von BK-Christian | 31.10.2012 | eingestellt unter: Warpath/Deadzone

Dreadball: Veer-my Guard

Mantic Games präsentieren ein weiteres Modell der Stealers, dem Team der Veer-myn.

Veer-myn Guard

DreadBall teams get three types of players usually – Strikers who are the best at scoring but aren’t all that tough, Guards who can’t pick up the ball and solely exist to punch other players about a bit, and Jacks who can both score and get a bit rough, but can’t do either of them as well as the two player positions. When it comes to the Veer-myn though, they have a pretty unique team composition.

A starting Veer-myn team has only 2 Guards – the rest of the team is made up of Strikers! Yep, no Jacks. What this means is that the Veer-myn are likely to get a lot of shots on goal, but not score that often given their relatively low skill.

Mantic Games ist unter anderem bei unserem Partner Radaddel erhältlich.

Link: Mantic Games

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warpath/Deadzone

Deadzone: Starfall Online-Kampagne beginnt

21.08.20184
  • Warpath/Deadzone

Deadzone: Neuheiten

31.07.201814
  • Warpath/Deadzone

Deadzone: Nameless und Neuheiten

17.06.20184

Kommentare

  • In Warpath bin ich ein großer Fan der Veer-Myn, aber in Dreadball… irgendwie wollen sie mir da nicht wirklich gefallen.

    Liegt aber vielleicht auch an der Bemalung, sie ist mir zu hell für kleine böse schmutzige Ratten… selbst wenn sie IN SPACE sind… 😉

  • Ah,
    Weltraummäuse die balla spielen…super.^^
    Sorry…aber das musste jetzt sein. 😀
    Leider kann ich mit Dreadball so gar nichts anfangen. 🙁

    Wann kommen endlich die Zwergenreiter???

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.