von BK-Christian | 31.12.2012 | eingestellt unter: Allgemeines, Heroische Intervention

Brückenkopf: Unsere Highlights 2012

Zum Jahresausklang haben wir beim Brückenkopf eine kleine Umfrage gestartet und die Redakteure nach ihren ganz persönlichen Highlights des vergangenen Jahres gefragt.

Christian

  • Top 2012: Ich habe endlich mehr gemalt und sogar ein Projekt 500 erfolgreich beendet!
  • Flop 2012: Die ersten Modelle zum kleinen Hobbit: Hier hätte ich mir echt mehr erhofft – vor allem angesichts der Preise. Außerdem einige Mantic-Sculpts: Verwaschene Details und kaum Auswahl bei den Posen – das geht heutzutage einfach nicht mehr.
  • Newcomer: Dropzone Commander
  • Dein Meisterwerk 2012: Mein KemVar Einsatzkommando:

Jahresrückblick Christian MERCS

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Unsere zwei Katzen! Im Tabletopbereich vermutlich Sedition Wars Battle for Alabaster
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Der erfolgreiche Umzug nach Wangen!
  • Dein Vorsatz für 2013: Mehr spielen und mindestens 4 Ausgaben des TTI auf den Markt bringen!

 

Burkhard

  • Top 2012: RPC dieses Jahr
  • Flop 2012: Mein Referendariat: Kaum 20 Modelle bemalt dieses Jahr, zwei Messen verpasst, eine TTI Ausgabe eigentlich nicht mitgearbeitet… Spieltisch nicht fertig gebaut, viele Projekte wieder in der Schublade verschwunden… Das hatte ich mir irgendwie anders vorgestellt.
    Tabletoptechnisch vermutlich die Space Marines… Statt gotischem Schick gab es leider nur 99 Cent Bandai-Asiacomic-Murks.
  • Newcomer: Sedition Wars: Battle for Alabaster
  • Dein Meisterwerk 2012: In Anbetracht der doch überschaubaren Menge an bememalten Modellen: Meine Skaven Höllenglocke.

Skaven Höllenglocke Burkhard

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Der Pestdoktor der Doctors of the Ospedale von Carnevale
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Mein 300 Liter Aquarium (in Anbetracht des Referendariats backt man ja kleine Brötchen…! 😀 )
  • Dein Vorsatz für 2013: Gerne würde ich schreiben, “mehr Zeit für das Hobby”, aber das ist leider eher utopisch. Also belasse ich es mal bei einem vorsichtigen “die Zeit fürs Hobby besser nutzen”.

 

André

  • Top 2012: Die Fertigstellung der Vereinsgründung.
  • Flop 2012: Die Tatsache dass ich mich aus dem Amt des 1. Vorsitzenden vorerst zurückziehen musste.
  • Newcomer: Dropzone Commander(auch wenn ich noch keine Modelle habe)
  • Dein Meisterwerk 2012: Wird wohl eins der Dreadfleet Schiffe sein, nachdem ihr mich sonst alle schlagen werdet…

Jahresrückblick Andre Dreadfleet

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Freebooter’s Fate Legends Set Captain Perk 🙂
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Abitur und endlich wieder eine Band gefunden \m/ 😉
  • Vorsatz 2013: Ein Scifi Skirmish anfangen (Mercs oder Infinity).

 

Dennis

  • Top 2012: KickStarter: Tolle Möglichkeit im Nischenmarkt noch Sachen zu verwirklichen wie bspw. Sedition Wars; und endlich ist er da: der Weltenbrand, die Horus Heresy. Noch mehr Fluff, tolle Bilder und ungemein viel Atmosphäre.
  • Flop 2012: KickStarter: Jeder Unsinn soll gecrowdfunded werden, vieles ist einfach nur billiges Abgrasen ohne Mehrwert für den Endkunden; Horus Heresy: Die Preise, geht’s noch?
  • Newcomer: Bolt Action und Godslayer.
  • Dein Meisterwerk 2012: Uff, hab ich dieses Jahr überhaupt was fertig bemalt? Ich schau nochmal nach. Tatsache, es war wohl der Predator:

Jahresrückblick Dennis Predator

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Die Ausstattung meines neuen Hobbyraums, ansonsten wohl Sedition Wars Battle for Alabaster.
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Endlich wieder ein eigenes Arbeitszimmer!

 

Christian/Fritz

  • Top 2012: Ich bin dieses Jahr auf fast allen relevanten Messen dabei gewesen (Crisis, RPC, SPIEL, Feencon). Meine Bruderschaft für Freebooter’s Fate sowie ein Piratenstarter sind komplett bemalt.
  • Flop 2012: immer noch Finecast in Kombination mit Liquid Green Stuff; Umstellung der Farbpalette von GW (Trockenbürstfarben, dafuq?!).
  • Newcomer: Bolt Action. Godslayer. Der Hintergrund ist unglaublich umfang- und facettenreich. Da steckt noch viel Potential drin.
  • Dein Meisterwerk 2012: Buscar, ein Söldnermodell für Freebooter’s Fate.

Jahresrückblick Freebooters Fate Christian Buscar

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Freebooter’s Fate Legends Set Captain Perk auf Indiegogo; Palmen im 28mm Maßstab auf der Crisis, ebenfalls für Freebooter’s Fate.
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Die Feier anlässlich meines 30. Geburtstags und nach sieben Jahren zusammen mit meiner Freundin in einer 36 m² Wohnung Umzug und Vergrößerung auf 82 m² + neue Möbel.
  • Vorsatz 2013: Meine klassischen Zwerge für Warhammer endlich bemalen und im historischen Bereich ein Projekt anfangen: Bolt Action, Flames of War oder Field of Glory).

 

Gregor

  • Top 2012: Ich bin in den “games ‘n dice”-Tabletop-Verein eingetreten und da wird eifrig Saga gespielt. Außerdem hat sich meine alte Necromunda-Truppe wieder zusammengerauft.
  • Flop 2012: Wargames Factory hat auch die weiblichen Zombies in den Sand gesetzt. Die kriegen das einfach nicht auf die Reihe…
  • Newcomer: Deus vult! und Dux Britanniarum.
  • Dein Meisterwerk 2012:

Jahresrückblick Gregor Deutschritter

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Eimerweise Ritter von Fireforge Games…
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Ich habe mein 2. Staatsexamen abgeschlossen und bin mit meiner Freundin nach Düsseldorf gezogen.

Thorsten

  • Top 2012: Die Spiel. Trotz der ganzen Arbeit. 🙂
  • Flop 2012: Leider GW allgemein. Für mich ist das Limit der Preise erreicht und die neuen Chaosmodelle sowie der Hobbit liegen entweder vom Designansatz oder der Verarbeitung her weit neben meinem Geschmack. Und da das auch für die Dark Angels gilt, werde ich hier (für mich) den Schlussstrich ziehen. Meine P500 Eldar werde ich aber behalten.
  • Newcomer: Godslayer. Definitiv!
  • Dein Meisterwerk 2012: Aus Mangel an Alternativen meine P500-highspeed-Eldar

Jahresrückblick Thorsten Eldar 1 Jahresrückblick Thorsten Eldar 2

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Im TT-Bereich? Und dann nur einen nennen? Seid ihr irre? Hmmm… Campaign: Paradiso für Infinity!
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Ich schwanke stark zwischen zwei erfolgten Neuanschaffungen: dem Quasi-Kino im Wohnzimmer und dem Kaffeevollautomat.
  • Dein Vorsatz für 2013: Mehr malen, denn mit unbemalten Figuren spielen ist doof. Außerdem habe ich das Geocachen für mich entdeckt und es gibt noch vieles zu finden.

Carsten/LutherO

  • Top 2012: RPC.
  • Flop 2012: Games Workshop. Vermutlich entwachse ich der Zielgruppe. Und diverse Kickstarter Ideen.
  • Newcomer: Dropzone Commander. Konnte aber nicht viele neue Sachen antesten.
  • Dein Meisterwerk 2012: Meine Dystopian Wars Flotte fast fertig zu bemalen. Fehlen noch ein paar kleine Flieger.

DW-Flotte_LutherO

  • Dein Lieblingseinkauf 2012: Alkemy Schnäppchen auf der Spiel. ☺
  • Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Jede bestandene Prüfung im Studium
  • Dein Vorsatz für 2013: Studium erfolgreich beenden und Arbeit finden. Und mehr Rad fahren.
BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

HATE: Previews und Infos

11.12.201711
  • Allgemeines

Copplestone Weihnachtsmann & Schneemänner

11.12.20171
  • Kickstarter
  • Wild West

Knuckleduster: Gunfighters Ball auf Kickstarter

11.12.2017

Kommentare

  • Top 2012: Mein erstes Tunier! Meine Chaos Raumflotte wurde allerdings gut zusammengeschossen. Meine alte Spiel und Bastel Gruppe hat sich wieder zusammen gefunden mit etwas frischem Blut.

    Flop 2012:

    Newcomer: Leider keinen der Newcomer gespielt, bisher. Daher würde ich erstmal sagen das Kingdom Death Brettspiel.

    Dein Meisterwerk 2012: Da dies mein Rückkehr ins Hobby Jahr war hab ich mehr Repariert als neu fertig gemacht. Aber ich habe eine Chaosbrut “feritg” gemacht. Sprich Base ist noch ohne Farbe. Hab auch leider kein Bild da.

    Dein Lieblingseinkauf 2012: RiotGirrl der Nomas für Infinity

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Taub werden. Ist zwar ausgesprochen uncool aber hat mich dieses Jahr sehr beschäftigt.

    Dein Vorsatz für 2013: Meine unzähligen Armeen bemalen. (Haha, ich weiß 🙂 Vieleicht ne Kampange spielen. Am eigenen System weiter arbeiten.

    • Ups, Flop vergessen….

      Ja gab einiges was ich eher schwach fand.Einige der Kickstareter sind sehr… langweilig und nicht so meins. Quantum Expanse oder Drake zum Beispiel.
      Der Teaser vom Space Hulk Computerspiel…. OMG das wird grausig.

  • Sehr schöne Idee.

    Top 2012: Freebooters Fate entdeckt und angefangen, Herr der Ringe wiederentdeckt. DreadBall gekauft und Dystopian Legions angefangen!

    Flop 2012: GW-Releases, besonders der Designwechsel, Farbenwechsel, Schicksalspfade

    Newcomer: Dropzone Commander, Dreadball, Sedition Wars, Dystopian Legions!

    Dein Meisterwerk 2012: Meine angemalten DSA-Figuren!

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Dystopian Legions Starter, Reaper Kickstarter, Freebooters Fate Captain Pledge!

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Neuer und toller Arbeitgeber in Düsseldorf.

    Dein Vorsatz für 2013: One Miniature A Day! P500 mitmachen. Wenigstens einmal pro Monat spielen.

    mfg
    Tobias

  • Coole Sache!

    Top 2012: RPC, GW aufgehört, Freebooters Fate angefangen (war das wirklich erst dieses Jahr?) Nach wie vor mein Lieblingssystem:)

    Flop 2012: GW plus die konsequente Weigerung, die Bretonen neu aufzulegen. Die hätten mich noch halten können…

    Newcomer: X-Wing.

    Dein Meisterwerk 2012: Artemis von Hasslefree http://www.coolminiornot.com/pics/pics16/img503f25d82087d.jpg

    Dein Lieblingskauf 2012: Artemis von Hasslefree^^

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Urlaub auf Norderney.

    Dein Vorsatz für 2013: Zombicide kaufen, Dark Souls durchspielen, mehr laufen. In der Reihenfolge.

  • Top 2012: Die Gründung des Tabletop Club Ruhrgebiet. Endlich mal Gelegenheit zum Spielen.

    Flop 2012: Avatars of War, leider. Großspurige Ankündigung, jeden Monat ein neues Plastik-Set rauszubringen, ziemlich verunglückt. Crowdfunding-Kampagne mit Ach und Krach. Kommunikation danach katastrophal.

    Newcomer: Dystopian Legions.

    Dein Meisterwerk 2012: Meine Space Hulk-Terminatoren

    Dein Lieblingskauf 2012: Hoffentlich die Celestials für Kings of War, aber da ist es noch zu früh für ein abschließendes Urteil. Bis dahin vermutlich die Amazonen für Freebooter’s Fate.

    Dein Vorsatz für 2013: Zufriedener mit meinen Malkünsten sein.

    Ich wünsche allen einen guten Rutsch und ein gutes neues Jahr.

  • Nun das war mein 2012.

    Top 2012: Endlich mit Warmachine durch gestartet.

    Flop 2012: GW hat es geschafft. Finde das die neue 40K Edition großer murks ist. Den Vogel abgeschossen aus meiner Sicht haben sie allerdings mit dem Cyberdrachen und dem Gattlingdino für die CSMs. Nö ich bin raus.

    Newcomer: Godslayer sieht vielversprechend aus.

    Dein Meisterwerk 2012: Epic Irusk

    Dein Lieblingskauf 2012: WM – Kolosse

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Mein Praktikum

    Dein Vorsatz für 2013: Weniger stressen lassen.

  • top: Kickstarter- allen voran Sedition wars , Reaper und Carnevale, Eden
    flop: ewige Wartezeiten bei KS( Zomblins), Spielen (SDE und Dust), GW (aber die habe ich schon länger abgeschrieben), TTInsider verschiebungen
    Newcomer: 2/3 .Wave Carnevale
    Meisterwerk: Venitianische Villa
    Lieblingskauf: Zombicide
    nicht TT Highlight: berufliche Ziele erreicht, 1812 Cosim
    Vorsatz: nicht soviel Geld in neue Projekte stecken , erstmal alte beenden

  • Die Idee gefällt mir. Mein 2012:

    Top 2012: Mit Eden begonnen und beim Zombicide-Kickstarter mitgemacht. Beides hat sich sehr gelohnt. 🙂

    Flop 2012: Meine nicht eingehaltenen Erwartungen an die Miniaturen vom Hobbit und die letzten Chaos-Releases. Ich bin froh vor zwei Jahren mit 40k aufgehört zu haben. Das wird ja immer schlimmer…

    Newcomer: Godslayer (mal schauen, wie lange ich mich noch zurückhalten kann) und Fanticide (ein sehr gutes System mit einem sehr schlechten Händchen bei der Wahl der Miniaturen)

    Dein Meisterwerk 2012: Meine bemalten Eden Miniaturen.

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Dust, Zombicide, Eden, Infinity: Campaign-Paradiso

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Ein neuer und sehr guter Job

    Dein Vorsatz für 2013: Durchgängiger an einem Miniaturen-Projekt dranbleiben. Oder wenigstens nur an Zweien… oder zumindest Dreien.

    Beste Grüße

    Dhark

  • Schöne Idee, es hat zwar keiner gefragt, aber hier auch mein Senf 🙂

    Top 2012: Spielerkreis in München für Malifaux gefunden und mit dem Spiel begonnen.

    Flop 2012: White Dwarf Relaunch. Dann halt auf mehr Seiten nix Informatives.

    Newcomer: Dystopian Legions. Und natürlich konnte ich nicht widerstehen…

    Dein Meisterwerk 2012: Mein P500-Malaifaux. http://www.tabletopwelt.de/forum/showthread.php?t=156971

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Guild of Harmony Steampunk Minis

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Tibet-Spaniel-Rüde Gizmo teilt das Leben von meiner Freundin und mir.

    Dein Vorsatz für 2013: Strukturierter werden…

  • In der Tat, eine gute Sache, um mal das Tabletop-Jahr 2012 Revue passieren zu lassen. Hier mal meine Meinungen.

    Top 2012: Eigentlich alles Neue von Spartan Games für Dystopian Wars und Firestorm Armada. DIe Jungs haben mich dieses Jahr mit so vielen genialen Modellen verwöhnt und fast immer meinen Geschmack getroffen. Hut ab!

    Flop 2012: Tja, ich muss leider auch GW nennen. Erneut saftige Preiserhöhungen, dazu ziemlich viele diskussionswürdige Modelle (Stormtalon, 40k-Anime-Chaosdrache, Hobbit-Trolle). Umstellung des Farbsotiments. Ich war noch nie so enttauscht von GW wie in diesem Jahr. EInzig die neue 40k Edition war ein Lichtblick – mir gefällt sie bis jetzt recht gut.

    Newcomer 2012: Ich sage mal Crowdfunding als interessanter alternativer Vetriebsweg. Leider mit teilweise hohen Risiken verbunden. Tabletoptechnisch ist es für mich Dystopian Legions.

    Mein Meisterwerk 2012: Das wäre wohl der Conqueror-Koloss von Khador für Warmachine. Ich hätte nicht gedacht, dass ich den überhaupt bemalt bekomme und am Ende ging es doch leichter von der Hand als gedacht.

    Lieblingseinkauf 2012: Das sind die Syndicate-Raumschiffe von Firestorm Armada. Die finde ich extrem gut gelungen.

    Non-Tabletop-Highlight 2012: persönlich: Endlich mal wieder ein Jahr ohne größere Krankheiten überstanden. Allgemein: Mechwarrior Online

    Tabletop-Vorsatz 2013: Kurzfristiges Ziel: Endlich meine Dystopian Legions Minis fertig bemalen. Längerfristiges Projekt: Ich will wieder mit Flames of War anfangen.

  • Top 2012: Eintritt in den Games n dice Verein Düsseldorf. Habe dort viele neue Leute kennengelernt und zudem auch Einblicke in die TT-Szene und die Stärken bzw. Schwächen einzelner Systeme bekommen.

    Flop 2012:

    Kein echter Flop, aber vom- Codex Chaos Space Marines: habe mir irgendwie mehr erhofft. Ich wusste zwar, dass die jetzt nicht wieder alles auf 3. Edition zurücksetzen, aber irgendwie fehlt mir da der Biss bzw. das besondere.

    – Dust-Flieger:

    – Dropzone Commander. die Modelle sind zwar sehr schön, aber irgendwie konnte das ganze zumindest bei mir nicht zünden. Ich finde, dass Dropzone das TT-System in einem echten SciFi-Universum hätte werden können, aber momentan scheint es mir einfach nur ein TT-System unter vielen zu sein. Damit will ich nicht sagen, dass Dropzone scheiße ist, aber gemessen an dem Hype, der vor dem Release gemacht wurde und der geringen Präsenz in der zweiten Jahreshälfte.

    Newcomer:

    Dein Meisterwerk 2012: Ein richtig guter Maler bin ich ja nun nicht gerade. Ich denke aber, dass man hier meine russischen 120mm Mörser nennen kann, für die ich bereits positiv Resonanz bekommen habe.

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Feldherrnhalle Panzerkomapnie. French Naval Battlegroup & Open Fire! Box

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: in diesem Jahr gab es eigentlich keine großen Highlights.

    Dein Vorsatz für 2013: Die Soviets bei FoW weiter ausbauen (Tankovy zulegen, mehr Support) und basen; die Deutschen mal bemalen. Vielleicht auch bei Dystopian Wars weitermachen.

  • Top 2012: Godslayer, MERCS, Spiel, Jede PGF-Con, Rückkehr der Uni-Cons an der Uni-Siegen, mein erster Bemalauftrag direkt zur absoluten Kundenzufriedenheit fertiggestellt

    Flop 2012: Der Verlust meiner Freebooters und sefadu, Warhammer 40k 6th Edition

    Newcomer: ohne Frage: Godslayer

    Dein Meisterwerk 2012: Poah, würde sagen die Freebooters aus dem Auftrag, dicht gefolgt von Saxon Orrik

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Alles Godslayer-Boxen und die Freebooter Indiegogo Minis

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Alle Familiären Krankheitskrisen ohne Todesfälle überstanden, die Entwicklung meiner Handball-C-Jugend

    Dein Vorsatz für 2013: Wieder selber mehr Sport aktiv betreiben

  • Top 2012: indiegogo von Freebooters Fate. Nachdem ich endlich die vor sich hin staubenden Minis bemalt habe, komme ich von dem Spiel nicht mehr los. Das macht so viel Spaß. Außerdem 100% familienkompatibel.

    Flop 2012: Warhammer Fantasy… (Den Imperiums Release habe ich noch komplett mitgenommen, aber leider immer noch nicht bemalt. Das SPiel setzt meiner Meinung nach immer mehr auf Masse und hohe Absätze, ohne dabei einen charmanten Kern zu haben. Habe demnach schon lange kein Geld mehr in GW investiert)

    Newcomer: King of Tokyo 🙂

    Dein Meisterwerk 2012: Mein umgebauter Kriegsaltar des Morr

    Dein Lieblingskauf 2012: Die restlichen Piraten des Grundregelwerks für Freebooters Fate. Außerdem zweimal die indiegogo-Minis

    Dein Vorsatz für 2013: Dystopian Wars!

    Rutscht gut rein

  • Top 2012: Ich nehm mal die NGC in diesem Jahr, da das gleichzeitig, der Zeitpunkt war, wo ich sagen konnte, ich bin drin in der Sechsten.

    Flop 2012: … ham ma nich

    Newcomer: Mein Persönlicher ist Infinity, habe ich dieses Jahr sehr stark reingeschnuppert, Aleph Armee zusammen, aber noch in weiß.

    Dein Meisterwerk 2012: Dämonetten sind gut geworden 🙂

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Chaos Decimatör von FW

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Neuer Job.

    Dein Vorsatz für 2013: Armeen reduzieren, wenn auch ungern.

  • – Top 2012: Die Resistance von Eden (auch wenn die schon 2011 erschienen) und Zombicide!
    – Flop 2012: Maelstromgames! Die übrigens gnadenlos dreist erst heute wieder einen Newsletter an mich versendet haben, in welchem für eine Rabattaktion der Nachfolgefirmen dieses Ab’€@}]%*!!! geworben wird.
    – Newcomer: Crowdfunding und Infinity: Paradiso. ^^
    – Dein Meisterwerk 2012: Es hat tatsächlich fast genau ein Jahr gedauert bis ich meinen Lord Chompy Bits in der Limited Edition für Malifaux fertig bemalt habe. Es hat sich aber wirklich gelohnt am Ball zu bleiben und ich bin tierisch stolz auf diesen Alptraum …
    – Dein Lieblingseinkauf 2012: meine Battlefoamtaschen für Malifaux und Infinity. Absolut überzeugend, auch wenn der Preis mich ein Jahr lang abschreckte!
    – Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: 2tes Jahr im neuen Job und noch keinen Herzinfarkt bekommen sowie diverse Geburten von absolut niedlichen Babys in unserem Bekanntenkreis (der Druck wächst).
    – Dein Vorsatz für 2013: Mehr malen, mehr Sport und weiterhin Vollgas geben.

  • Schöne Idee, na dann wollen wir mal…

    Top 2012: Mit bei Tabletopwelt geworden und sehr nette Leute kenngelernt, mal wieder Zeit zum Malen gefunden. 3 WH Armeen verkauft.

    Flop 2012: Neue GW Farbpalette, bringt mich zu sehr durcheinander, besonders wenn die Armee erst halb fertig ist. Nicht ein Spiel gespielt.

    Newcomer 2012: Dystopian Legions, ich liebe die Briten!!! Hoffnung auf deutsches RW noch immer nicht aufgegeben.

    Dein Meisterwerk 2012: Meine DL Briten

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Meine DL Briten und die Dark Angels aus der Starterbox

    Dein größtes nicht – Tabletop Highlight 2012: meiner Tochter beim aufwachsen zusehen.

    Dein Vorsatz für 2013: mal wieder ein TT Spiel zocken, meine Armeen konsequent bemalen,
    2te Fraktion bei DL starten (höchstwahrscheinlich Franzosen) meine Frau überreden die zu spielen. Gelände für DL bauen und in Dystopian Wars reinschnuppern.

    Euch Allen einen guten Rutsch und Danke an das BK Team für die gute Arbeit!!!

  • Top 2012: Bin zu einer genialen Infinity-Spielgruppe gestoßen.

    Flop 2012: 40k, ich kann dem ganzen irgendwie immerweniger abgewinnen und werde dem System vermutlich den Rücken kehren.

    Newcomer: Definitiv Dropzone Commander, einfach nur geniale Minis.

    Dein Meisterwerk 2012: Meine Reverend Custodier

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Dropzone Commander Minis & Buch

    Dein größtes nicht-Tabletop Highlight 2012: Habe mich Selbstständig gemacht.

    Dein Vorsatz für 2013: Fürs Hobby, mehr malen & spielen und endlich mal zu einer Messe fahren.
    Ansonsten: keine Ahnung. ;-D

  • Die Idee ist wirklich toll.

    Top 2012: P500 erfolgreich abgeschlossen und ne Menge Schlachten ausgefochten.

    Flop 2012: Die neuen GW Farben.

    Newcomer 2012: Ehrlich gesagt war nichts dabei was mich besonders gereizt hätte.

    Dein Meisterwerk 2012: Hm, mit meinem Blutinselgreif bin ich schon ziemlich zufrieden. Und auch der Slayer für Mortheim gefällt mir sehr gut.

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Den Captain-Level Perk der Freebooters Fate Indigogo Kampagne. Besonders aufs untote Äffchen freue ich mich schon. Und ebenfalls bei Indigogo das Buch von Massive Vodoo.

    Dein größtes nicht – Tabletop Highlight 2012: Die Geburt meines Sohnes!

    Dein Vorsatz für 2013: Freebooters Fate anfangen.

  • Top 2012: Relic Knights Kickstarter: einfach genial!; Horus Heresy: Das Buch ist klasse! Und meine Imperiumsarmee ist jetzt fertig bemalt.

    Flop 2012: Normale GW-Range (Imperium, CSM): Zu Übertrieben! Hier wird nichts gekauft.

    Newcomer 2012: Relic Knights!

    Dein Meisterwerk 2012: Mein Imperiums General auf Greif (von Gamezone).

    Dein Lieblingseinkauf 2012: Forgeworldbestellung I, II und III 😉

    Dein größtes nicht – Tabletop Highlight 2012: Hauskauf

    Dein Vorsatz für 2013: Mehr Freude an den Tag legen!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Diese Homepage verwendet Cookies, um das Nutzungserlebnis zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite weiterhin nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen