von Dennis | 12.07.2012 | eingestellt unter: Science-Fiction

Dark Age: Skarrd Abomination

Ein neues Green für Dark Age ist auf Facebook aufgetaucht und zeigt die große Skarrd Abomination.

Dark Age - Skarrd Abomination

Like I promised earlier this week, we have a simply awe inspiring model coming back from the casters soon…and I just wanted to show you all what the original “green” looks like.

I bring you…the Skarrd Abomination!

Behold and despair!!!!

Link: Dark Age

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Necromunda
  • Terrain / Gelände

Deep Cut Studio: Underhive Matte

17.12.2017
  • Science-Fiction

Clearhorizon: 28mm Banshee VTOL

17.12.2017
  • Warhammer 40.000

Games Workshop: Primaris und Death-Guard

16.12.201721

Kommentare

  • hm echt mal was verdammt schickes sowas würde ich mal von unserem Branchen-Primus oder dessen eher schlecht kopierendem Nachfolger hoffen.

    • So langsam nerven die ständigen Anspielungen auf Mantic echt. Nichts gegen deine Meinung im entsprechenden Thread, aber musst du sie jedem überall unter die Nase reiben?

  • Das Design ist mal echt interessant. Auch wenn die Machine ja einen deutlich sichtbaren Schwachpunkt aufweist – sofern der “Pilot” nicht durch ein Kraftfeld geschützt ist. Das Gesamtkonzept wirkt aber mal erfrischend anders…

  • Wir haben hier also einen menschliches Wesen, dass eine große Maschine mit seinem künstlichen Darmausgang steuert – interessant! 😉

    Prinzipiell keine schlechte Mini. Die Idee ist zwar nicht neu, aber die Umsetzung stellt doch Alternativen zu bekannten Produkten dar.

    Meinen pers. Geschmack trifft es allerdings nicht. Mir ist das bereits zu derbe und deshalb passt der Name “Abomination” auch ganz gut.

  • ich würde sagen das ist seine Lebenserhaltung und gesteuert wird über seine Reste von Armen und Beinen.

  • Hmjoahr, die “alte” Abomination war ja schon …ich sag’ mal “stylisch” auf eine Art, aber das hier scheint wirklich mehr so eine Art Dreadknight zu sein…
    @ Ferox:
    aber die Piloten beim Läuterer besitzen doch auch kein Kraftfeld…außerdem, wenn so ein Riesenviech sich auf dich zubewegt wirst du nicht stehenbleiben und versuchen den Piloten abzuknallen – du siehst dich nach einem Baum um, der groß genug ist daß diese Apperatur ihn nicht zerstören/umkippen kann, aber gleichzeitig nicht stark genug daß das Vieh dir nachklettert.
    😉

    • Noch dazu zählt der Läuterer als “offen” und der “Pilot” ist mit Drogen vollgepumpt und an Schmerzinduzierer angeschlossen. Alles was seine höheren Hirnfunktionen nicht sofort ausschaltet kann ihn gar nicht stoppen.

      Und wie bereits so treffend gesagt: Da stampfen 10 Tonnen Tod mit wildem Gekreische auf dich zu – Glaube nicht das du da die Zeit hast ein bewegliches Ziel von der Größe eines Apfels zu treffen (Kopftreffer ist schließlich nicht gleich Hirntot)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen