von Dennis | 23.03.2012 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Con: Bilder von der Action 2012 – Teil 1

Parallel zur BitBox fand die Action als Re-Action 2012 in Rheindahlen statt.

Action 2012 Action 2012

Die Lokation der Rheindahlen Rooms auf dem britischen Militärgelände war wieder einmal ein hervorragender Veranstaltungsraum. Viel Platz, günstige Verpflegung und kostenloser Eintritt sind tolle Standortfaktoren.

Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012

Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012

Da an dem Wochenende leider mehrere Veranstaltungen parallel stattfanden, war die Action etwas weniger Stark besucht aber bot trotzdem einige interessante Tische und Schätze am Bring & Buy. Pardulon hatte ihren Demotisch dabei, den sie bereits auf der Crisis im letzten Jahr zeigten.

Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012

Besonders gefallen hat uns dieser Malifaux Bajou Tisch aus den Niederlanden.

Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012 Action 2012

Link: Rheindahlen Wargames

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Szenario 2018: Noch wenige Wochen

09.12.20171
  • Veranstaltungen

Bitbox SüdWest: Dieses Wochenende

15.11.20172
  • Community
  • Veranstaltungen

Ad Arma Tabletop Convention 2018

14.11.20172

Kommentare

  • Hallo
    Leider war es wirklich die Letzte Action die dort stattfand.
    Da viele teile der Gebäude im July 2012 geschlossen werden fällt das wichtigste, der Platz. weg.
    In meinen Gesprächen mit den Veranstaltern wurde mir gesagt das es einen kleinen Lichtblick geben könnte.
    Da der Wargame Club nicht nur aus Britischen Soldaten besteht, sondern auch Deutsche Mitglieder hat, könnt es eine Action 2013 ausserhalb der Kaserne geben.
    Aber die Zeit wird es zeigen.
    Gruß

  • Die Atmosphäre auf der Action ist und war schon etwas besonderes. Wann hat man mal die Gelegenheit auf einen Nato Stützpunkt zu fahren und dann dort noch Tabletop zu zocken.
    Ich hoffe der Wargame Club kann einen alternativen Raum für die Con finden. Ich würde auch gerne Eintritt bezahlen damit es sich rechnet. Der Name Action und der Ort Rheindahlen sind ja ein begriff, daher dürften die Leute weiterhin kommen, da die Räume nicht alles sind was die Action auszeichnet.
    Die Clubs mit ihren Platten, Spielesystemen und die internationalen Händler mit ihren Produkten die man so nicht überall findet, sind ein weiterer guter Grund für einen Besuch.
    Ich würde mich über eine Action 2013 freuen und wäre wieder dabei.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen