verkennung aller historischen Fakten – Deutsche = Preussen = Nazis dabei heraus und das ist ebenso VöLLIG falsch wie “Franzosen = Kein Mumm”…..

      • Möchte mich auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber “Deutsche = Preußen = Nazis” ist in meinen Augen etwas anderes als “Französische Fahne: Weißer Adler auf weißen Grund”.
        Ich bin mir relativ sicher, dass der Vorvorposter seinen Kommentar nicht zu 100% ernst gemeint hat.

      • Napoleon war aber eben kein Franzose sondern Korse.
        Jeder Korse wird Dir gerne sehr ausführlich und emotional Erklären warum sie keine Franzosen sind 😉
        Mal ganz abgesehen davon, daß die Qualität des Generals nichts über den Mut der Soldaten aussagt.

        Das Klischee das die Franzosen keinen Mut haben kommt aus einer anderen Zeit. Ich persönlich finde auch nicht, daß es was mit Mut zu tun hat weiter zu Kämpfen, obwohl man eigentlich schon verlohren hat. Das wurde hier nachträglich zu was positivem hochstilisiert, weil viele Leute sich sonst hätten eingestehen müssen das sie lange Zeit was total dämliches gemacht haben.
        Eigentlich ist es schlau den Kampf ein zu stellen wenn man geschlagen ist und dann weiter zu machen wenn die Karten neu gemischt worden sind.
        Entscheident ist eben wer am Ende gewonnen hat. Wie ist dann egal.

        Bei DW gab es übrigens keinen Napoleon Bonaparte. In dieser alternativen Geschichte wird diese Rolle von einem Preussen ausgefüllt.

  • Ach Tell, mach dir mal nicht gleich ins Hemd. Und JA mein Beitrag war nicht ernst gemeint. Franzosenwitze sind halt einfach lustig…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen