von BK - André | 05.10.2012 | eingestellt unter: Fantasy

Dominion of the Gods: Kickstarter

Mit Dominion of the Gods reiht sich ein weiteres System bei Kickstarter ein.

DominionOfTheGods_Logo

Dominion of the Gods Cyclops Dominion of the Gods Minotaur Dominion of the Gods Jotun Drengr

See what it feels like to fight Pantheon vs. Pantheon! Gods, Monsters, Heros and Mortals clash in a battle for supremacy over all.

Link: Dominion of the Gods auf Kickstarter

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Infinity
  • Kings of War

Adventskalender: Tür 16

16.12.20171
  • Fantasy
  • Saga

Brother Vinni: Hero of Nord

16.12.2017
  • Fantasy

Westfalia: Spiele für Kids & Previews

16.12.2017

Kommentare

  • Sehr interessant. Die Minis scheinen auch nett zu sein. Aber es weist irgendwie zu viel Ähnlichkeit mit WM/H und Godslayer. Deswegen werde ich wohl drauf verzichten.
    gut finde ich aber die Demo Videos, so kann man sich schon mal einen Überblick über das Spiel verschaffen und kauft dann nicht ganz die Katze im Sack.

  • Die Regeln scheinen so ein Mischmasch aus Wargods und Monsterpocalyps zu sein, nicht die Neuerfindung des Rades, aber auch nicht uninteressant. Der leichte Comiclook der Minis gefällt mir. Wäre toll wenn der Kickstarter klappt.

    Was mir ein wenig missfällt ist der Mix der Miniaturen, wer Thor mit nem Troll und nem Eisriesen in ein Team steckt hat nicht viel Ahnung von Mythologie. Wenn Loki als Gott verfügbar ist paßt die Box wieder etwas besser, aber auch bei den Griechen ist die Zusammenstellung leicht fragwürdig.

    Naja mal sehen was drauß wird 🙂

    • … hofft vllt, dass sein spiel durch “geiles” gameplay überzeugt und nicht durch sklavische umsetzung von griechischen oder nordischen mythen 😛

  • Optisch gefällt es mir wirklich, und überzeugt mich auch mehr als das Spinespur Portofolio, aber 35.000 ist mal ne ordentliche Hürde, die sie da nehmen müssen.
    Ihr Vorteil ist aber sicherlich, daß sie sowohl fertige Miniaturen als aussagekräftige Teaser präsentieren können, als auch, daß sie als amerikanische Hersteller vlt auf eine brauchbare Basis zählen können.
    Mal schauen was es wird

  • mittlerweile sind die schon bei fast 9000Dollar!! ein Viertel ist geschafft!
    Sieht doch schon mal ganz gut aus 😉

  • Ich würde es ihnen gönnen, denn Spinespur macht ziemlich viel Spaß zu spielen. Da sollten die auch die Chance auf eine neues Spiel haben und ich mag den Comic Look der Miniaturen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen