von BK - André | 19.07.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

DarkArt Studios: Cranium Knight

DarkArt Studios veröffentlicht ein neues Modell.

DarkArt_CraniumKnightDas Modell ist ein Remake des Cranium Warriors und kostet 10,00 GBP.

Quelle: DarkArt Studios

BK - André

Aquen/André, Brückenkopf Redakteur. Seit 2003 im Hobby. Erstes Tabletop: Herr der Ringe Aktuelle Projekte: Infinity (Tohaa)

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Jovian Wars: Neue Schiffe

13.12.201714
  • Science-Fiction

Wargame Exclusive: Neuheiten

13.12.20178
  • Science-Fiction

Star Trek Attack Wing: Sneak Peeks

12.12.2017

Kommentare

  • Gefällt mir überhaupt nicht. Sieht aus wie eins der GW-Modelle aus den 90ern. Breitbeinig, statische Pose, wenig Details. Mutig, sowas heutzutage rauszubringen.

    • gibt genug Leute die auf den “old-school” style stehen, ich schätze, dass das Modell genau auf die abgezielt is.

      • Steinigt mich jetzt bitte nicht, aber geht der Demonworld Look nicht auch in diese oldschool-Richtung?

        So 100%ig gefällt mir dieser Look nicht, aber er hat das gewisse schäbige “Etwas”.

  • Ich finde den auch etwas zu sehr “old-school”. So etwas muss ich persönlich heute nicht mehr haben. Wenn das so gewollt war und seine Fans bzw. Abnehmer findet, ist es aber auch gut – die Mini isr nur nicht mein Geschmack…

  • 90er? Das ist mindestens 80er Oldschool…
    Auch nicht meines, aber wenigstens gibt es Motivation in Sachen Selbermodellieren… 😉

    • Genau das war auch mein erster Gedanke! Mit dem Steinsockel sieht es aus wie eine Statue. Wie schon viele vor mir feststellten: Zu sehr “old-school”.
      Mag ich persönlich überhaupt nicht wenn quasi null Aktion in der Miniaturenpose steckt.
      Und 10 GBP für ne Statue ist vielleicht etwas viel für die Geländegestaltung 🙂

  • Kann man noch verhindern dass dieses Modell rausgebracht wird? Es senkt den Durchschnittsstandard für alle anderen Modelle…

    ´Meine alten HeroQuest Modelle waren deutlich detailierter und vor allem besser modeliert. Es kann sein, dass sich ein neuer Trend durchsetzen will, dass man Proportionen des regulären Körpers ignoriert…

  • Sieht irgendwie nicht nach einem Remake aus. Wenn das wirklich einer is…. puh ja dann muss man schon was für klobige Figuren aus den 80gern übrig haben….

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen